flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezension

TOP 500 REZENSENTam 20. Oktober 2007
Foers Erstlingswerk "Everything is illuminated" war großartig, aber sein zweite Arbeit "Extremely Loud & Incredibly Close" ist schlicht und einfach ein Meisterwerk und für mich persönlich das schönste, traurigste, bewegenste, hoffnungsvollste und unsentimentalste Buch, was ich seit langer, langer Zeit gelesen habe.
Protagonist des Romans ist der neunjährige Oscar Schell, desen Vater bei den Attentaten am 11. September ums Leben kam. Als er die Sachen seines Vaters durchwühlt, findet Oscar einen Umschlag auf dem BLACK steht und der einen Schlüssel enthält. Also macht er es sich zur Aufgabe, das passende Schloss in New York zu finden, indem er sämtliche Personen mit dem Namen Black aufsucht. Auf seinen Wanderungen durch die Metropole begegnet er Menschen und sammelt Erfahrungen, die ihm helfen mit seiner Trauer klarzukommen und ein Stück inenren Frieden zu finden.

Doch dies ist nur ein Plotstrang des Romans. Zwischengeschaltet sind immer wieder Briefe von Oscars Großmutter, die ihrem Enkel die unglaulich tragisch-schöne Geschichte ihres Lebens erzählt und von Oscars Großvater, der nach der Bombadierung Dresdens und dem Tod seiner damaligen Geliebten verstummt ist und sich vor der Geburt von Oscars Vater aus dem Staub gemacht hat. Seine Briefe, die ersten aus dem Jahr 1963 bis hin ins Jahr 2003, beschreiben auf eine eigentlich nicht beschreibbare Art und Weise das Leben mit seinen sämtlichen emotionalen Extremen und gehören für mich zu den traurig-schönsten literarischen Passagen der vergangenen Jahrzehnte. Höhepunkt ist der Telefonanruf von Oscars stummen Großvater an seine Großmutter,der erste nach 40 Jahren, wo er ihr seine Motivationen und Gefühle mit Hilfe der Telefontastatur, jede Taste steht ja für bestimmte Buchstaben, erläutert. Auf den Seiten 269-271 findet sich der Zahlencode, den es sich auf jeden Fall lohnt zu entschlüsseln.

Auch sonst wimmelt "Extremely Loud & Incredibly Close" nur so vor metanarrativen Elementen. Immer wieder Fotos, die mal mehr mal weniger mit der Handlung zu tun haben, leere Seiten, um emotionale Leere darzustellen, einen Sternenhimmel während einer Nachtszene und, als absoluter Höhepunkt, ein kleines Daumenkino auf den letzten 15 Seiten, welches alle Wünsche, Hoffnungen und Sehnsüchte der Protagonisten wie auch die ganze Absurdität der menschlichen Existenz symbolisiert.

Fazit: Nicht nur ein Buch, sondern ein Ereignis!!! Jeder der es liest, da bin ich sicher, wird in irgeindeiner Art und Weise davon profitieren!
49 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
148
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime