Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 9. April 2014
Nach nun mehreren Stunden des ausgiebigen Crossover Spielens gebe ich mal meinen ersten Eindruck ab:

Die Story finde ich ungemein interessant und fesselnd. Was den Layton-Anteil im Spiel betrifft, bin ich zufrieden, aber ich merke mehr und mehr, dass mir reine Layton Spiele wohl doch mehr liegen und mich mehr begeistern können.

Die "Layton Kapitel" sind mir also natürlich von der Mechanik usw. vertraut und ich ziehe diese denen von Phoenix Wright vor. Das ist aber schon eine Grundeinstellungssache, da ich wie gesagt bisher nur die Layton Reihe kenne. Trotzdem finde ich die neuen Elemente der Gerichtsverhandlungen eine interessante Ergänzung, aber ich glaube später im Spiel könnte es noch richtig zur Sache gehen und zu Verzweiflung und Frust führen, wenn man die Verhandlungen verliert. Das ist mir nämlich schon einmal jetzt am Anfang passiert und seitdem setze ich zur Hilfe Hinweismünzen lieber im Überfluss ein, weil ich keine Lust auf wiederholte Verhandlungen habe.

Ich muss als reine Layton-Anhängerin nämlich sagen, dass ich die Gerichtsverhandlungen als eher zäh und langwierig empfinde. Glücklicherweise kann man hier immerhin "Laytonsche" Hinweismünzen einsetzen (was in den Ace Attorney Spielen ja nicht der Fall sein soll - habe ich gelesen), um zu wissen, an welcher Stelle man einen Beweis präsentieren soll. Ohne Hinweismünzen "traue" ich mich schon an gar keine Gerichtsverhandlung mehr heran.

Bisher bestätigt sich für mich also weiterhin Layton als der einzig wahre "Held" bzw. dass ich dem Spielprinzip des Professors einfach am meisten abgewinnen kann. Aktuell bin ich nicht in der Position zu sagen, dass ich aufgrund des Crossovers mir die Ace Attorney Reihe vorknöpfen werde. Lieber spiele ich nachdem ich dieses Spiel beendet habe zum wiederholten Male die komplette Layton Reihe von vorne durch. Darauf habe ich jetzt mal wieder richtig Lust.

Trotzdessen werde ich mich durch dieses Spiel beißen, denn ich möchte gerne die Auflösung und das Ende der Handlung erfahren, die wirklich ungemein spannend ist. Ich denke nur, es wird ein hartes Stück Arbeit. Die Gerichtsverhandlungen sind mir irgendwie suspekt, weil ich wie gesagt Angst davor habe daran zu scheitern.

Die Musik ist allerdings durchweg gelungen. Die für mich neuen Klänge aus Ace Attorney gefielen mir sofort und unterstreichen die Dramatik in den Gerichtsverhandlungen optimal. Bei den Layton Titeln gefällt mir sehr, dass einige sich sehr anhören wie die aus den ersten beiden Spielen. Das gefällt mir besonders gut.

Ich rate dennoch niemandem - auch reinen Layton Fans - gänzlich von dem Spiel ab. Man muss es einfach selbst ausprobieren und sein Fazit ziehen. Für mich war immer klar, dass ich es mir früher oder später zulegen werde. Aufgrund eines einmalig guten Preises legte ich es mir doch schon kurz nach Release zu und hätte es ewig bereut, wenn ich das Spiel nicht selbst gespielt hätte. Dann wäre ja doch etwas Einzigartiges entgangen.
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.