Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 23. Mai 2013
Es ist einmal an der Zeit, den Urvätern des Desert Rock Tribut zu zollen, wenn auch nur in Form einer Rezension. Für viele ist das vertracktere "And The Circus Leaves Town" das beste Kyuss-Album, oder auch das ebenfalls fantastische "Welcome To Sky Valley". Mein Favorit allerdings ist "Blues For The Red Sun" aus dem Jahre 1992. Das hat vielleicht nostalgische Gründe, da es mein erstes Album der Kalifornier war, und das erste erworbene Album einer Band nimmt halt immer einen besonderen Stellenwert ein. Also: Nichts gegen die anderen beiden genannten Alben, die sind objektiv betrachtet genau so gut wie dieses. Wer auf Stoner Rock steht und nichts von Kyuss besitzt, sollte sich wirklich etwas schämen, denn diese Band hat jenen Stil erfunden. Tonnenschwere Grooves, tiefe Gitarren (teilweise über Bassverstärker gespielt), der enorm kraftvolle Gesang von John Garcia: Das sind die Zutaten, die Kyuss ausmachten; leider existierte diese wegweisende Band nicht besonders lange. Die Mitglieder widmeten sich nach dem Aus anderen Projekten, die teilweise noch bekannter wurden als ihre einstige Formation. Gitarrist Josh Homme gründete die Queens Of The Stone Age, zu denen bald darauf auch Basser Nick Oliveri stieß, der wiederum auch seine eigene Band Mondo Generator gründete. Drummer Brant Bjork war später unter anderem bei Fu Manchu aktiv, und John Garcia widmete sich ebenfalls zahlreichen Projekten, heute tritt er zum Beispiel mit der Formation Kyuss Lives! auf, um die Songs seiner ehemaligen Hauptband live zu spielen.
Doch genug von dieser Exkursion, kommen wir zurück zu "Blues For The Red Sun". Hört euch einfach mal das Groovemonster "Thumb", den straight nach vorne gehenden Rocker "Green Machine" (mein Lieblingssong von Kyuss) oder die vertonte Lässigkeit namens "Thong Song" an, und ihr wisst, warum diese Truppe auch heute noch so ein hohes Ansehen genießt. Dieses Album eignet sich nach über 20 Jahren immer noch bestens dazu, mit dem Muscle Car auf dem einsamen Highway in Richtung Sonnenuntergang zu brausen. Sollten gerade kein Muscle Car und/oder ein einsamer Highway zur Hand sein, tun es auch ein Golf und die nächstgelegene Bundesstraße. Man kann ja nicht alles haben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
16
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime