find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

TOP 500 REZENSENTam 30. März 2014
Ich habe es getan, ich muss es zu meiner Schande wirklich gestehen, ich habe mir tatsächlich den dritten Teil dieser B-Movie Reihe angesehen. Ja, ich habe damals auch die Bücher gelesen, mittlerweile bin ich aber erwachsen(er) geworden und sehe diese Geschichte mit anderen Augen.

Gut, auch die Geschichte werde ich nicht eingehen. Bella ist ein manipulatives Miststück, das sich nicht entscheiden kann. Edward hat sie sicher, aber Jake will sie irgendwie auch behalten. Es ist ihr egal, wie es Jake dabei geht, sie manipuliert ihn mit einem Kuss, nutzt ihn aus und ist damit nicht besser als Victoria, die böse Vampirin, die einen anderen Jungen Mann mit vorgespiegelter Liebe manipuliert für sie Rache an dem zu nehmen, den sie immer noch liebt. Warum bitte ist Bella die Gute und Victoria die Böse? Auch sie benutzt Jake, damit er kämpft um sie und Edward zu schützen, sie ist die weiße Victoria oder besser die schwarzhaarige.

Inhalt gibt es prinzipiell nicht viel. Nervige Dreiecksbeziehung und permanentes angiften testosterongesteuerter Teenager. Platte Dialoge, grässlicher, nichtssagender Soundtrack dazu Darsteller, die keine Miene verziehen, als wären ihre Gesichter komplett durch Botox stillgelegt. Teilweise fragt man sich, wie oft die Schauspieler bei diesen Dialogen Lachkrämpfe hatten, bis sie sie wirklich mit ernster Miene hinbekommen haben… vielleicht erklärt das auch das fehlende Mienenspiel, Lachen wäre falsch, ernst schauen konnten sie aber auch nicht, also verzichtet man lieber komplett auf Mimik. Die animierten Wölfe sind so unecht, ihre Bewegungen so künstlich, das muss auch damals schon deutlich besser gegangen sein. Hat man da Geld gespart, weil der Film so oder so ein Erfolg sein würde, egal ob mit grottiger oder state of he art Animationen?
Ich verstehe immer noch nicht, was Bella an diesem komplett unattraktiven, blassnasigen Vampir findet. Angeblich sollen Vampire doch so attraktiv und gutaussehend sein, diese sehen einfach nur verbraucht und tot aus und dazu noch einfach gänzlich unattraktiv, und Eddis peinliche Resthaare auf der Brust *grusel*.
Insgesamt aber soweit akzeptable, durchschnittliche Fernsehkost. Für einen Kinofilm grottig, wäre es eine ZDF Verfilmung OK. Insgesamt nette Landschaftsbilder, ein wenig wie Rosamunde Pilcher für Teenager.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
497
4,3 von 5 Sternen
5,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime