Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

16 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen durchgespielt, 13. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Watch Dogs - Bonus Edition - [PlayStation 4] (Videospiel)
Hmm, schwierige Sache diesmal mit der Rezi.
Ich muss sagen, ich tu mich diesmal etwas schwer.
Watch Dogs ist im Grunde kein schlechtes Spiel (obwohl man getrost Behaupten kann das es massig Bessere gibt), und eigentlich hätts vieleicht n Stern mehr verdient, aber da sind leider viel zu viel Kleinigkeiten die das Ganze stören und das Spiel vermiesen.

Zur Story selbst muss man ja nicht viel sagen.
Kann man vor allem nicht weils sonnst Spoiler wäre und sowas versuche ich ja immer in meinen Rezis zu vermeiden damit niemandem die Spannung genommen wird. Diesmal allerdings müssen ein paar Klitzekleine aber sein, abe keine Sorge, die sind vollkommen unwichtig :)

Fangen wir mal mit der Graphik an.
Im Grunde wirklich nett, zumindest was die Spielwelt betrifft.
Aber leider auch nur da. die Zwischensequenzen, wirken teilweise wie fremdentwickelt und dazu noch in einer Qualität die man vor 1-2 Jahren vieleicht erwartet hätte, aber heute nicht mehr. Grade in Punkto Haaren. Aidens Schwester als Paradebeispiel weist in sämtlichen Sequenzen eine Haarpracht auf wo es einem nur Kalt den Rücken runterlaufen kann.
Das ist bei anderen Person zwar zum Teil auch der Fall, aber hier Extremst. 2010 wärs toll gewesen, 2014 ists einfach nur Peinlich, grade wenn man sich ansieht was da so manches andere Spiel auf die Reihe bekommt und selbst da Hauseigene AC4.
Zwar ist die Umgebung wie auch im Spiel nett gemacht, und dennoch siehts manchmal so aus als wären die Protagonisten nachträglich wie bei nem schlechten Green-Screen-Verfahren eingesetzt worden. Zwar sehen die von der Mimik her meist noch ganz nett aus (auch wenn man hier wieder eindeutig sagen muss : das geht besser), aber ... die Haare :(

Nächster Kritikpunkt ist der Sound :
Aidens Monologe (und davon gibt's verdammt viele) klingen als wenn man dem Synchronsprecher die Sätze nur häppchenweise vorgesetzt hätte. Jedes Komma eine pause, jeder Punkt eine Pause, jede stylistische Pause überzogen etc. Als Synchronsprecher fungiert hier die Person die auch bei DC-Universe Online für Booster Gold zuständig war (meine ich zumindest vom Klang her), wobei er dort aber deutlich besser abschneidet.
Über die Musik im Spiel lässt sich ebenfalls streiten. Klar, jeder hat nen anderen Musikgeschmack, aber soviel Songwechsel bis hin zum abschalten, hat mich wirklich noch kein Spiel genötigt :( Und ich bin kein Mensch der ne bestimmte Stielrichtung bevorzugt.
Zudem kommt es relativ häufig vor das die Synchro etwas arg Asynchron ist, was hier aufgrund der erwähnten, bemängelten langsamen Redeweise der Leute echt schlimm ist.

Autos und Co. :
Echt jetzt?
Ist wirkliche deren ernst? Sich selbst in der Werbung groß mit GTA vergleichen und dann sowas?
Die Fahrphysik ist grottenschlecht, Handling unter aller Sau, die Motorensounds einfach nur eklig und das Schadensmodell ne Peinlichkeit hoch 19. Unsere Außenspiegel beispielsweise scheinen aus Titan zu sein und dermassen fest mit der Karroserie verbunden das man seine Kiste erst Schrottet bevor die auch nur abfallen. Wir fahren mit voller Wucht in den Gegenverkehr oder gegen eine Wand und ausser ner Delle in der Stosstange ist nix gewesen? Ja, Autos lassen sich Zerstören, aber bis dahin ists ein weiter Weg.
Und Motorräder? Die Übermaschinen schlechthin, fährt man gegen eins welches am Straßenrand geparkt ist verhält es sich genau wie ein Auto. Es wird nach Vorne gerammt und das wars, nix Kaputt, nix Umgefallen (ausser in seltenen Fällen) nix nix. Man kann bequem aufsteigen und damit wegfahren und merkt dann noch das Kollisionen damit auch kein Problem darstellen. Von nem Mopet runterfliegen artet richtig in Arbeit aus.

Nebenmissionen :
Jo, es gibt sie, unscheinbar, Lustig, Interessant und vollkommen nebensächlich. Sie machen zwar Spass, aber man hat nie das Gefühl unbedingt welche erledigen zu müssen. Fixeraufträge, Würfelspiele etc. laufen fast immer gleich ab (ok, geht auch nicht viel anders) aber sind vollkommen überflüssig. Zumal, selbst wenn alle bestanden hat (z.b. Schach oder Würfelspiel), bleiben die immer noch auf der Map anwählbar (was ja eigentlich nicht schlecht ist) aber leider kann man nicht erkennen ob mans bereits beendet hat oder nicht.

