Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria longss17
Kundenrezension

17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hätte so viel besser sein können!, 1. März 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zeitenzauber: Die magische Gondel (Baumhaus Verlag) (Gebundene Ausgabe)
'Du kannst gleich gehen, aber deinen Namen muss ich wissen, und auch den Ort, wo du wohnst.'
'Ich heiße Hannah Montana.'
'Und wo wohnst du?'
'Am Disney Kanal.'
(Zeitenzauber, Seite 40)

Hannah Montana meets 1499, als es noch Nachttöpfe gab! Spannend? Auf jeden Fall. Fragt sich nur, ob die Idee auch gut umgesetzt wurde, nachdem Kristin Gier mit der Edelstein ' Trilogie so erfolgreich war. Aber eben diese Frau Gier lobt das Buch selber in den höchsten Tönen ('Unbedingt lesen!'). Hat sie recht? Meiner Meinung nach hat sie das, allerdings nur bedingt. ;)
Wie immer ist meine Rezension in 'STORY', 'STIL', 'AUTHENTIZITÄT (der Charaktere, Handlung und der Liebesgeschichte)' und 'FAZIT' unterteilt, wer sich also nicht durch alles quälen möchte, kann schnell zu einem Kriterium springen. ;)
Eine 'Miniversion' meiner Rezension aber gleich am Anfang:

STORY: Frisch, witzig, recht spannend, zum Ende hin sehr kitschig
STIL: Angenehm, witzig
AUTHENTIZITÄT: Tolle Ideen wie eine Sprachblockade in der Vergangenheit, sodass Anna keine 'neuen' Worte wie Ipod sagen kann, jedoch unausgearbeitete Charaktere und Handlungen, eine aufgesetzte Liebesgeschichte
FAZIT: Erste Hälfte 5 Sterne, danach teilweise nur 3.. Man hätte mehr daraus machen können!

-> Story: Wer jetzt erwartet, hier genau das aufgetischt zu bekommen, was man schon aus der Edelstein - Trilogie kennt, wird eines besseren belehrt, denn schnell wird einem klar, alles ist ganz anders.. Anna hat immer ein merkwürdiges Jucken in ihrem Nacken, wenn Gefahr droht. Eben dieses Jucken wird unerträglich, als sie mit ihren Eltern in Venedig ist.. Und soll sich auch als berechtigt erweisen! Denn schneller als sie selber gucken kann, liegt sie vollkommen nackt in irgendeiner Gasse und ist im Jahr 1499 gelandet.
Mehr will ich nicht verraten, aber es ist wirklich nicht wie in der Edelstein - Trilogie, angefangen dabei, dass Anna nicht von sich aus zeitreisen kann, sondern sozusagen unfreiwillig in eine involviert wurde. Natürlich gibt es zu dieser Storyline viele liebenswürdige Charaktere und einen männlichen Akteur, der nebenbei bemerkt aussieht wie Orlando Bloom und für all den Mist mit verantwortlich ist. ;)
Zum Ende hin wird sie jedoch unübertrefflich kitschig, was ich nicht für nötig gehalten hätte, aber das ist Geschmackssache..
Die Story ist also was neues, spannendes und auch gut durchdachtes, aber dazu mehr unter Authentizität!

-> Stil: Schreiben kann die Autorin auf jeden Fall, keine Frage. Sie hat eine lockere Art zu schreiben und man ist gleich mitten im Geschehen, ohne sich lange reinlesen zu müssen. Einen tollen Humor hat sie ebenfalls, ich musste einige Male laut auflachen (bestes Beispiel das Zitat vom Anfang). ;)
Die Umgebung wird gut, aber nicht zu ausführlich beschrieben, man gerät nie in langweilige Passagen. Es ist gerade so geschrieben, dass man ein Bild von Venedig in der Vergangenheit bekommt, ohne jeden Pflasterstein in den Gassen ausführlich beschrieben zu bekommen.
Denn genau das es so kommen würde hatte ich befürchtet, da besonders bei Zeitreisegeschichten Autoren gerne jedes Haus und jede Person der Vergangenheit so ausführlich beschreiben, dass man sich schnell langweilig. Hier? Fehlanzeige!
Allerdings arbeitet sie ihre Hauptcharaktere zu wenig aus, was mich echt gestört hat (dazu auch mehr unter Authentizität).

