Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

16 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zeitbedingtes Gähn-Werk, 19. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Foxtrot (Audio CD)
,Foxtrot' und ,Nursery Cryme' gelten als die Genesis-Klassiker mit Peter Gabriel schlechthin. Gerade ,Foxtrot' mit den dröhnenden Keyboards, dem wie hinter einer Klangwand versunkenen Gesang, den klassisch bis folkig gezupften Gitarrenakkorden wird immer wieder als leuchtendes Beispiel des Prog-Rock angeführt, besonders wahrscheinlich wegen des Long-Songs ,Supper's Ready', jahrelang Nr.1 unter den allgemein bewunderten Rocksuiten.
Doch gerade diese vielgelobten Elemente gehen mir an diesem Werk ziemlich auf die Nerven.
,Supper's Ready' mag für viele Prog-Fans viel bedeuten - trotzdem finde ich, dass es vorher und nachher Besseres gab als diesen Song. Wenn's denn Suiten sein müssen, gefällt mir die ,Valentyne Suite' von Colosseum II besser, und wenn's um geschlossene Songs mit Überlänge geht, machen (die vielgeschmähten) Pink Floyd mit ,Echoes' doch einiges vor. ,Supper's Ready' klingt zu sehr zerstückelt für meinen Geschmack, und ungefähr in der Mitte des Songs hänge ich meistens ab. Der Opener ,Watcher Of The Skies' mit seinen drögen Schwellakkorden ist schlicht langweilig, und auch sonst ist wenig geboten, was über den orgellastigen Prog-Sound der frühen Siebziger hinausgeht. Das haben viele so probiert, allerdings mit geringerem Erfolg bei der breiten Zuhörerschaft.
Was die Platte für mich rettet, ist der Satire-Song ,Kick 'Em Out By Friday', der wenigstens dramatisch clever und witzig aufgebaut ist und keine Brüche im Konzept aufweist. Schon damals scheint das Mieter-Problem und die Wohnungsnot so Manchen zu schwarzem Humor veranlasst haben. Zu große Mieter rauszuschmeißen, um genetisch verkleinerten Exemplaren Platz zu machen, damit man mehr zahlende Kunden auf engerem Raum versammeln kann - keine schlechte Idee! Zumindest textlich hat die Band hier ein prognostisches Urteil gefällt.
Wegen ,Kick 'Em Out' kommt ,Foxtrot' für mich noch in die Tüte, wenn ich mir die Platte auch weniger gern anhöre als alle anderen, bei denen Gabriel noch dabei war.
Vielleicht hat sich die Band etwas zu sehr vom Prog-Rock-Fieber anstecken lassen? Das würde erklären, warum das Ergebnis so zeitbedingt und bemüht ausgefallen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.11.2011, 03:12:08 GMT+1
mandoga meint:
Entweder diese oder die vorangegangene Rezension gehört seit langem gestrichen,
weil sie mehr als offensichtlich von der selben Person stammen. So wird das Gesamtergebnis
in kundenunfreundlicher Weise verzerrt.
Amazon lahmt!

Veröffentlicht am 07.12.2011, 21:11:41 GMT+1
Tafitt meint:
Außerdem ist die Valentyne Suite von John Hiseman's Colosseum, nicht von Colosseum II

Veröffentlicht am 05.01.2013, 19:31:36 GMT+1
Heiko Torner meint:
Schlechte Kritik, disqualifiziert sich obendrein durch sachliche Fehler und die Unverschämtheit, es unter zwei Accounts doppelt zu posten... und der Song heißt "Get 'Em Out By Friday", da wird kein bisschen gekickt!

Veröffentlicht am 12.02.2013, 00:44:15 GMT+1
Myrna4Loy meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2014, 16:11:29 GMT+1
michast meint:
Tja, über Geschmack kann man wohl kaum streiten und manche Musik ist halt auch nicht für Jedermann bestimmt.

Veröffentlicht am 30.05.2015, 01:08:49 GMT+2
Ping Pong meint:
1. Eine diese Rezensionen gehört defintiv gestrichen.
2. Ich liebe Prog in all seinen Facetten, hasse aber dieses dumme Elite-Musiker-Geblubber, heisst dieser Rezensent hat sich Mühe gegeben und das muss man respektieren...leider gibt es zu viele Prog-Elitäre, die den Fehler im Detail suchen...lasst dem Mann seine fundierte Meinung und haltet die Schnauze.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: ludwigsburg

Top-Rezensenten Rang: 5.634