Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longss17

Kundenrezension

am 10. Oktober 2012
Farbe: weiß|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Hält man CANONS neues Spitzenmodell der IXUS-Digitalkamerareihe in den Händen, ist man erst einmal verblüfft, welche technische Ausstattung die Ingenieure einer Kamera spendiert haben, die gerade einmal die Größe einer Zigarettenschachtel und ein Gewicht von etwas mehr als 160 Gramm besitzt. Trotz dieser Miniaturisierung verfügt die CANON IXUS 510 HS ein Objektiv mit 12-fachem optischen Zoom, einen 1/2,3 Zoll (6,17 x 4,55 mm) großen, hintergrundbeleuchteten CMOS-Bildsensor mit 10,1 Megapixeln Auflösung und ein 3,2 Zoll großes Touchscreen-Display.

Das Gehäuse der IXUS 510 HS ist komplett aus Metall gefertigt und mit einer matt weissen Farbschicht versehen worden. Diese Lackierung erinnert fast an eine Pulverbeschichtung und sorgt für einen sehr guten und rutschfesten Griff. Lediglich der Ein-/Ausschalter und der Auslöser auf der Oberseite der Kamera wurden in Chrom ausgeführt. Eine wichtige Neuerung stellt die zwingende Verwendung von Micro SD-HC Speicherkarten dar - wohl ein Tribut an die kompakte Größe der Kamera. Der vorderseitig angeordnete Speicherkartenschacht wird durch eine Kunststoffklappe verschlossen, die - genau wie die Abdeckungen von Akkufach und HDMI-/Digital-Out-Buchsen - sehr billig ausfallen und sich auch nur unkomfortabel öffnen und schließen lasssen. Das gilt zum Glück nicht für den Stativanschluss auf der Unterseite, der aus Metall besteht.

Das berührungsempfindliche Display nimmt bis auf einen schmalen Rahmen fast die gesamte Rückseite der Kamera ein und löst mit 461.000 Bildpunkten mehr als ausreichend auf. Es ist zwar im 16:9 Format, doch bei Ausnutzung der maximalen Auflösung von 3.648 x 2.736 Bildpunkten, wird das Bild nur in 4:3 dargestellt, wobei die verbleibenden schwarzen Balken rechts und links zur Darstellung von Kameraeinstellungen genutzt werden. Die volle Größe des Displays wird nur im 16:9-Modus ausgenutzt, doch da der Bildsensor ein Format im Verhältnis 4:3 besitzt, wird oben und unten einfach ein Stück vom Bild abgeschnitten, womit die maximale Auflösung im 16:9-Format 3.648 x 2.736 Bildpunkte beträgt. Die Bedienung des Touchscreens funktioniert weitgehend problemlos und verlangt nur manchmal einen zweiten oder dritten Betätigungsversuch. Das Scrollen durch die verschiedenen Menüs dauert mir über die Toucheingabe aber einfach zu lange und lässt den Wunsch auf die altbewährte Bedienung mittels Drucktasten aufkommen.

Nach dem Einschalten ist die Kamera sehr schnell betriebsbereit und eignet sich, unterstützt durch den ebenfalls sehr schnellen und treffsicher agierenden 9-Punkt-Autofocus, hervorragend für Schnappschüsse. Das bildstabilisierte Objektiv besitzt eine Lichtempfindlichkeit von 1:3,4-5,6 und einen 12-fachen optischen Zoom von 4,0–48,0 mm (entspr. Kleinbildformat 28–336 mm) und deckt damit vom leichten Weitwinkel bis zum ordentlichen Tele einen sinnvollen Brennweitenbereich ab. Mir wäre ein lichtstärkeres Objektiv mit etwas mehr Weitwinkel trotzdem durchaus willkommen. Der Zoomhebel lässt sich sehr bequem bedienen und fährt gut dosierbar und nahezu ohne Ruckeln durch den gesamten Brennweitenbereich.

Die Kamera verfügt über eine WLAN-Schnittstelle (IEEE802.11b/g/n, 2,4 GHz) und kann sehr einfach ins drahtlose Netzwerk eingebunden werden, um z. B. Fotos direkt in die sozialen Netzwerke einbinden zu können. Ich persönlich halte diese Funktion jedoch für überflüssig, da die Übertragung der Dateien über USB-Kabel oder mittels Speicherkartenleser sehr viel schneller vonstatten geht.

Die Bildqualität der CANON IXUS 510 HS ist bei guter Beleuchtung und einer Empfindlichkeit bis zu ISO 200 als sehr gut zu bezeichnen. Farben und Kontraste stellt die Kamera sehr gut dar, lediglich die Bildschärfe könnte etwas knackiger ausfallen. Bei schwacher Beleuchtung und einer Lichtempfindlichkeit von mehr als ISO 400 fängt das Bild leider sichtbar an zu rauschen, was aber aufgrund der geringen Größe des Bildsensors nicht weiter verwunderlich ist. Der eingebaute Blitz ist selbst auf stärkster Stufe sehr schwach und eignet sich nur zur Fotografie auf sehr kurze Distanz.

Fazit: Die CANON IXUS 510 HS eignet sich aufgrund Ihrer Größe besonders als Immer-dabei-Kamera. Durch ihre schickes, weisses Gehäuse und die hohe Materialqualität dürfte sie gerade beim weiblichen Geschlecht punkten. Neben guter Bildqualität und sinnvoller Ausstattung passt sie zudem noch in die kleinste Handtasche.
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.