Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Kundenrezension

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht, 6. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Verlorene Seelen - Carola Pütz erster Fall (Der neue Roman vom Autor der Oliver-Hell-Reihe) Überarbeitete Ausgabe (Kindle Edition)
Also ich bin ja von Hobby-Autoren, die ihre Bücher hier selbst vermarkten, schon einiges gewohnt, aber dieses 'Werk' ist in Bezug auf die Orthographie, die Interpunktion und die Grammatik unterirdisch. Nach ca. 15% habe ich entnervt aufgegeben.
Es ist erschreckend, was hier so alles veröffentlicht wird.
Leider war ich vorschnell und habe vor dem Kauf keine Leseprobe angefordert, sondern mich auf die bis dahin ausschließlich positiven Rezensionen verlassen. Das war ein Fehler, schade um das schöne Geld ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.01.2014, 21:50:48 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.01.2014, 21:51:30 GMT+1
Es fällt mir wirklich schwer, dies zu lesen. Aber wenn es ihre Meinung ist, dann muss ich das so respektieren. Ich arbeite mit Duden-Korrektor und einem recht bekannten Schreibprogramm. Aber das ersetzt wohl nicht das, was Sie gewöhnt zu sein scheinen. Geben Sie dem Roman die Chance, die er verdient hat - das, worüber ich hier schreibe, ist leider nackte, grausame Realität. Lesen Sie weiter und urteilen dann erneut - bis dahin habe ich vielleicht auch einen - bezahlbaren - Lektor gefunden. LG, Michael Wagner

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2014, 22:10:41 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 07.01.2014, 00:41:53 GMT+1
Herr Wagner, es tut mir leid, aber es wird höchstens andersrum ein Schuh d'raus! Erst der Lektor, dann bin ich bereit, dem Buch (die Story klingt ja wirklich interessant, sonst hätte ich das Buch nicht gekauft) eine zweite Chance zu geben. Ich glaube Ihnen gerne, dass es um ein brisantes, lesenswertes Thema geht.
Ich lese gerne und viel und mir liegt viel daran, ein Buch flüssig lesen zu können. Rechtschreibfehler und seltsame Satzstellungen bzw. durch Umformulierung durcheinandergewürfelte Sätze führen bei mir regelmäßig dazu, dass ich mich nicht mehr auf den Inhalt konzentriere, sondern nur noch den nächsten Fehler suche (und in Ihrem Buch habe ich zuverlässig in jedem Abschnitt die unterschiedlichsten gefunden). Das macht mir jedoch keinen Spaß, das verärgert mich nur!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014, 00:40:48 GMT+1
BTW: weder der Duden, noch ein Schreibprogramm können Ihre Probleme lösen, denn z. B. das Wort "Massen" gibt es ja, nur hat es eine andere Bedeutung als "Maßen", genauso gibt es das Wort "verweist", Sie meinten jedoch "verwaist" usw.
Wenn Sie tatsächlich Interesse daran haben, Ihre Bücher dahingehend zu verbessern, kann ich Ihnen evtl. weiterhelfen. Ich kenne da jemanden ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014, 08:56:16 GMT+1
Bitte PN an meine Mail, die Sie im Buch finden oder an die im Blog.

LG, Michael Wagner

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014, 16:25:10 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 07.01.2014, 16:29:25 GMT+1]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2014, 15:06:28 GMT+1
thriller-freak spricht mir aus der Seele, verehrter Autor. Tatsächlich störe ich mich auch sehr massiv an Fehlern in Büchern, und es kann einem auch schnell die Lust vergehen, Selfpublishern immer wieder eine Chance zu geben, denn dieses Phänomen trifft man leider sehr häufig an, weil viele es einfach hier mit der Sorgfalt nicht so genau nehmen. Und ich finde, man sollte auch immer wieder darauf hinweisen, damit es sich unter den Autoren möglichst verbreitet, dass man als Leser gewisse Ansprüche stellt. Wir sind ja keine dummen Kinder, die so etwas nicht bemerken. Und einem Autor will bestimmt auch niemand persönlich auf die Füße treten.
Im Übrigen gibt es eine Menge Lektoren, die sich sicher solcher Probleme gerne annehmen. Hier sei Ihnen aber auch geraten, nicht das "bezahlbar" in den Vordergrund zu stellen, denn es gibt wohl leider im günstigen Preissegment auch eine Menge Pseudoprofis, wie ich immer wieder feststelle, wenn ein Buch als "angeblich lektoriert" ausgegeben wird. Qualität hat in allen Bereichen ihren Preis.
Ansonsten hat diese Kritik von thriller-freak immerhin dafür gesorgt, dass ich mir jetzt Ihre Bücher anschaue.
‹ Zurück 1 Weiter ›