-> Authentizität: Bingo, auch das dritte Kriterium erfüllt die Autorin teilweise spielend. Anna ist (mir) sowohl in der Gegenwart, wo sie sich am liebsten mit ihrem neuen Ipod beschäftigt, als auch in der Gegenwart, wo sie das Wort Ipod nicht mal aussprechen kann, recht sympathisch gewesen. :)
Richtig gehört, 'moderne' Worte wie Ipod, Toilette, Lady Gaga oder sonst was lassen sich nicht aussprechen, schließlich soll die Vergangenheit ja nicht durch die Zukunft beeinflusst werden. So kommt es dann, dass aus dem Wort 'Film' 'Kostümspiel' wird und Anna die eigentlichen Worte nicht sagen kann. :)
Auch sonst hat sich die Autorin auf jede Frage eine schlaue Antwort überlegt. So ist Zeitreisen schon fast logisch, wenn ich das mal so ausdrücken darf. ;)
Was mir allerdings weniger gefallen hat, war die eindeutig sehr schwache zweite Hälfte des Buches. Ich denke ich verrate hier keinem ein Staatsgeheimnis, wenn ich schreibe, dass sich zwischen Anna und Sebastiano, dem gutaussehenden Zeitreisenden, eine Romanze anbahnt. Dagegen ist natürlich nichts einzuwenden, aber wenn diese Romanze komplett aufgesetzt und unnachvollziehbar daherkommt, ist das leider alles andere als gut. Am Anfang wechseln die beiden kaum irgendwelche Worte miteinander, und wenn, dann sagt er ständig nur 'Das kann ich dir nicht sagen', die restliche Zeit ist er unterwegs. Als sie sich dann wieder treffen, gestehen sie sich sofort ihre Liebe und alles ist in der Hinsicht geklärt. Da habe ich mich nur gefragt, ob ich den Teil, in dem sich die beiden ineinander verlieben konnten, übersehen habe, aber nichts da, den gibt es einfach nicht.
Das hat mich immens gestört, denn nicht nur das die Romanze so aufgesetzt wirkte, der Leser selber hatte auch gar keine Möglichkeit Sebastiano kennenzulernen, da er so wenig auftaucht. Da hilft es auch nichts, wenn er nach Annas Beschreibung aussieht wie Orlando Bloom. Es fehlt einfach ein Einblick in seine Persönlichkeit, ich konnte keinen Zugang zu ihm finden. Erst ist er abweisend bzw. kühl, in der nächsten Szene, in der sie aufeinander treffen, gesteht er ihr seine Liebe. Das passt einfach nicht!
Auch andere Handlungen sind, naja, etwas unglaubwürdig. Anna ist so schwer in Sebastiano verknallt, dass sie nach seinem Liebesgeständnis nicht mal mehr darüber nachdenkt! Da habe ich mich auch wieder gefragt, was das soll.. Schwärmt sie doch erst so von ihm, scheint sie das wiederum erst mal herzlich wenig interessieren.
Außerdem verschwimmen die Grenzen zwischen Gut und Böse ziemlich. Ist ansichts nicht schlechtes, aber während dem Lesen war mir manchmal nicht klar, ob der Charakter jetzt gut oder schlecht ist, warum er so handelt und wie ich dies & das jetzt verstehen soll.. Eben genau aus dem oben genannten Grund: Es fehlen einfach erläuternde Seiten, es wirkt so als hätte man manche notwendigen Stellen einfach ausradiert.
Genauso wenig hat mir das kitschige Ende gefallen.. Weniger ist manchmal mehr, aber ich will nichts zu viel verraten..

Fazit: Ein Buch, aus dem man mehr hätte machen können! Während die erste Hälfte einen noch voll einnimmt und ich dem Buch locker 5 Sterne gegeben hätte, lässt es in der zweiten stark nach.
Potential wäre auf jeden Fall da! Die Geschichte ist neu, gut geschrieben, allerdings wirken sowohl die Romanze als auch das Ende aufgesetzt.
Ich bin mir sicher, dass es nichts geschadet hätte, wenn die Autorin sich einfach etwas mehr Zeit gelassen hätte und das Buch dann um ein paar Seiten länger geworden wäre, auf denen die Charaktere weiter ausgebaut und manche Handlungen ersichtlich geworden wären.
Da es eine Fortsetzung geben wird, hoffe ich, sie lässt sich mit der mit Zeit und verleiht ihrer guten Idee den nötigen Schliff. Mit ein bisschen mehr Zeit und mehr Seiten, auf denen man die Möglichkeit hat, alles nachvollziehen zu können, wird der nächste Teil sicher besser. Hoffentlich!

-> 1 Stern für die Idee und ihre Umsetzung, 1 Stern für den Schreibstil und einen für die tolle erste Hälfte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]