Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Rollenspiel - Empfehlung, 2. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Witcher 2: Assassins of Kings - Enhanced Edition (Videospiel)
Was hat mir an The Witcher 2 wirklich gut gefallen?

+) Gerade die Umgebungsgrafik ist oft wirklich sehr ansehnlich.
+) Das Spiel wirkt "Erwachsen", das heißt es gibt derbe Sprache/Spielszenen, ohne dass dies aufgesetzt wirkt.
+) Die Hauptstory nimmt schnell Fahrt auf und obwohl man ohne Vorkenntnisse aus Witcher 1 (ich hatte keine) Anfangs etwas verloren ist findet man sich relativ schnell zurecht
+) Der Schwierigkeitsgrad ist angenehm knackig. Ich bin jedenfalls gerade Anfangs des öfteren gestorben - oft weil ich zu sorglos in Kämpfe gegangen bin. So soll es sein
+) Das Skillsystem ist angenehm vielfältig
+) Entscheidungsfreiheit: Man kann gegen Ende des ersten (von drei) Akten zwischen zwei Wegen wählen, die den weiteren Handlungsverlauf mitbestimmen. (In welchem Umfang weiß ich leider noch nicht - aber es trägt jedenfalls zum Wiederspielwert bei)
+) Der Umfang. Ich finde es sehr erfrischend dass hier nicht über DLCs nachträglich abkassiert wird. Alles was an Erweiterungen für den PC bisher so erschienen ist findet sich meines Wissens nach im Lieferumfang für die Xbox360 Version enthalten. Außerdem gibt es eine Karte, ein Questlösungsbuch und den Soundtrack - Ich bewerte hier hauptsächlich den Spielspaß, wer viel Wert auf solche Goodies legt kann sich noch einen halben Stern dazudenken.

Was hat mir an the Witcher 2 weniger gut gefallen?

-) Nebenquests. Ja, es gibt ein paar Nebenquests, aber die meisten bestehen darin relativ uninteressante Minispiele zu gewinnen oder soundsoviele Monsternester zu zerstören (Gut, man muss zumindest selbst herausfinden wo die sind und wie das geht)
Trotzdem bewegen sich die Nebenquests für mich mit wenigen Ausnahmen eher auf Durchschnittsniveau
-) Umständliche Wegfindung. Teilweise bin ich ganz schön herumgeirrt, bis ich meinen Questort gefunden habe. Das hin- und herlaufen ohne Möglichkeit zur Schnellreise (ich habe zumindest keine entdeckt) hat meine Nerven oft etwas überstrapaziert.
-) Gegen Ende wird alles etwas aprupt. Nach einem hervorragenden Einstieg und schönem Spannungsaufbau wirkt das Ende für mich irgendwie ein wenig holprig. Ich finde gerade aus dem letzten Akt hätte man mehr machen können.
-) Die Menüführung im Inventar hat mich nicht überzeugt. Da muss man sich oft durch ein paar Reiter klicken (was nicht wirklich flüssig abläuft) bevor man da ist wo man hinwollte. Das habe ich schon wesentlich besser umgesetzt gesehen.
-) Man kann einfach alles einsammeln was in den Häusern so gebunkert ist. Das einzige was mich langfristig davon abgehalten hat war die Tatsache dass der Krempel ziemlich wertlos ist und mir das Inventar zugemüllt hat. Trotzdem sonderbar, dass die NPCs daneben stehen während ich ihre Habseligkeiten plündere.

Mein Fazit:
Ich bereue den Kauf wirklich nicht - alles in allem ist the Witcher 2 ein unterhaltsames Spiel dass ich Genrefans bedenkenlos empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.05.2012 19:59:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 20:00:49 GMT+02:00
Sehr gute Rezension; einzig mit zwei der vier negativen Punkten bin ich nicht ganz einverstanden:
- gerade die Nebenquests sind DER Hammer; in keinem Spiel habe ich so abwechslungsreiche und teils emotionale Nebenquests gespielt wie hier (Normalerweise hasse ich diese da sie in meinen Augen meist nur dafür genutzt werden um die Spielzeit zu strecken - hier hat man das Gefühl man wird nicht "genötigt" sondern wirklich gebraucht!)
- Das Inventar finde ich toll, alles schnell erreichbar, es ist logisch aufgebaut - wenn man bedenkt dass eine PC Portierung ist, ist das Inventar auf jeden Fall eines der besten der RPG's auf einer Konsole!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2012 21:47:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.05.2012 21:48:10 GMT+02:00
Janunso meint:
@Robert: Exakt! Witcher 2 ist wirklich ein absolutes Ausnahmespiel mit unfassbar feiner Liebe zum Detail. Ich kann nur immer wieder betonen, dass ich das letzte mal so fasziniert und gefesselt vor einem Rollenspiel saß, als das gute Gothic 1 herauskam. Und nicht mal die Erotikszenen wirken aufgesetzt, sondern ausgenommen reizend und verspielt, einfach sehr liebevoll und zärtlich! Das muss man erst mal schaffen, Hut ab vor den Entwicklern. Mit anderen Worten: Meisterleistung! Zumal die Xboxversion fantastisch aussieht; einfach der Hammer!

Kaufen! UNbedingt, sofort! Unterstützt diese genialen Entwickler so gut es geht, davon gibts nur noch ne handvoll!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2012 13:49:06 GMT+02:00
A. Klemmer meint:
Das Inventar ist toll???????????hä, das ist das wohl schlimmste Menü der Game Geschichte. Aber jedem seins

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.06.2012 01:51:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.06.2012 01:52:05 GMT+02:00
mauser meint:
Ich würde gerne wissen ob das spiel sehr in die Richtung Fantasy geht oder sich realistisch verhält im Bezug auf das Mittelalter/die Epoche in der es meiner nach Meinung zu spielen scheint??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.04.2014 14:15:03 GMT+02:00
djfly meint:
Beides. Aber die Zeit, und die Orte gibt es nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›