Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Es gibt Dinge, die darf man einfach nicht verpassen!", 14. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Der Geschäftsmann Tom Popper(Jim Carrey) sagt das zwar, aber er hält sich nicht daran. Jedenfalls was seine Exfrau Amanda(Carla Gugino) und die beiden Kinder Janie(Madeline Carroll) und Billy(Maxwell Perry Cotton) angeht. Popper ist schlichtweg ein eiskalter Immobilienhai, der mit seiner Sekretärin Pippi(Ophelia Lovibond) für seine Auftraggeber jeden Deal einfädelt.
Für sie als Zuschauer, falls sie auf Familienfilme der alten Schule, voller Herzschmerz, einer Prise Kitsch und einem fetten Happen Heile Welt Feeling stehen, bedeutet Tom Poppers Satz jedoch, dass sie diesen Film nicht verpassen sollten. Denn genau in dieser Kategorie hat Mark Waters, der mit den -Spiderwicks- und -500 Days of Summer- bereits wunderbare Filme abgeliefert hat, einen echten Volltreffer gelandet...

Tom Popper soll der Geschäftsfrau Van Gundi(Angela Lansbury) ein Grundstück abschwatzen. Obwohl Popper immer alles bekommt, was er will, läuft der Deal schief. Doch Popper gibt nicht auf. Allerdings wird er abgelenkt, als ein Paket von seinem Vater eintrifft. Den hat Tom in den Jahren von 1976 bis 1981 nur per CB Funk gehört, weil der Vater in aller Welt unterwegs war, ehe er verschwand. In dem Paket steckt ein Pinguin. Als Tom den zurückschicken will, erhält er noch weitere fünf Pinguine dazu. Noch ehe er sich versieht, glaubt sein Sohn, dass die Pinguine sein Geburtstagsgeschenk wären. Tom Popper macht gute Miene zu bösem Spiel. Dann erscheint auch noch der New Yorker Zoo und will die Tiere haben. Doch da hat Tom sie schon ins Herz geschlossen. Irgendwie sorgen die Frackträger dafür, dass Toms Verhältnis zu seiner Exfrau und den Kindern sich wieder stabilisiert. So wird Poppers Nobelappartement zur Ersatzarktis für die Pinguine und die Familie Popper scheint wieder zusammenzuwachsen. Wäre da nicht...ja...das schauen sie sich besser selbst an...

-Mr. Poppers Pinguine- ist so schrecklich surreal, kitschig und vorhersehbar, dass es schon wieder schön ist. Besser kann ich es nicht beschreiben. Der Film ist absolut unterhaltsam, perfekt animiert und Jim Carrey ist noch immer ein absolutes Enfant Terrible wenn es um Mimik und Ausdrucksstärke geht. Ganz sicher sieht niveauvolle, künstlerisch wertvolle Unterhaltung anders aus, aber: Mir hat das trotzdem sehr gut gefallen! Was soll man da machen? Egal, ob Carrey den Zeitlupeneffekt in Perfektion zeigt, oder die Pinguine wie die Beatles über den Zebrastreifen watscheln, Mark Waters hat seinen Polarausflug in New York klasse in Szene gesetzt.

Also: Wenn sie die Wirklichkeit aussperren können und sich einfach nur mit den lieben Kleinen gut vor der Glotze amüsieren wollen, dann können sie mit diesem Film nichts verkehrt machen. Zudem hat Waters die clevere Idee gehabt, ein Tier in den Focus zu rücken, bei dem hinterher nicht Tausende von Kindern auf die Idee kommen könnten, dass so ein schwarzweißer Watschler nächstes Weihnachten auch tatsächlich unterm Baum liegt. Von mir gibt es die Empfehlung zum Anschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]