Waffen :
gibt's, sogar nette Shops dazu, man kann Munition kaufen etc. Und brauchts nie. Selbst wenn man die Storymissionen absolviert bekommt man alles an Waffen was man braucht (und selbst da würde eine reichen meist) und wird mit allem Versorgt. Shops gibt's im Spiel, aber deren Nützlichkeit ist wie das Handwerk für Bomben z.B. gleich Null.

NPC's :
Fährt man zu dicht ran beschweren sie sich das man die Kontrolle übers Auto verloren hätte, soweit ok.
Ballert man wild in der Gegend rum, oder zieht seine Waffe oder klaut ein Auto von einem Fahrer wird teilweise die Polizei gerufen, auch ok.
Aber Spielt man Carmageddon und rammt ein Auto nach dem Anderen passiert : nix, nada. Die Fahren ganz Gemütlich weiter als wär nix passiert. Da hilft es auch nix das der Gegenverkehr zwar die Lichthupe betätigt und brav Abbremst bis zum Stillstand wenn man auf sie zufährt.

Zufallsmissionen :
Gelegentlich entdeckt man Leute die in Schwierigkeiten sind und man kann ihnen Helfen um unseren Ruf aufzubessern. Nette Idee, aber spätestens wenn man zum 3. mal den selben Kerl im selben Parkhaus vor dem selben Angreifer Retter wirds einfach nur noch Peinlich.

Hacken :
Kann man alles und jeden, einfach per Knopfdruck. Als Belohnung gibt's Nebenaufträge, abgehörte Gespräche, Geld (welches komplett überflüssig im Spiel ist) oder neue Musikstücke. Aber mal ernsthaft : Jeder hat n Hackbares Telefon, zig Leute haben die selbe Vita und vor allem wird zwischen Männlein und Weiblein nicht unterschieden. Z.B. Hört man das Handy einer Frau ab und was bekommt man? Die Audiospur wo sich 2 Männer unterhalten. Ah ja.

Skilltree :
Ja es gibt ihn. Aber auch hier Fehlanzeige :(
Skillpunkte gibt's wie Sand am mehr, und nur wenige Fertigkeiten benötigen die Nebenmissionen als Grundvorrausetzungen und auch hier gilt : am mans hat oder nicht : vollkommen Egal. nen wirklichen Vorteil bieten sie nicht und Spezialisieren ist dank zuvieler bekommbarer Skillpunkte auch vollkommen unmöglich, da man später eh alles kann.

Alles in allem bietet das Spiel zwar viele Möglichkeiten, aber nutzt sie nicht.
Schlicht und ergreifend weils einfach total überflüssig ist.
Die Spielchen machen zwar Spass, aber egal ob man sie absolviert oder nicht, es macht keinen Unterscheid.
Selbiges gilt irgendwie für das ganze Spiel.
Da ist von Blume die Rede, von Deadsec von Überwachung der Bürger und und und, und was kommt dabei raus?
Eine ganz einfach gestrickte Storyline mit wenigen Höhen und viel mehr tiefen, Eine Umgebung die es im Grunde nicht interessiert ob man sie nutzt oder nicht und vieles wird einfach nur angeschnitten ohne das wirklich drauf eingegangen wird.
Die Idee hinter dem Ganzen ist durchaus interessant, aber das was präsentiert wird ist einfach nur .... man kanns irgendwie nicht genau definieren. Man stelle sich n Ganzes Regal voller Bücher vor und jedes kommt über Seite 5 nicht hinaus. Das ist Watch Dogs.
Viele wirklich interessante und gute Ansätze, die aber einmal gesetzt einfach Ignoriert werden und dank der unausgereiften Mechanik drumherum zwar am Anfang durchaus zu faszinieren weiss, aber auf längere Sicht einfach nur noch nervt.
Und zum Schluss?
Wird einem das einzige Mal die mal in dem ganzen Spiel die Möglichkeit einer Handlungsentscheidung geboten, die aber auch wiederum absolut überflüssig ist weils eh nichts ändert.
Dafür darf man sich dann 10 Minuten die Credits anschauen um die Stadt weiter frei zu erkunden und die belanglosen Nebenquests und Mini-Spiele zu erledigen die man Spätestens nach dem 1. drittel des Spiels aufgegeben hat weil sie einfach nur noch langweilen.

Alles in Allem kann man mit Watch Dogs durchaus seinen Spass haben, ohne Frage, aber die Ungereimtheiten und negativen Aspekte schlagen sich dermassen auf den Spielverlauf aus, das man einfach nur noch noch die Story zuende Spielen möchte und selbst dabei fällt es einem ab einem gewissen Punkt nicht mehr schwer längere Pausen einzulegen oder zu anderen, interessanten Spielen zu greifen und diese zwischendurch zu spielen.

Wenns irgendwann mal auf den Grabbeltisch zu bekommen ist, kann mans getrost mitnehmen, aber der Hype den das Spiel hervorgerufen hat, ist leider einfach nur ein Blender und man greift lieber zu packenderen Spielen, die vielleicht massig weniger Möglichkeiten bieten, dafür aber in sich Stimmiger und Spannender sind.
So ists leider wie jede Stadt oder Autobahn. Massig Baustellen an denen nicht gearbeitet wird und an denen man auch nicht erkennt das sich wirklich was verändert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]