Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 8. Februar 2008
Dieses Buch setzt seinen Schwerpunkt nicht auf die Darstellung von Techniken und Verfahren. Wer lernen will, wie man alles zum Blinken und Wackeln bringen kann, wird hier vergeblich danach suchen. Man lernt hier auch nicht bis in den letzten Winkel (X)HTML und CSS, obwohl es sich natürlich auch ständig darum dreht.
Vielmehr setzen die Autoren ihren Schwerpunkt eher auf allgemeine Überlegungen bei der Planung eines Webauftritts. Es geht um Webstandards, Zugänglichkeit, Klarheit und Ästhetik.
Man erfährt in vielen praktischen Beispielen, wie man auf verschiedenen Plattformen zu ansehnlicheren, schlankeren, semantisch korrekten Resultaten kommen kann. Erfahrene Webdesigner plaudern aus der Praxis und man wird eingeladen, hinter die Kulissen zu schauen.
Die Vorgehensweise ist zwar durchaus systematisch und wird mit Codebeispielen verdeutlicht, aber die Autoren wollten wohl eher ein "Lesebuch" als ein "Lernbuch" erstellen. Der Schreibstil ist langsam und einfach erklärend, aber nie ausschweifend und stets praxisorientiert. Wer knappen und telegrammartigen Schreibstil bevorzugt, wird sich möglicherweise an der Ausführlichkeit stören, aber ich persönlich empfinde diese Schreibweise als wohltuend, weil sie ein höheres Lestempo ermöglicht und man nicht immer wieder eine halbe Seite zurückspringen muss, weil man irgendwas nicht verstanden hat.
Die Kapitel haben genau die richtige Länge, um mal eben auch noch das nächste Kapitel zu lesen. Ich finde das immer sehr wichtig, da ich gerne Bücher von vorne bis hinten komplett durchlese. Da das Buch nicht sehr dick (ca. 350 Seiten) ist, hat man es auch relativ schnell durch.
Als Nachschlagewerk kann man es nicht verwenden. Dafür ist es aber auch mit Sicherheit nicht gedacht, sondern als lehrreiche Ergänzung zu einem solchen.
Einen halben Punkt Abzug müsste es eigentlich für ein paar vermeidbare Fehler geben: z.B. wird im Text immer wieder auf angebliche Screenshots des InternetExplorers 7 verwiesen, auf den Abbildungen sieht man aber grundsätzlich die eines Opera-Browsers.
Wer sich daran nicht stört, bekommt für sein Geld ein ansonsten schönes Buch mit wichtigen Denkanstößen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.