flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezension

am 25. September 2006
löste dieser Film bei mir aus - denn ich hatte nur gute Unterhaltung erwartet aber nicht in dieser Qualität.

Was also macht diesen Film so gut?

1. Noch nicht genannt wurde die Musik: Sie ist recht typisch für dieses Genre in den 70ern. Aber das Hauptthema ist echt klasse: Es stimmt immer zu einer Hymne an um dann von schrägen Moog-Klängen zerrissen zu werden. Das passt zum Hauptdarsteller Dustin Hoffmann, einem jungen Studenten der anhebt zu einer großen Universitätskarriere und zu seinem ersten Marathon, doch jäh aus seinen Plänen herausgerissen wird durch seinen Bruder den unnahbaren und wirklich gut aussehenden Roy Scheider.

2. Dieser Film steht für SORGFALT. Die Drehorte sind fantastisch ausgewählt und perfekt eingefangen. Paris und New York. Auch in diesem Film fällt wieder einmal auf, dass New York in den 70er Jahren völlig anders dargestellt wurde als heute - auf das Monumentale der Skyline, geflimt aus der Luft, wird verzichtet. Stattdessen wird die Welt von unten gezeigt, grau und düster. Viele Szenen haben alleine einen reinen Schauwert. Wer gerne Stadtfilme anschaut ist hier richtig! Ach ja auch die Architektur ist lustig etwa am New Yorker Flughafen diese Gateway-Tubes in den 70ern. Schade das es sowas nicht mehr gibt...

3. SUSPENSE: Alleine schon die Zeit die man als Zuschauer mit der Frage verbringt was da eigentlich los ist ist klasse: Was macht Roy Scheider da eigentlich? Ist er ein Nazi-Verbrecher? Oder ein FBI-Agent? Und was hat dieser Läufer damit zu tun? Dieser Film lässt einen rätseln - über viele Fragen bis zum Ende. Sehr spannend.

4. Das Zusatzmaterial auf der DVD: Endlich mal wieder eine DVD mit guten Extras! Die Interviews mit den Schauspielern 20 Jahre später sind sehr lehrreich und z. T. auch lustig. Wirklich toll finde ich aber die Probeaufnahmen - Marthe Keller war gerade in den USA und lernte Englisch mit den anderen. Ungeheuer spannend zu sehen, wie die Akteure beginnen ein Gefühl füreinander zu entwickeln - es hat dem Film nicht geschadet.

5. Diverse Szenen sind stilprägend gewesen und wurde schon erwähnt. Nur kurz daher: Der Folterzahnarzt, der Mörder in Paris, der KZ-Arzt im jüdischen Viertel New Yorks, der Streit zwischen einem UraltNazi und einem UraltJuden in dem mal wieder das alte "SCHMOCK" Schimpfwort zu hören ist.

Tipp: Englisches Original hören da in der Synchronisation einiges verloren geht. So wird etwa aus "Are you safe?" ein "Ist es sicher?" was ich echt nicht verstehe.

Fazit: Super Film - unbedingt angucken
66 Kommentare| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
49
4,5 von 5 Sternen
7,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime