find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 24. Dezember 2012
Juli 1943, in Europa herrscht ein erbarmungsloser Krieg zwischen zwei Fronten. Die Amerikaner versuchen die Diktatoren Hitler und Mussolini zu stürzen. In Sizilien befindet sich der italienische Machthaber, noch geschützt durch seine Truppen. Doch schon bald kommen die amerikanischen Soldaten ; einer von ihnen Vito Scaletta, Haupt-und Spielfigur von "Mafia 2". Er kam früh in seiner Kindheit mit seiner Familie in die Metropole Empire Bay. Dort wollten sie ein neues, glückliches Leben anfangen, doch aus diesem Traum wurde nichts. Vito stürzte sich mit seinem gutem Freund Joe in die Kriminalität, was er aber schon bald bereute... Nach dem das blutige Gefechte in Sizilien vorüber ist, schmücken unzählige Leichen die Straßen. Vito geht als einer der "Glücklichen" hervor, da er aufgrund einer Verletzung zurück nach Amerika darf. Dort trifft er schnell wieder auf seinen alten Freund Joe...

Das oben erzählte, erlebt ihr ungefähr in den ersten Minuten, die ihr mit "Mafia 2" verbringen werdet. Durchaus spannend geht es aber auch weiter, denn das Spiel spart nicht an Höhepunkten, begleitet von Morden, Intrigen und Verraten. Aber auch in Großem und Ganzem macht das Spiel einen harmonischen und guten Eindruck, auch wenn es die im Vorfeld gestellten Erwartungen (bereits einige Zeit her) nicht ganz erfüllt werden. Der große Konkurrent von "GTA 4" sollte es werden, mit massig Zusatzinhalten und Nebenaufgaben, so zumindest die Fach-Presse. Beim Spielen hatte ich aber häufig das Gefühl, dass sich "Mafia 2" stark von diesem Bild eines großartigen Openworld-Games entfernen möchte. Vielmehr soll eine tolle Story erzählt werden und die Atmosphäre der damaligen Zeit und die des Mafia-Metier übermittelt werden.

---Story---
Inhaltliches zu Story sollte ich wohl kaum noch erwähnen, damit euch nicht die Spannung vergeht. Aber eines kann ich garantieren: "Mafia 2" versetzt sie gekonnt in eine Welt voller Gewalt und Kriminalität. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass die Handlung mit mehreren Wendungen und Zeitsprüngen versehen ist, die zweifellos bewirken, dass keine Langeweile entsteht. Überdies betonen die langen und zahlreichen Filmsequenzen, welche durchaus gelungen sind, dabei aber oft zu stark in einem Schema verharren, die Bedeutung der Haupthandlung. Düstere und abgebrühte Typen sind in den Filmsequenzen mit von der Partie. Sie wechseln knapp und schnell die wichtigsten Informationen und rauchen dabei noch stilvoll eine Zigarre. Ganz so wie man es sich eben im Mafia-Gewerbe vorstellt. Vito sticht dabei deutlich hervor, als ein junger Typ, der schnell an viel Kohle kommen möchte und dabei jeden Job animmt.
Alles in allem ist die Story sehr gelungen. Allerdings bekommt man auch wirklich nur das was man schon vom Titel des Spiels her erwartet. Die Inhalte wurden aber grandios umgesetzt!

---Gameplay---
Wie die Story, passt sich auch das Gameplay dem Szenario an. Aus der Sicht der dritten Person erleben sie so zahlreiche Schießereien, Prügeleien und Verfolgungsjagend. All das passiert in weit über 10 Kapiteln, welche vom Missionsaufbau alle liebevoll strukturiert sind. Dies ist meiner Ansichten nach ein großer Trumpf gegenüber "GTA 4", welches häufig nur Missionen mit Schießereien bietet. Dieses Spielelement ist zwar auch in "Mafia 2" überwiegend vorhanden, allerdings wirkt es kaum inflationär oder mit der Zeit überflüssig. Im Gegenteil, die Gefechte mit Schusswaffen machen bis zum Ende Spaß. Dies mag zum Teil auch an den tollen Physikeffekten liegen. Enttäuscht werden allerding Openworld-Fans sein: Wer Nebenaufgaben oder Sonstiges in Empire Bay erwartet, der wird schwer niedergeschlagen sein. Mehr als ein paar Läden besuchen und ein paar Objekte sammeln, kann man neben der Hauptquest nicht machen. "Mafia 2" bewegt sich so eher in Richtung eines Linearen-Actionspiel, mit einer rieseigen Spielwelt. Dies tut es aber gekonnt!

---Grafik, Atmosphäre, Sound---
Dafür das "Mafia 2" bereits 2010 erschienen ist, kann man gegen das technische Gerüst kaum ein Wort einlegen. Alles wirkt wie aus einem Guss und es gibt kaum Grafikfehler, die diesen Eindruck trüben. Vor allem die Licht und Wassereffekt sind immer noch auf der Höhe der Zeit. Etwas Kritik muss ich hingegen an den Gesichtern der Charaktere üben. Einige von ihnen, besonders die von Vito und Joe, wurden liebevoll gestaltet und sehen teils lebensecht aus. Umso unwichtiger die übrigen Charaktere aber in der Handlung sind, desto schlampiger wurden ihre Visagen umgesetzt. Eine Tatsache, welche auch der ausgezeichneten Atmosphäre ein wenige schadet. Abseits vom Mafiosi-Business allerdings, werden einem die Jahre während und nach dem zweiten Weltkrieg hervorragend übermittelt. Ähnliches habe ich schon bei "GTA SA" erlebt, welches es ebenso verstand, das Getto-Leben in L.A. darzustellen. Und auch der Sound schließt sich diesem Aspekt in seiner Qualität an. Hierbei heben sich die Stimmen der Charaktere, auch die der Deutschen, stark hervor!

---Fazit---
Um ein Fazit mal ungewöhnlichere zu Beginnen: Gestört haben mich vor allem die kleinen und ab und zu großen Aussetzer in der Grafik, das pingelige Verhalten der Polizisten und die nervige Setzung von Speicherpunkten. Über diese kleinen Ärgernisse konnte ich zumindest beim Anblick der wunderschön ausgearbeiteten Welt hinwegsehen. Und die tollen und spannenden Missionen haben mich schließlich überzeugt: "Mafia 2" als ein Top-Spiel einzustufen. Wer allerdings nach einer riesigen Sand box auf der Suche ist, der wird sich mit den Mafiosi nicht abfinden können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
44
4,3 von 5 Sternen
25,94 € - 59,75 €