Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kundenrezension

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inzwischen bin ich voll überzeugt !!, 16. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: A Different Kind Of Truth (Audio CD)
Seit das Album erschienen ist lese ich Rezensionen darüber, der Ausschlag selber eine zu schreiben, war eine Abstimmung ob Chickenfoot oder Van Halen das bessere Album am Start haben.

Vorweg ich mag beide Sänger und Chickenfoot hat gutes Material.
Allerdings ist es meiner Meinung nach Sammy der den Stempel mit seinem unvergleichlichen Gesang aufdrückt.
Der Rest ist "austauschbar" es könnte auch eine Sammy Soloscheibe mit guten Musikern sein.

A Different Kind of Truth dagegen klingt ab der ersten Sekunde unverwechselbar und nur in dieser Zusammensetzung wie Van Halen.
Ja Mike und seine Backvocals sind nicht dabei, aber 3/4 Ur Van Halen und ein zusätzliches Van Halen original
Gen am Bass(gefällt mir als Laie sehr gut am Bass der Wolfi) runden die Geschichte mehr als gut ab.

Ein wenig schade ist es dass die neue Van Halen beim Sound die Dynamik vermissen läßt.
Die Instrumente einzeln kommen nicht klar zur Geltung.
Irgendwie verwaschen.

Sogar die 91er Scheibe F.U.C.K. klingt da besser.

Allerdings hat A Different Kind of Truth gegenüber der Chickenfoot einen Vorteil. Die Songs wachsen je öfter man sie hört. Eddie's Riffs hauen einfach rein und Alex treibt die Songs mit seinen Drums förmlich an.

Nach dem ersten Durchgang war ich ernüchtert.
Nichts außer "Tattoo" ist mir im Gehörgang hängen geblieben.
Na gut da waren noch "She's the Woman" und "Stay Frosty" die erneute Fortsetzung von "Ice Cream Man" und "Full Bug".
"Outta Space" mit seinem Old School Riff gefiel mir ebenfalls, aber war's das schon hab ich mich gefragt ?.
28 Jahre und das ist ALLES ?

Da es Van Halen sind und ich mich einfach freuen mußte ;-)lief die Scheibe natürlich rauf und runter.
Speziell über Kopfhörer fing das Teil an zu wachsen. Plötzlich groovte es !

"Blood and Fire", dieser Rhythmus, wie Dave den Text singt, sein Uahhh haucht,
das Solo von Eddie, vertraut, unverwechselbar genau wie Van Halen sein sollten.

Dieses Van Halen Feeling empfinde ich inzwischen bei:

You and Your Blues
Beats Workin
The Trouble with Never
Big River

dann sind da noch die straighten Rocker wie

"Bullethead", einfach Zweieinhalb Minuten Eddie Riff, Refrain,Riff,schnelle Drumms...Ende.

"China Town" kommt ähnlich daher.
Gute drei Minuten schnell, straight, einfach, aber mit Power.

Honeybabysweetdoll ging am Anfang gar nicht.
Was für eine schräge Nummer, aber eigentlich verhaut nur der Refrain den Song. Die Gitarre ist einfach geil, die Drumms bretthart.

Mein Lieblingsstück zur Zeit "As Is".

(geiles Drum Intro mit schleppendem Riff, nach 40 Sekunden dann gibt Eddie Gas und wie...bei 2:10 kurzes prägnantes Solo...break Dave Sprechgesang..Powerübergang..Dave gibt dem Song mit seinem La la lalla den letzen Schliff...einfach geil !

"Stay Frosty" ist ein gute Launegroover...bekannt akustischer Anfang dann wird's heavier und ab Minute 3 bis zum Schluß packt das Ding in die Beine das dir schwindlig wird. Dave gibt sogar einen seiner heißeren Schreie ab...wieder perfekt !

"Tattoo" ist auf dem Album tatsächlich die Radionummer.
Erster Höreindruck...irgendwas fehlt, aber das war nur der erste Eindruck. Auch hier groovt es wieder ohne Ende, der knarzige Bass, eingängiger Refrain und Dave's teils tiefer Sprechgesang lassen keine
Zweifel an einer echten Van Halen Nummer aufkommen.

"She's The Woman" und Big River sind bekanntlich neu aufgenommene 70er Jahre Demos. Viele monieren das.
Aber warum ? Gerade She's The Woman geht ab ohne Ende.

Während ich diese Rezension geschrieben hab, lief die Scheibe über Kopfhörer und ich stelle erneut fest welch Freude mir das Ding macht.
Ich würd sagen A Different Kind of Truth ist eigentlich ein Volltreffer, lediglich der etwas stumpfe Sound trübt das ganze ein wenig.

Noch ein Wort zu Daves Stimme. Sie ist eine Nuance dunkler, vielleicht auch "kaputter" aber charismatisch wie immer und sie ist nicht geschönt durch zu viel Hall oder sonstige "Verschönerer". Ich weiß nicht ob bei den Accoustic Stücken auf der Deluxe DVD nachbearbeitet wurde, aber hier klingt Dave in meinen Ohren sehr gut. Überhaupt ist diese DVD ein kleines Schmankerl(Daves Hund? sitzt mit dabei und Dave streichelt ihn während er singt) auch wenn Wolfgang optisch nicht so recht ins Bild passt.

Mein Fazit:

A Different Kind of Truth ist eine Powerrockscheibe vom feinsten, nicht so durchstrukturiert wie Chickenfoot III und auch im Sound kann sie nicht mit der Chickenfoot mithalten, aber der aktuelle Van Halen Output gewinnt durch seine Rohheit, die vielen abwechlungsreichen Riffs und dem Bewußtsein dass hier (fast) die Van Halen Ur-Besetzung am Werk ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]