flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 24. Juni 2012
Der Zoom-Bereich von 18-200mm ist ja schon verlockend, wenn man wie ich ungerne mehr als ein Objektiv mitschleppen und unterwegs wechseln möchte. Ich halte mich auch eher für einen fortgeschrittenen Anfänger und kann mich auch mit Kompromissen abfinden. In der Regel liegen schlechte Bilder eher am Fotografen als an der Technik. Aber das Tamron ist mir dann doch eine Spur "zu billig".

Im Mittelbereich (ca. 30mm-150mm) sind die Fotos mit Stativ durchaus schön. In den Randbereichen verzeichnet das Objekt aber schon etwas. Vor allem bei 200mm bekomme ich kaum ein scharfes Bild hin, das mich wirklich überzeugt. Das Kit-Objektiv (18-55mm) schafft hier mehr.

Der Autofokus forderte meine Geduld auch sehr heraus. In Innenräumen gibt er oft sogar auf und man muss auf manuellen Fokus stellen. Sorry, aber ich erwarte schon einen funktionierenden Autofokus. Auch gutgemeinte Tipps wie "drücken Sie den Auslöser halb durch und gehen Sie so lange vor oder zurück bis die Kamera piept" kann ich nicht ernst nehmen. Oft genug habe ich nur 1-2 Sekunden Zeit, um ein Motiv einzufangen. Da kann ich nicht warten, bis die Kamera zu sich selbst gefunden hat oder mein Geschick am Fokusring beweisen. Bei Tageslicht und gutem Kontrast ist dies weniger ein Problem. Im direkten Vergleich ist das Kit-Objekt (18-55mm) hier aber völlig unproblematisch und findet den Fokus schnell, sauber und geräuschlos (getestet bei 55mm). Beim Tamron-Objektiv pumpt der Fokus oft hilfslos hin und her und auch der dann gefundenen Fokuspunkt stellt mich nicht zufrieden und ich arbeite manuell weiter. Der Fokusring lässt sich gut bedienen, aber im hohen Zoom-Bereich nahe 200mm ist der Ring zu empfindlich und ich rutsche schnell aus dem Fokus wieder heraus.

Mein drittes großes Problem mit dem Objekt ist der fehlende Bildstabilisator. Ich habe schon auf meinem Kit-Objekt den Stabilisator spaßeshalber mal abgeschaltet und sehe auch da einen spürbaren Unterschied. Ich bin kein Profi, aber ich behaupte mal dreist, dass ein 200mm-Objektiv ohne Bildstabilisator nur mit einem Dreibein-Stativ und Zeitauslöser wirklich benutzbar ist. Was habe ich von Megapixeln und RAW-Nachbearbeitung, wenn die meisten Pixel verschwimmen.

Ich habe lange gehadert, ob ich den Kompromiss für 160€ eingehen möchte. Aber ich glaube, ich tendiere doch dazu, ein zweites Objekt 55-2xx für 200€ (z.B. das Canon EF-S 55-250mm) mitzunehmen. Der Preis für das Tamron macht es wirklich interessant, aber ich möchte nicht nur "nah ran" an das Motiv, sondern mir auch später am Rechner mal scharfe Fotos angucken. Dafür reicht mir das billige Tamron leider nicht.

Nachtrag: Ich habe mir heute das Canon 55-250mm-Objektiv einmal angesehen. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Natürlich hat man damit kein "Immer-Drauf-Objektiv" und muss zwischen Kit-Objektiv (18-55mm) und dem Tele-Objektiv (55-250mm) umschrauben. Aber dafür ist die Bildqualität um Längen besser. Im Bereich um 250mm gibt es kaum Verzeichnungen und mit dem Bildstabilisator bekommt man auch ohne Dreibeinstativ gute scharfe und kontrastreiche Fotos hin. Das 55-250mm kostet auch nur gut 200€ und aktuell gibt es noch eine 30€-Cashback-Aktion. Das halte ich für den besseren Deal.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.