Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Hier klicken 8in1 Promotion Fire Shop Kindle Sabaton festival 16
Kundenrezension

46 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handy als Navi-Ersatz, 2. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5230 Navigation Edition Smartphone (UMTS, Bluetooth, GPS, 2 MP, Ovi Karten) white silver (Elektronik)
Mein altes Handy gab seinen Geist auf und ich suchte Ersatz...
Da ich eigentlich nur ein Handy brauche, sprich Telefonieren und SMS verschicken möchte habe ich bisher einen weiten Bogen um Smartphones gemacht.

Doch ich gebe zu, dass die Navigationsfunktion mich gelockt hat.
Ich besitze kein seperates Navigationsgerät, da ich sowas zu selten brauche und es mich nervt ein weiteres Gerät mit zuschleppen. Praktisch also, dass das Handy diese Funktion übernimmt, da es ohnehin fast immer mit dabei ist.

Das Navigationsprogramm und die Karten waren vorinstalliert. Die Karten habe ich jedoch gleich nach dem Auspacken um zwei Regionen ergänzt und die übrigen aktualisiert (kostenlos).

Im Lieferumfang ist auch eine Handyhalterung, diese finde ich richtig Prima... der Grundhalter hält mit seinem Saugnapf bombenfest und ist überhaupt nicht filigran, so dass ich Angst hätte was abzubrechen, wie ich es schon bei anderen Navi's gesehen hab'. Die Handyhalterung selbst wird mit einer Art Bajonettverschluss mit dem Grundhalter verbunden. Die Verbindung ist etwas leicht zu lösen, da würde ich mir etwas mehr widerstand wünschen, da ich es geschafft habe (wenn ich die Handyausrichtung von vertikal auf horizontal verändert hab) es unbeabsichtigt aus dem Halter zu drehen. Ansonsten hält das Handy sicher im Halter und konnte überall angebracht werden.

Es empfiehlt sich auf jeden Fall zusätzlich ein KFZ-Ladekabel anzuschaffen, denn mit Navigieren, geht dem Akku nach ca. 3 Stunden die Luft aus, zwei Akkuwarnungen später, wird der Bildschirm auch schon dunkel, blöd, wenn man grad wo ist, wo man sich aufs Navi verlassen muss. Mit Akku alleine würde ich also maximal die letzten Kilometer navigieren um mein Ziel zu finden, denn Autobahnfahren ist ja nicht so eine Hexerei.
Mit Ladekabel aber lotst es tapfer auch die ganze Strecke.(vorteil: am Ziel angekommen ist auch gleich der Akku voll)

Die Adresseneingabe ist etwas kniffelig... was aber besser sein kann, wenn man die Webunterstützung aktiviert, worauf ich verzichte.
Ich suche erst nach der Stadt und dann, wenn es die hat, erst nach der Adresse. Auch kann man einen Ort manuell auf der Karte suchen, dazu muss man aber schon mal wissen, wo genau man hinwill.
Routen und Orte können auch am Computer erstellt werden und dann auf das handy übertragen werden eine gute Sache, da die Eingabe am PC einfacher ist. Am Handy wird die Route einfach nur aufgerufen und los gehts.

Beim Losfahren sollte man schon die Richtung kennen, denn es dauert manchmal eine Weile, bis die Sateliten gefunden werden, wenn das Handy sie aber einmal hat, gehts (nach einer Tunneldurchfahrt etwa) schnell sie wiederzufinden.
Was mich überrascht hat, waren die guten Reaktionen auf Abweichungen von der Route. Schon nach wenigen Sekunden kamen neue Befehle die mich wieder auf Kurs brachten.
Die Funktion "andere Route" ist mir schleierhaft, denn mein Handy fand nur die Eine und zickte, wenn ich eine andere errechnet haben wollte... erst, als ich die Routenplanung im Menü von "schnellste" auf "kürzeste" geändert hatte fand es die andere, dafür aber die erste nicht mehr. Mir fiel auf, dass das Navi einen starken Drang hat auf Autobahnen zu fahren. Eine gut ausgebaute Ortsumfahrung im Rang einer Bundesstraße wurde in beiden Richtungen ignorniert, stattdessen wird über andere Wege eine Strecke zur nächsten Autobahnauffahrt gesucht. (Im Menü kann verändert werden, welche Straßen benützt werden sollen)

Schluckauf bekommt die Karte, wenn man viele Tunnels hintereinander durchfährt, zwar folgt die Anzeige weiter der Straße aber sobald wieder Satelitenverbindung bestand hörte ich gelegentlich auch "Rounten-neuberechnung" wobei es jeweils zu dem Schluss kam, dass ich eh richtig unterwegs war.

An zwei Stellen auf der Autobahn, wo eine Fahrspur in eine andere Richtung abzweigt, habe ich das "links halten" vermisst, aber wozu gibts Schilder.

Ein grober Schnitz' in dem Kartenmaterial tauchte trotzdem auf. Schnellstraße, ohne Möglichkeit zum Abbiegen oder Wenden, als das Gerät forderte ich möge mich doch rechts halten und die nächste Ausfahrt nehmen. Diese Anweisung ignoriert, wusste das Gerät die nächsten 800m nicht mehr wo es war.
Zwar präsentierte es unzählige Abbiegeanweisungen, die mich wieder auf die Straße bringen sollten, (die ich nie verlassen habe) aber die Bildschirmdarstellung war weit von der tatsächlichen Straßenführung entfernt. Diese Tatsache wunderte mich, da besagte Stelle schon seit einer Ewigkeit so in der Form besteht. Verwunderung deswegen, weil die Karte mich im Zielgebiet überraschte, denn wo ich mich an eine Kreuzung erinnere, kannte sie bereits einen Kreisverkehr, der jedoch erst in der Errichtung ist. Aber blindes Vertrauen in ein Navigationsgerät endet, wie man aus der Zeitung kennt gelegentlich in einem See, deswegen immer Augen auf die Straße.

Die Sprachführung ist deutlich, gut zu verstehen und kommt in einem guten Timing. Bei mir mit maximaler Lautstärke war es auch bei laufendem Radio gut zu hören.
Ich habe mich nur an die akustische Anweisung gehalten, der Blick aufs Display lenkt eigentlich mehr vom Verkehr ab als er nützt und war eigentlich nur aus Testinteresse.
Aber apropos Display... Die Größe ist sicher Kompomiss, aber die Darstellung ist gut, man kann wählen, ob man eine Kartendarstellung haben will, die entweder aus der Verfolger oder Vogelperspektive angezeigt wird, oder schlicht nur einen Richtungspfeil, also alle Anzeigemöglichkeiten, die die gängigen Voll-Navis auch haben.

Für mich der selten ein solches Gerät braucht ist das ein prima "Notnagel". Die Fähigkeiten reichen bestimmt nicht an ein High-End-Gerät heran, aber ist auf jeden Fall einem "Jedermann-Navi" ebenbürtig, mit dem Vorteil, dass es nach der Fahrt weiterhin seinen praktischen Nutzen als Handy hat und nicht vor Dieben im Auto versteckt, oder mitgenommen werden muss.
Prima auch die "zuFuss" navigation, für den Fall, dass man sich mal verlaufen hat.

Mein Fazit, absolut reisetauglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.10.2010 13:05:24 GMT+02:00
blibbs meint:
Welchen Tarif haben Sie? Entstehen bei Prepaid-Tarifen Kosten bei Nutzung des Navis?

Im Voraus Danke"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.10.2010 16:05:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.10.2010 16:05:13 GMT+02:00
Christian W meint:
Ich habe ein Vertragshandy bei dem österr. Mobilfunkanbieter "Orange".
Die "Webunterstützung" arbeitet, wenn ich das richtig verstanden habe so, dass das Handy eine Datenverbindung, ähnlich wie MMS oder beim Internet surfen am Handy, aufbaut und diesen Datenaustausch mit dem Server als zusätzliche Standortinfo verwendet.
Daher entstehen wenn man diese Funktion aktiviert auch Kosten für die Paketdaten, leider kann ich nichts über die übertragene Datenmenge sagen, da ich diese Funktion ausgeschaltet habe. Die Beschreibung bezeichnet es als "geringe Datenmenge", aber gering ist Auslegungssache
Es funktioniert jedoch genauso ohne diese Webunterstützung, wie ein eigenständiges Gerät und genauso nutze ich es auch.
‹ Zurück 1 Weiter ›