Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rache ist ein Gericht, das man am besten kalt serviert., 20. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Zwischen Nacht und Dunkel: Novellen (Gebundene Ausgabe)
"Full Dark, No Stars" - so der Originaltitel dieser neuesten Novellensammlung vom unbestrittenen Meister des Grauens, könnte man übersetzen mit "Rabenschwarze Nacht".
Was meines Erachtens nach etwas besser gepasst hätte, als der für mein Empfinden etwas holperige deutsche Titel.

Aber sei's drum... Der Inhalt zählt!

Rabenschwarz sind zumindest die 4 neuen Geschichten, welche uns der Altmeister (ja.. der gute Steve ist leider auch in die Jahre gekommen) hier serviert.
2 davon führen den geneigten Leser gänzlich ohne Übernatürliches in das Reich des Todes, bei einer (der ersten - "1922" war ich mir freilich nicht so ganz sicher. Während zumindest eine davon ganz eindeutig jemanden auftreten lässt, der wohl jedem Leser bekannt sein dürfte.
Ferner finden sich in den Geschichten hier und da einige hübsche kleine Anspielungen und Versatzstücke auf Orte und Begebenheiten, die aus vorhergehenden Geschichten bekannt sind, und die so manchem Leser dieses wohlig-vertraute "Aaah ja-Gefühl" vermitteln werden.

Ich habe das Buch nun fast durch - es fehlen mir nur wenige Seiten, und sobald ich dies hier der Tatstaur übergeben habe, werde ich weiterlesen, um mir wenigstens noch für eine oder auch zwei Stunden den Genuss einer wirklich verd... guten Geschichte zu gönnen.
(Warum müssen neue und wirklich gute Bücher immer so schnell weggelesen sein??)

Die Geschichten sind durch die Bank weg hart und kompromisslos.
Ohne Schnörkel, ohne lange Einleitungen wird das Geschehen vorangetrieben. Und ebenso getrieben wird der Leser - und selbstverständlich auch die Leserin! - um zu erfahren, wie der ganze Schlamassel endet.
Stephen King zeigt uns hier wieder einmal, daß er sein Handwerk nach wie vor versteht. Kurzgeschichten oder Novellen zu schreiben ist in den letzten Jahren von einem Bach zu einem leider immer mehr versiegenden Rinnsal geworden, eine aussterbende Kunst.

Ich kann diese 4 hervorragenden Geschichten um Rache, Mord, Vergeltung und Sühne - Gefühle der dunkelsten Art, die ein jeder von uns in sich trägt, und viele sie nur in dieser rabenschwarzen Nacht ohne Sterne herausholen um sie sich einmal anzusehen - nur wärmsten empfehlen.
Wer ein Stephen King-Fan ist, wird sich daran erfreuen können.
Wer noch keiner ist, könnte rasch einer werden...
E t w a s Schlechtes hat das Buch: Es liest sich weg wie im Rausch. ;-)

Das Nachwort - in dem der Meister selbst zu einem spricht - ist zwar etwas kurz, dafür allerdings recht informativ.
So wünsche ich allen lange Tage und angenehme Nächte.
_____________________________________________________________________________________

ERGÄNZUNG am 4. Dezember 2010:
Es hat etwas länger gedauert, doch jetzt habe ich auch die letzte Geschichte - 'Eine gute Ehe' - gelesen, und ich muss sagen, es passt hervorragend, daß diese als Letzte im Buch zu finden ist.

Das Beste kommt zum Schluss... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.11.2010 18:43:42 GMT+01:00
Vielen Dank für die ausführliche Rezension :-) Ich kann es gar nicht abwarten, das neueste Werk des Meisters in meiner Hand zu halten - und so wie Du es beschreibst, gelingt mir das nun noch weniger. DANKE! :-P

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2010 18:54:08 GMT+01:00
J. Rothgerber meint:
Ich kann mich nur verbeugen vor diesem so wundervollen Kompliment.
Genau d a s ist einer der Gründe, warum ich gerne schreibe - seien es nun schnöde Rezensionen zu was auch immer - oder auch mal ein Gedicht oder eine kleine Geschichte.

Wenn es anderen gefällt - sie etwas damit anfangen können...
Dieses Feedback ist einfach was Schönes. ;-)

Veröffentlicht am 21.11.2013 21:34:48 GMT+01:00
Jürgen M. meint:
Bravo !!! Prima Rezension. Sie sollten selbst anfangen einen Roman zu schreiben. Es scheint auch ein kleiner King in Ihnen zu stecken (habe auch andere Rezensionen von Ihnen gelesen).

Ich fand dieses Buch auch ganz wunderbar und konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Lang lebe der "King" !!!
‹ Zurück 1 Weiter ›