Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 6. Januar 2013
Diesen Thriller würde ich in die Kategorie "Frauen-Thriller" einordnen. Die Handlung hat ordentlich Spannung und wie so oft sind es am Ende die kleinen Alltagsdramen, die für die Katastrophe verantwortlich sind. Ich will nicht zu viel von der Story verraten, aber ich denke, so kann man es zusammenfassen.

Die Sprache des Buches ist nicht so hart und emotionsarm, wie man es oft bei männlichen Krimi-/Thrillerautoren liest und manche Sätze können wohl nur von einer Frau geschrieben worden sein, so typisch sind die Denkansätze. Deshalb hatte ich leider auch an einigen Stellen den Eindruck, es "pilchert" ein wenig. Z. B. als der Ehemann der verschwundenen Frau nach Jahren langsam eine neue Beziehung eingehen möchte und zu seiner Auserwählten sagt: "Erst durch dich wurde mir klar, dass ich ins Leben zurück will. Mit aller Macht. Ich will keinen Tag mehr warten!" Zum Glück blieb es bei wenigen solcher Ausrutscher (bis auf den Titel, der für mich klingt wie ein ZDF-Sonntagsfilm) und der Rest liest sich flüssig, spannend und nicht zu verkitscht.

Am Anfang habe ich mich ein wenig gewundert - denn das, was der Klappentext zusammenfasst, passiert auf den ersten 50 Seiten. Das hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt. Es ist aber nur die Ausgangssituation für die eigentliche Handlung. Denn es geht nicht primär um diese Tat an sich, sondern deren spätere Auswirkungen auf den Täter, die Familie des Opfers und andere Personen, die nach und nach in die Geschichte verwickelt werden - oder sich von ihr "verwickeln lassen". Die Story wird sehr geschickt aufgebaut und das eigentliche Drama entdeckt man erst ganz zum Schluss.

Zwischendurch gibt es unzählige Möglichkeiten, was sich tatsächlich zugetragen haben könnte und wie die Ereignisse im Jahr 2012 mit denen aus dem Jahr 2009 zusammenhängen könnten. Zumal die Autorin erst im letzten Drittel klärt, was mit der im Jahr 2009 verschwundenen Frau passiert ist. Über weite Strecken fragt man sich, ob sie tot oder vielleicht doch irgendwie entkommen ist!? Eine Ungewissheit, die dem Buch noch einmal eine besondere Spannung verleiht.

Insgesamt also ein Thriller, der sich absolut zu lesen lohnt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
688
4,3 von 5 Sternen
22,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime