Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 2. Januar 2014
Habe zwar erst 50% des Buches durch, aber bis jetzt sind sich im Plot noch nicht ein einziges mal 2 Charaktere unterschiedlichen Geschlechts begegnet die nicht "sofort voneinander ergriffen", ein Verhältnis oder eine Affäre miteinander haben, eine solche gerne hätten oder bereits hinter sich haben. Aber SciFi gibt's am Rande natürlich auch. Hier mal die Handlung bis jetzt: Ein Forscherteam eines anderen Planeten landet im antiken Ägypten und strandet dort weil bei einem Erdbeben das einzige Raumschiff mit Überlichtgeschwindigkeit ihrer Zivilisation im Meer versinkt. Da auf dem Heimatplaneten ein Krieg ausbricht der die fremde Zivilisation Raumfahrttechnisch um Jahrtausende zurück wirft, muss die Crew sich damit abfinden im alten Ägypten zu bleiben. Dieses Unterfangen wird erschwert weil sich der Captain der Mission in die Königin von Ägypten verliebt und vorgibt der Gott Osiris zu sein. Die Beschreibungen sind dabei stark feminin geprägt, Männer werden stereotyp, untreu und machtbesessen beschrieben. Zeitsprung in die Gegenwart - Der Heimatplanet der fremden wird erneut von ihrem alten Feind bedroht und die einzige Hoffnung wäre das vor Jahrtausenden auf der Erde gestrandete Raumschiff zu bergen und die verloren gegangene Technologie erneut zu erlernen. Zu diesem Zweck werden zwei Offiziere (männlich und weiblich, und ja: Sie sind ein Paar) mit einem Unterlichtgeschwindigkeits-Raumschiff auf eine Bergungsmission geschickt. Leider stirbt der männliche Offizier auf der Reise zur Erde und die Frau (das arme Mädchen) muss sich alleine durchschlagen. Aber bestimmt nicht lange, denn der alte Feind hat ebenfalls eine zwei Mann-Mission zur Erde entsand und ein Mitglied dieser Mission ist ein genetisch geklonter Mann der in seinem Leben noch nie eine Frau gesehen hat! Natürlich war er sofort angetan von der Überlebenden der ersten Mission ... bin mal gespannt wie es ausgeht. Wahrscheinlich lieben sich am Ende alle.

Zeit für mein vorläufiges Fazit:

Ich habe ja echt nichts gegen Liebesgeschichten innerhalb einer packenden Story, aber hier wird es von der Autorin echt übertrieben. Man hat das Gefühl eine 15-jährige hätte neben ihrer Lektüre von diversen Wendy und Bravo Girl Ausgaben noch nebenbei Zeit gehabt einen Science Fiction Roman zu schreiben. Ich habe das Buch aus der Kindle-Leihbücherei und werde es daher zu Ende lesen. Es hätte mich sehr geärgert wenn ich es gekauft hätte.
33 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.