CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 9. Oktober 2010
Ich habe es wahrlich nicht einfach mit meinen Höransprüchen. Andererseits möchte ich nicht übermäßig viel Geld für In-Ears investieren, die überall mitgenommen und vielleicht doch mal beschädigt werden oder abhanden kommen könnten.
Nachdem ich mich durch mehrere Tests durchgelesen hatte, viel meine erste Wahl auf die vielgepriesenen Philips SHE 9850, die zwar gut sind und insbesondere Stimmen sehr gut wiedergeben, leider im Bassbereich jedoch deutlich abschwächeln.
Die nächste Wahl viel daher auf die Sony MDR-XB20EX, die für ihre Bassleistung gelobt werden. Die Bassleistung dieser In-Ears ist phänomenal, leider dringt aber durch die aufgebaute Basskulisse nichts mehr von der sonstigen Musik durch. Das war dann zu viel des guten Basses.
Nach langen Recherchen bin ich dann auf die Sony MDR EX 500 LP aufmerksam geworden. Der erste Kauf über ein bekanntes Internet-Auktionshaus erwies sich als Flopp, da ein gefälschtes Produkt geliefert wurde. Also nochmals eine Neubestellung, dieses mal über Amazon.
Nach zwei Tagen konnte ich endlich "meine" neuen In-Ears auspacken. Es viel sofort die sehr hochwertige Verarbeitung auf. Sehr schmuck ist auch die mitgelieferte Ledertasche zur Aufbewahrung.
Nun den Equalizer am MP3 auf "mittel" gestellt und mit der Hörprobe begonnen: Endlich waren druckvolle und knackige, jedoch nicht übetriebene Bässe zu hören. Mitten und Höhen wurden brilliant ohne nervendes Zischen wiedergegeben. Das räumliche Abbildungsvermögen ist gut, wenn vielleicht auch nicht ganz so gut wie den Philips SHE 9850. Das Klangbild würde ich als sehr natürlich, rund und warm bezeichnen - nie unnatürlich oder künstlich. Selbst so markante Stimmen wie die von Joe Cocker oder Chris Rea dringen selbst bei hohen Lautstärken angenehm ins Ohr und bewahren dennoch ihre Rauheit und Holzigkeit. Selbiges gilt auch für die oft jaulende Gitarre von Chris Rea, die selbst in lauten Passagen nie nervt. Auch andere Rock- und Popstücke (ein Hörtest mit klassischer Musik steht noch aus) werden nach meinem Hörgeschmack bestens wiedergegeben, wobei akustische Details nicht auf der Strecke bleiben. Dabei sitzen die MDR EX 500 LP sehr gut im Ohr. Wer keine In-Ears gewöhnt ist, sollte sich im Übrigen etwas Eingwöhungszeit zubilligen.
Der Sony MDR EX 500 LP ist meines Erachtes ein sehr guter In-Ear, der meinen doch schon sehr anspruchsvollen Höransprüchen absolut genüge leistet und ich bin froh, nun nicht mehr weiter suchen zu müssen. Ich kann diesen In-Ear bestens empfehlen. Meiner Frau gefällt im Übrigen der Philips SHE 9850 besser. Ich bleibe aber bei meiner Meinung.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.