CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 30. September 2013
Ich will nicht allzu viel schreiben, da es immer schwer ist die Kunst, die ein anderer macht zu verstehen aber ich werde mal meinem persönlichen Geschmack etwas Ausdruck verleihen.
Für mich war und ist "XOXO" das beste deutschsprachige Album aller Zeiten und ich hätte auch nie in Erwägung gezogen, dass man diese CD toppen kann, deshalb waren meine Erwartungen an Hinterland nicht sonderlich groß und ich hätte damit leben können, dass es ein gutes aber kein bahnbrechendes Album wird.
Leider musste Casper zwei unglaublich tolle Singles und Videos hinterherschicken, welche meine Vorfreude und die Erwartungen ins unermessliche steigerten. "Im Ascheregen" und "Hinterland" sind zwei absolute Gänsehaut Songs wunderschön ausproduziert und mit der Energie und der Atmosphäre, die ein Casper-Song braucht.Nachdem ich die Songs gehört habe dachte ich "Omg er wird doch wohl nicht wirklich XOXO toppen können?". Als ich dann die Tracklist sah wurde ich schon etwas stutzig, da ich "jamabalaya" vom Splash auftritt kannte und ich das nicht unbedingt albumtauglich fand sondern eher für einen Mixtape-mäßigen Rapsong gehalten habe und mehr ist der Song auch nicht und markiert auch wirklich den absoluten Tiefpunkt des Albums.
Ich will jetzt nicht auf jeden Song einzeln eingehen aber insgesamt passen viele Songs absolut nicht ins Klangbild des Albums und scheint manchmal alles ein wenig lieblos zusammengewürfelt. Es zieht sich kein wirklicher roter Faden durch das Album, wie es bei XOXO der Fall war. Meine Euphorie wurde sofort von "Nach der Demo gings bergab" und "Alles endet aber nie die Musik" gebremst."Endlich angekommen" hat einen sehr schönen Text aber wo ist die Klasse von XOXO in der Produktion ? Es hört sich an als hätte er diesen leisen, seltsamen Elektrobeat von irgendeiner Freebeat Seite gezogen. Der Song mit Kraftklub ist auch ein beispiel dafür, dass das Klangbild nicht passt.20qm, la rue morgue und Lux Lisbon kann man sich nocht gut anhören aber keiner dieser Songs kommt an "Hinterland" und "Im ascheregen" ran und schon gar nicht an das grandiose xoxo. selbst wenn man das album nicht mit seinem indirekten Vorgänger vergleicht und es als ein für sich alleine stehendes Werk betrachtet kann man dem Ganzen in Schulnoten nur eine 3+ verpassen. es tut mir wirklich auch fast im Herzen weh aber das war leier wirklich nicht das was ich mir erwartet habe
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
372
4,4 von 5 Sternen
4,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime