Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

110 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Wahl - klar heller als die "Standard-Maglite", 22. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: MagLite 3D-Cell LED Taschenlampe, 168 Lumen, Laenge 31,5 cm, Schwarz (Misc.)
Eigentlich wollte ich mir ein LED-Modul für meine gute alte Standard-MagLite zulegen. Dann sah ich, dass ich hier die komplette Lampe für diesen Preis bekomme und habe zugeschlagen.
Toll ist, dass mit der LED-Version auch noch eine Ersatz-Glühbirne kommt.

Jetzt habe ich den direkten Vergleich. Die LED-Version ist deutlich heller. Gefühlt würde ich sagen, etwas mehr als doppelt so hell. Das Licht ist jedoch komplett anders - deutlich kälter in der Farbtemperatur, weshalb eine Aussage nicht ganz so einfach ist. Leider habe ich kein Messgerät für die Lichtstärke, so muss diese "gefühlte" Angabe genügen. Das kalte Licht lässt manche Dinge "verzerrt" erscheinen, wenn man sie anleuchtet. Das Glühbirnen-Licht wirkt etwas natürlicher, schlicht weil es wärmer ist.
Weiterhin hält die LED-Version länger. Wir gehen mit den beiden Lampen Geocachen, jeweils befüllt mit 4.500 mAh-Akkus. Die "Alte" hält etwa 45-60 min, danach verliert sie deutlich an Helligkeit. Die LED-Lampe hatte ich an zwei Abenden hintereinander etwa 150 min im Einsatz, ohne dass die Lichtleistung abnahm (was eh nicht geht, ist elektronisch geregelt; wenn, dann geht die gleich ganz aus). Wie lange sie insgesamt hält, habe ich noch nicht ausprobiert (ist blöd, wenn man ohne Licht im Wald 'rumsteht).

Schön ist, dass man die Lampen fokussieren kann. Bei der LED-Version entsteht jedoch, durch die LED selbst, ein dunkler Kreis in der Mitte des Lichtkegels, wenn man den Strahl auffächert. In der gebündelten Version ist der Strahl geschlossen und reicht mehr als 200m weit. Das schafft die "Alte" jedoch auch noch. Eine höhere Reichweite haben wir noch nicht gemessen, gemessen an der Helligkeit sollte die LED-Version jedoch die 300m schaffen (da spielt schon eher mein Auge nicht mehr mit).

Ansonsten sind die MagLites eben schwer, das muss man mögen, bzw. tragen können/wollen. Wir haben sie mit den entsprechenden Ringhalterungen am Gürtel, das ist erträglich. Wie robust die Teile wirklich sind, habe ich noch nicht ausprobiert - ich verwende sie als Lampe, nicht als Hammer, Prügel oder ähnliches.
Schmutz ist jedenfalls noch nicht nach innen gelangt (weder in den Batterieraum noch in den Lampenraum).
Einziger Haken - die Scheibe vor der Birne zerkratzt mit der Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.02.2011 17:09:44 GMT+01:00
Goldfinger24C meint:
Die Standart-Maglites sind nicht elekrtonisch geregelt. Habe diese Lampe selbst und mit abnehmender Batterieleistung nimmt die Leuchtkraft linear ab. Einzig die neuste Lampe von Mag, die XL100 ist meines Wissens nach geregelt.

P.S. Wenn Sie eine richtig gute, geregelte Lampe wollen, schauen Sie sich einmal bei LED Lenser um (Zweibrüder Optoelectronics). Dort findet man Lampen die erheblich kleiner sind als eine Maglite. Und erstaunlicherweise sind selbst die kleinen Lampen (z.B. P7) bereits heller und leistungsstärker als eine Maglite (geregelte Lampen befinden sich in der M-Serie von LED Lenser)

Veröffentlicht am 11.04.2012 22:15:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.04.2012 22:55:09 GMT+02:00
Balikon meint:
Hmm, ich habe aber mit meiner "analogen" glühbirnchenbetriebenen Maglite auch einen dunklen Kreis in der Mitte, wenn ich die auffächere. Sicher, dass es nur an der LED liegt?
Ich habe gerade nachgelesen, dass Problem mit dem "Toten Bereich" ist durch den Reflektor bedingt und unabhängig von der Lichtquelle.

Veröffentlicht am 03.09.2012 14:18:12 GMT+02:00
C. Gräser meint:
Bei mir war leider keine Ersatz-Glübirne dabei

Veröffentlicht am 26.09.2013 18:08:35 GMT+02:00
Seu Salvador meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2016 00:23:41 GMT+02:00
macht bei einer led auch keinen sinn...
‹ Zurück 1 Weiter ›