Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top musiker, top album, 1. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Bluesheart (Audio CD)
MILLER ANDERSON "Bluesheart"

Hätte Miller Anderson seine Karriere bei Cream begonnen, so wäre wohl er als "God" bezeichnet worden. Er startete aber bei der Keef Hartley Band, die er maßgebend mit prägte.
So blieb der großartige Gitarrist, Sänger + Songwriter aber immer in der zweiten Reihe und liefert mit seinem dritten Soloalbum "Bluesheart", ein grandioses, zeitlos-modernes Bluesrock Album ab. In dem neben einigen Covers (wie "sein" House of the Rising Sun), sehr viel Eigenes steckt: z.B. die großartige Slowblues Nummer "Runnin Blues". Herrliche Akkorde, tolle Riffs, sowie seine faszinierende Stimme unterstützt von großen Musikern - Jon Lord (Deep Purple), Norman Beaker (Chris Farlowe) prägen dieses Werk eines Ausnahme-Könners. Ein Album für jeden Fan von ehrlicher, handgemachter Musik.
Ich hatte das Glück diesen sympathischen Musiker mehrmals live zu erleben:
Mit Spencer Davis (was wäre wohl Spencer ohne Miller und Kollegen),dem British Blues Quintet, sowie seiner eigenen Band.
Zudem hat Chris Farlowe sein neuestes Werk mit der Miller Anderson Band eingespielt - dies zeigt die Vielfältigkeit dieses immer noch unterschätzten Musikers.

Mein Tipp: kaufen, kaufen und die neue CD "Chameleon" (fast noch besser) gleich dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.07.2016, 18:23:15 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 28.07.2016, 18:23:45 GMT+2
Na, Na, Na..... die Assoziation zu Cream ist ziemlich aus der Luft Griff gegriffen. Soll Aufmerksamkeit schaffen, hilft aber dem Künstler wenig. Mir ist er aufgefallen beim Jon Lord Konzert "Pictures Within" in München, als guter Sänger, der eine gänzlich andere Stilrichtung bedienen mußte und das hervorragend bewältigte.
Als Bluesgitarrist ist er so gut wie 100.000 andere, aber nicht herausragend. Er selbst würde sich wohl kaum mit EC, Joe Bonamassa oder anderen Saitenheroen vergleichen. Auch die Bluesstime ist okay, aber eben nicht so, daß sie im Ohr bleibt. Und beides, das Gitarrenspiel und die Stimme, sind auch der Grund, warum Miller Anderson nie den richtigen Durchbruch geschafft. Alles nicht schlecht, aber nicht überzeugend.
Nach dem JLord Konzert habe ich mir alle Alben von Miller Anderson gekauft ..... sind ausnahmslos im Regal verschwunden..........
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: leoben

Top-Rezensenten Rang: 6.776.874