find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 1. November 2013
Luke ist Motorradstuntman, arbeitet auf einem Jahrmarkt und zieht mit diesem von Ort zu Ort, Eines Tages trifft er Romina wieder, mit der er einen One Night Stand hatte. Eher aus Versehen erfährt er, dass er einen Sohn hat. Luke ist bereit sich der Verantwortung zu stellen und kündigt. Doch die Versorgung der Familie ist schwer und so begeht er Bankeinbrüche. Doch irgendwann geht einer davon schief und er wird von Avery Cross, einem ehrgeizigen Cop gestellt.

Mehr an Beschreibung ist nicht drinne, weil ich ansonsten den ganzen Film verraten würde. Sicherlich für andere Rezensenten auch nicht gerade einfach einen Film zusammenzufassen, der eigentlich aus drei Abschnitten besteht, die miteinander zu tun haben, aber in der Zeitfolge hintereinander passieren.

Fakt ist aber, dass THE PLACE BEYOND THE PINES ein wirklich toller Film geworden ist. Das liegt unter anderem an der exzellenten Besetzung, wobei Gosling mal wieder eine Meisterleistung abliefert, obwohl er ja grundsätzlich eher mit ausufernder Mimik geizt. Zudem sind auch die Nebenrollen hochkarätig besetzt.

Der Film dauert zwar 141 Minuten, hat aber einen sehr schönen Fluss, so dass diese erstaunlich schnell vorbeigehen. Der letzte der drei Handlungsstränge ist, und das ist der einzige kleine Kritikpunkt schon ein wenig konstruiert. Zumindest das Zusammentreffen der Protagonisten ist schon weit hergeholt, aber da kann man natürlich auch mit Sprüchen wie „So klein ist die Welt“ oder „Wie das Schicksal so spielt“ argumentieren.

Am Ende stellt man sich zwangsläufig die Frage, wer hier der gute und der Böse ist, da man für beide Parteien irgendwie Verständnis aufbringt und die Grenzen verschwimmen.

Wer DRIVE mochte wird auch diesen Film gut finden, da die Stimmung sehr ähnlich ist. Zwar gibt es hier auch einige Actionsequenzen, doch insgesamt ist das hier doch ein stilles Drama, das mehr Zuschauer im Kino verdient gehabt hätte. (videotie.de)

4,5 Sterne
22 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
207
3,8 von 5 Sternen
8,88 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime