Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

60 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Generell nicht schlecht - aber Probleme mit der Firmware, 7. Februar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: HP Officejet Pro 8600 N911a e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker und Fax) (Personal Computers)
************************************************************************************
Update 15.05.2012:
Der wirklich nette HP-Kundendienst hat kapituliert. Da man den Mangel den ich unten beschrieben habe aktuell nicht beheben kann und nicht weiß ob und wann ein Update der Firmware kommt, wird das Gerät nun zurück genommen. Mir wurde gesagt, der Kaufbetrag wird mir innerhalb von 4 Wochen nach Rückgabe (Gerät wird hier abgeholt) von HP direkt erstattet. Auch wenn ich das Gerät nicht bei HP direkt gekauft habe (Kaufbeleg musste ich natürlich einreichen). Mein Problem ist damit aber leider nicht gelöst. Schließlich benötige ich ein Gerät mit solchen Funktionen dennoch im Büro. Wie ich das löse und was ich dann alternativ kaufen werde weiß ich allerdings noch nicht. Zurück bleibt ein ratloser Verbraucher der zwar einen netten HP-Support kennen gelernt hat, aber von dem Produkt dann doch eher enttäuscht wurde. Schade
************************************************************************************
Update 07.05.2012:
Zwischenzeitlich hat mir der HP-Support nach Prüfung bestätigt, dass es sich um ein Problem der Firmware handelt und mir in Aussicht gestellt, diesen Fehler mit dem nächsten Fimrware-Update zu beheben. Wann das kommet, weiß der deutsche Support aber leider auch nicht. Also weiter abwarten und hoffen. Ich werde hier weiter berichten.
************************************************************************************
Update 24.04.2012:
Das Gerät ist zwischenzeitlich getauscht worden, leider ohne Erfolg. Das Problem ist nach wie vor vorhanden. Ich werde den HP-Support weiter bemühen den Fehler zu beheben (fehlerhafte Firmware???) und hier berichten.

************************************************************************************
Update vom 12.04.2012:

Nach nun ca. 2 Monaten Betrieb muss ich meine Bewertung von ursprünglich 4 Sterne vorest reduzieren auf 3 Sterne.

Der Grund: Ich habe ein erhebliches Problem mit der Funktion "Digitales Fax in Netzwerkordner speichern". Diese Funktion ist für unser Büro sehr wichig und einer der Gründe, warum ich dieses Gerät überhaupt gekauft habe. Die digitalen Faxe werden zwar gespeichert, aber die gespeicherten PDF-Dateien sind erheblich gestaucht und haben nicht das tatsächliche Format.

Nach einigen Lösungsvorschlägen des HP-Supports ist man nun auch dort am Ende und hat mir den kostenlosen Austausch angeboten. Den werde ich nun annehmen, das getauschte Gerät nochmal völlig neu aufsetzen und hoffen, dass damit das Problem gelöst ist. Sollte das so sein, kommt natürlich der 4. Stern wieder zurück. Werde es hier berichten.

************************************************************************************

Anwendung:
Wir nutzen das Gerät im Netzwerk als Hauptfax und Drucker in einem Vertriebsbüro mit 2 Mitarbeitern. Gerät ist 24 Stunden / 7 Tage die Woche in Betrieb.

Positiv:
Alles was hier als Produktbeschreibung zu lesen ist funktioniert. Die Verarbeitungsqualität ist erstaunlich gut. Das ist heute leider nicht immer so bei Druckern.

Negativ:
1)
Es gibt keinen manuellen Papiereinzug. Das geht nur über die Papierkassette - ist im Büroalltag oft umständlich
2)
Duplex Kopieren und Scannen geht nicht - nur Duplex drucken
3)
Die Faxfunktion hat keine manuellen Zifferntasten, nur den Touchscreen - das kann man auf den Bildern nicht unbedingt gut erkennen. Die Ziffern richtig zu treffen ist etwas mühsam. Man muss schon genau aufpassen, dass man beim Faxen nicht versehentlich eine falsche Ziffer trifft.
4)
Ankommende Faxe auf Email umleiten geht leider nicht - beim Modell 8600 Plus geht das
5)
Die Bedienung per Touchscreen ist etwas gewöhnungsbedürftig
6)
Bei windows-Druckertreiber gibt es nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten der Einstellung. Die wichtigen Dinge findet man, das kenne ich aber von Herstellern wie OKI, CANON und BROTHER erheblich besser
7)
Papiere die über den oberen ADF Papiereinzug gescannt werden (z.B. bei normalen Faxen) und dann wieder heraus kommen sind schwierig zu greifen. Liegen hier gar ein paar bereits gescannte Seiten auf dem Drucker wird es dann schnell eng und es kommt zu Papierstau. Das ist nicht gut gelöst!

Fazit:
Für normale Büroanwendungen ist der HP Officejet Pro 8600 gut zu gebrauchen. Faxe per Eingabe der Nummer zu senden ist eher mühsam und unpraktisch.
Rückwirkend würde ich vermutlich jetzt das Modell 8600 Plus kaufen, der zwar teurer ist aber offenbar doch ein paar brauchbare Funktionen mehr aufweist.
Dennoch werden wir den Officejet Pro 8600 behalten und sehen wie er sich in den nächsten Jahren hier im Büro schlägt.

Wäre die Faxfunktion besser als von mir oben beschrieben, würde ich dem Gerät 5 Sterne geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.06.2012, 10:45:57 GMT+2
Thomas Vogt meint:
Sorry, nichts gegen die Rezension, die ist sicherlich nicht verkehrt. Aber sie wird von Amazon auch beim Modell N911g (also 8600 Plus) angezeigt und in die Gesamtwertung einbezogen. Das ist offensichtlich eine Fehlzuordnung, weil insbesondere einige in der Rezension angemahnte Schwächen beim 8600 Plus behoben sind.

Liebes Amazon-Team, diese Rezension hat unter den Bewertungen für das N911g nichts zu suchen!

Veröffentlicht am 17.06.2012, 16:16:10 GMT+2
Friesy meint:
Ja, da habe Sie nicht ganz unrecht. Bei verschiedenen Produkten macht Amazon das tatsächlich so. Anhand der reinen Sterne-Bewertung kann dann das Ergebnis verfälscht dargestellt werden. Allerdings steht vor jeder Rezension auf welches Produkt diese sich bezieht ("Rezension bezieht sich auf: ...."). Somit kann man schon unterscheiden worum es genau geht wenn man denn auch den Text ließt.

Veröffentlicht am 05.09.2012, 17:19:26 GMT+2
Andreas K. meint:
Fax- Server schon mal in Betracht gezogen ?

Mit Druckern funktioniert das im Übrigen eigentlich nie wirklich gut und ist daher auch nicht empfehlenswert.
‹ Zurück 1 Weiter ›