flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezension

am 16. Januar 2012
MECHTHILD BORRMANN schildert die etwas verschachtelte Geschichte mit einer wohltuenden Distanz und wenig aufgeregt, was stark zu ihrer Glaubwürdigkeit beiträgt.

DIE STORY:

Die Geschichte beginnt im Jahr 1998 und führt zurück in die Kriegsjahre ab 1939 bis in die Nachkriegszeit 1950.

1998: dem Arzt Robert Lubisch fallen bei Auflösung des Hausrates seiner verstorbenen Eltern alte Dokumente seines Vaters in die Hand. Dabei handelt es sich um einen Passierschein und einen SS-Ausweis. Robert Lubisch kommt die Erinnerung: als er Junge war, hat ihm sein Vater vom Krieg erzählt. Er erzählte, dass er während der Großoffensive der Allierten dessertiert sei. Als bei einem Angriff seine engsten beiden Kameraden gefallen waren, habe er es mit der Angst bekommen. Er habe die Papiere eines der beiden gefallenen Kameraden an sich genommen und habe sich damit als SS-Mann ausweisen können, was ihm zu einer "Flucht" durch die eigenen Reihen verholfen habe. Jetzt fällt Robert Lubisch aber noch ein Portraitfoto in die Hände, das sich bei den Papieren befand und das er noch nicht kannte. Es zeigt eine hübsche, junge Frau. Auf der Rückseite findet sich ein Hinweis auf das Fotoatelier, in dem es aufgenommen worden ist. Robert Lubisch überfällt eine gewisse innere Unruhe und beginnt zu recherchieren. Seine Recherchen führen ihn in einen kleinen Ort am Niederrhein. Dort lernt er eine Journalistin kennen, die sich sofort für die Geschichte interessiert und sich - mehr als es Robert Lubisch lieb ist - engagiert an die Recherchen macht wodurch sie sich unerwartet in große Gefahr begibt...

Parallel hierzu - dramaturgisch immer abwechselnd - schildert die Autorin das Leben sechs junger Menschen, die eng miteinander befreundet waren und deren Schicksal stark durch die Kriegswirren geprägt und beeinflußt worden ist. Und im Laufe der Erzählung wird zunehmend klar, dass es da eine Verbindung bis zu Robert Lubisch' Vater geben muß...

FAZIT:

Sehr ruhig und distanziert breitet MECHTHILD BORRMANN ihre Geschichte behutsam aus, ohne dass es langweilig wird. Ganz im Gegenteil: die Story ist durchweg spannend und wegen der kurzen Kapitel und Abschnitte auch angemessen temporeich. Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, führt der lakonische und wenig emotionale Schreibstil dennoch zu entsprechenden Sympathien mit den Protagonisten, ohne eine zu große Nähe oder gar Identifikation aufkommen zu lassen. Und genau das ist das Geheimnis der Faszination, die dieses Buch ausübt: aus der emotionalen Distanz heraus wird der Blick auf die Details und die damit verbundenen Beweggründe, die die Protagonisten antreiben nicht verstellt. Man sieht - gewissermaßen als Beobachter aus einer höheren Warte heraus - mit zu, wie es zwangsläufig auf die "Katastrophe" zuläuft und begreift, dass es zwangsläufig zu den einzelnen Schicksalsschlägen kommen mußte. Gleichzeitig kommt Wut auf, angesichts dessen, was so manchem durch das Naziregime widerfährt. Und gerade die Distanz zu den Figuren führt dazu, dass man wesentlich mehr in der Lage ist, die Ungerechtigkeit, die manch einem angetan wird, rational zu erfassen und politisch einzuordnen. Also alles in allem ein sehr empfehlenswerter Kriminalroman, der soeben (da hatte ich das Buch schon gelesen) mit dem Deutschen Krimi Preis 2012 ausgezeichnet worden ist - zu recht!
Also viel Spaß beim Nachlesen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
95
4,4 von 5 Sternen
9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime