Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kundenrezension

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wichtige Lektüre, sowohl für Ärzte als auch für Patienten, 25. Februar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Krank ohne Befund (Gebundene Ausgabe)
Dr. med. Manfred Stelzig ist Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und ausgebildeter Psychotherapeut für Psychoanalyse und Psychodrama. Er hat schon mehrere Bestseller verfasst und legt mit "Krank ohne Befund" nun ein Buch vor, das ihm besonders am Herzen liegt, musste er doch in seiner Tätigkeit als Arzt immer wieder feststellen, wie oft Menschen falsch behandelt werden, weil die wahren Ursachen ihrer Beschwerden nicht erkannt werden. Ein sehr großer Teil der Erkrankungen, mit denen Patienten einen Arzt aufsuchen, hat seelische Ursachen - und folglich stellt der Arzt fest: o.B. - ohne Befund. In zahlreichen Fällen beginnt für diese Patienten dann ein kräftezehrender und frustrierender Ärztemarathon, der nicht nur das Wohlbefinden der Patienten stark beeinträchtigt (Was ist mit mir los und warum kann keiner mir helfen?), sondern auch den Ärzten Rätsel aufgibt und nicht zuletzt eine Menge Geld kostet. Warum hat trotzdem noch kein Umdenken stattgefunden? Warum sind die wenigsten Ärzte dazu in der Lage, Beschwerden, die möglicherweise auf seelische Ursachen zurückzuführen sind, zu diagnostizieren und ihren Patienten endlich zu helfen? Ein großes Problem ist, dass der Wahrnehmungshorizont einfach noch nicht weit genug ist, nicht zuletzt, weil unsere Medizin sehr stark auf organmedizinischen Erklärungsmustern aufbaut. In der Ausbildung spielen somatoforme Störungen, somatisierte (früher: larvierte) Depressionen und körperliche Folgen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) noch lange nicht die Rolle, die ihnen eigentlich zukommen müssten. Und deshalb leiden sowohl Patienten als auch Ärzte, weil die immer gleich Mechanismen zum Tragen kommen, die das Arzt-Patient-Verhältnis oft nachhaltig belasten.
Dr. Stelzig widmet sich dem Thema sehr ausführlich und appelliert eindringlich an die Vernunft von Ärzten und Patienten, sich mit diesem wichtigen Thema auseinanderzusetzen. So können viele sinnlosen Behandlungen (bis hin zu Operationen) eingespart werden und den Menschen wird endlich geholfen. Zunächst setzt der Autor sich ausführlich mit den Mechanismen auseinander, die zum Tragen kommen, wenn der Arzt keine organische Ursachen für körperliche Beschwerden finden kann. Er weist auf den unerhörten Missstand hin, dass die Psyche in der Allgemeinmedizin viel zu selten einen Fürsprecher hat und erörtert im Anschluss Auswege aus der Krise. In puncto Diagnostik zählt er zahlreiche potenzielle Ursachen für körperliche Beschwerden auf. Etwa depressive Episoden, neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen, phobische Störungen (soziale Phobien, Panikstörungen, generalisierte Angsstörungen), akute Belastungsreaktionen (posttraumatische Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen), Dissoziative Störungen, Somatoforme Störungen, Neurasthenie usw.
Schließlich geht er auf die Frage ein: Wie kommt die Seele in den Körper? Hier erfährt man die Hintergründe und die Zusammenhänge werden erhellt. Was passiert eigentlich bei Stress? Wie kann sich das auf Dauer auswirken? Man erfährt, wie das Nervensystem arbeitet und was dazu führen kann, dass es entgleist. Auch der Bereich der Psychodynamik wird ausführlich erörtert. Warum hat man z.B. einen Tinnitus? Was kann wirklich dahinterstecken?
Im dritten Teil widmet sich der Autor den verschiedenen Krankheitsbildern. Von der Atmung, über Kopfschmerzen bis hin zu den Zähnen sind die typischen Beschwerdebilder dabei, die auf seelische Ursachen zurückgeführt werden können.
Der vierte Teil ist schließlich der Therapie gewidmet. Hier geht es v.a. um die Psychotherapie und auch um die medikamentöse Behandlung. Im Mittelpunkt steht allerdings die Psychotherapie, verstärkt mit Ansätzen aus der Psychodramatherapie. Diesen Teil fand ich sehr interessant und bereichernd. Viele einfache Übungen (manche klingen einfacher, als sie letztendlich sind!) werden vorgestellt, die man leicht zuhause machen kann.
Ich empfand das Buch als große Bereicherung, sowohl für mich persönlich, als auch in meiner Tätigkeit als Opferberaterin. Ich habe eine Menge dazugelernt und kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Natürlich hege ich auch die Hoffnung, dass möglichst viele Ärzte dieses Buch lesen - ich habe es schon einigen befreundeten Ärzten ans Herz gelegt und nur positive Rückmeldungen erfahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details