find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 22. März 2013
Wer seinen Rechner schneller machen möchte, sollte nicht versuchen die letzten 10% mit Hilfe der CPU herauszukitzeln, sondern über den Einsatz einer SSD als Systemplatte nachdenken: Bootzeit und Startzeit der Programme verkürzen sich drastisch, das Arbeiten bleibt stets flüssig, da es praktisch kein Warten auf die Festplatte mehr gibt - man hat quasi einen neuen Rechner.
Bei mir fiel die Wahl auf die Samsung 840 pro, da die Kenndaten der IO-Leistungen gut sind und die pro-Serie eine längere Haltbarkeit verspricht.

Zu beachten:
- Die Festplatte hat 2,5 Zoll und enhält keinen Rahmen zur Befestigung in einem 3,5 Zoll Schacht.
- die auf der CD beiliegende Software Magician ist recht veraltet. Hier sollte man die aktuelle Version von Samsung downloaden
- die Platte sollte an einem 6 GBit SATA Controller angeschlossen werden, damit man von der vollen Leistung profitiert (max. Übertragungsleistung von SATA III ist 600 MByte/s)
- mit Windows XP erhält man nicht die volle Leistung, da einige Besonderheiten der SSD vom Betriebssystem nicht beachtet werden. Da XP im April 2014 ausläuft, habe ich den Austausch gleich mit einem update auf Windows 7 verbunden
- Nach der Installation des Betriebssystems sollte man mit dem Magician Tool die Betriebssystemeinstellungen kontrollieren und ggf. anpassen. Hier wird angeboten, einige Services die zu übermäßigen Schreibaktivitäten führen zu deaktivieren (Indizierung, prefetch, Wiederherstellungspunkte,...)

Positiv:
- großartige Performance - vom Bootbildschirm bis zur win7 Anmeldung vergehen 12 Sekunden (win 7 64 bit professional). Man kann nach der Anmeldung sofort loslegen und wird in keinster Weise durch Plattenaktivitäten ausgebremst.
- Leise - es verbleibt m.E. nocht ein ganz geringes Restgeräusch
- Energiesparend

Negativ (betrifft nur die Software Magician):
- In den Garantiebedingungen wird auf einen Schwellenwert von Totaly Byte written verwiesen. Mit ist es nicht gelungen diesen Wert auf der Samsung Internet Seite aus der technischen Doku bzw. aus Magician zu ermitteln.
- Magician installiert sich im Autostart - warum?
- die Seite zur Einstellung des over provisioning ist mit Vorsicht zu genießen. Mit Clear wird ohne weiteren Hinweis die NTFS Partition vergrößert.
- Enthält die Festplatte eine Nicht-NTFS Partition, dann zeigt die over provisioning Seite des Magician Tool einen Fehler an.
- das over provisioning ist nicht wirklich transparent. Wird es durch irgendwelche Klicks in der Magician Software eingeschaltet oder benutzt es jeglichen unpartionierten Speicherplatz
2020 Kommentare| 96 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.