Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse System - bin rundum zufrieden, 28. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Denon CEOL Netzwerk Kompaktanlage (2x 65 Watt, CD, Internetradio, DLNA, AirPlay, iPod-Dock, UKW, App Steuerung) weiß (Elektronik)
Ich habe die CEOL vor 4 Wochen zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich fand schon die alte nicht schlecht, hatte die aber damals zurückgeschickt, da meiner besseren Hälfte die verschiedenen Weißtöne nicht gefielen. Die neue ist rundum Hochglanz-lackiert und zumindest in Weiß auch eigentlich nicht kratzempfindlich.

Der Sound ist klasse, selbst mit den mitgelieferten Lautsprechern, die man ja quasi gratis dazubekommt. Ich nutze aber meine alten Canton Fonum Standlautsprecher. Da geht dann natürlich noch einiges mehr, insbesondere im Bassbereich, wenn man die "Optimale Anpassung (an die Lautsprecher)" im Menü ausschaltet. Da kann man richtige Partys mit feiern, die Elektronik ist absolut pegelfest und klingt über den gesamten Frequenzbereich sehr homohgen und echt erwachsen.

Mit meinem Speedport hat sich die CEOL per W-LAN (man sieht ja keine Antenne mehr an der neuen CEOL) superschnell verbunden. Internetradio ohne Probleme. Man kann auch UKW- und Internetradio-Sender gleichermaßen unter den Favoriten abspeichern. Genial gelöst.

Streaming von meiner Synology-NAS und meinem PC mit Twonky ging ohne Probleme. Alle meine FLACs und ALACs wurden gespielt. ALACs leider nur mit Unterbrechung zwischen den Titeln, also nicht gapless.

Der Hammer ist Spotify: meine Frau hat einen Account und ich habe mir jetzt auch ein eigenes Abo gekauft: unser Musikgeschmack ist einfach zu verschieden. Ich kann beide in der CEOL anlegen und einfach wechseln.

Das Dock benutze ich nur zum Laden des iPod touch 4G oder des iPhone 4. Das iPhone 5 meiner Frau muss über USB angedockt werden, funktioniert dann aber auch einwandfrei.

AirPlay geht perfekt - ohne Probleme, ohne Aussetzer bislang. Leider ist die App nicht ganz so toll. Da muss ich mich noch ein wenig mit vertraut machen. Das Suchen und Abspielen in den Musikbibliotheken geht zwar sehr flott und mit Cover Arts, aber weder gapless, noch schneller Vor- und Rücklauf funktionieren mit der App - schade eigentlich. Das schlimmste an der ganzen Steuerung ist aber, dass nach einem Titel vom Medienserver Schluss ist, wenn die App nicht permanent im Vordergrund ist. Hier muss Denon noch einiges tun, aber gut - das ist Software.

Alles in allem ein klasse System: Exzellente Elektronik, sehr gute Lautsprecher (für den Preis) und verbesserungsfähige App. Letztlich spiele ich noch mit dem Gedanken, ob ich mir nicht zu Weihnachten noch eine Ceol Piccolo fürs Schlafzimmer holen soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.11.2012 21:59:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.11.2012 22:00:37 GMT+01:00
A. Weitl meint:
Das ist eine sehr hilfreiche Rezension.
Können Sie auch noch etwas zur Schnelligkeit der Anlage sagen?
Die Vorgängerversion war in allem was Netzwerk betrifft etwas langsam.

Wie lange dauert es nach dem Einschalten, bis das Internet-Radio anfängt zu spielen? Unterschied mit und ohne Network Standby?
Bei mir dauert es ohne Network Standby im WLAN ca. 1 Min und 20 Sek bis das Radio anfängt zu spielen. Mit Network Standby geht es schneller. Das ist die CEOL N7.

Beim Wechsel von Internet-Radio zu Mediaserver dauert es etwa 10 Sekunden.

Wäre interessant, ob Denon am Innenleben etwas geändert hat.
‹ Zurück 1 Weiter ›