Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Seichte Unterhaltung - sehr enttäuscht, 9. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anleitung zum Entlieben: Roman (Ein Curd-Rock-Roman, Band 1) (Taschenbuch)
Ich gebe ungern schlechte Rezensionen ab, aber ich finde dieses Buch ist einfach vollkommen überbewertet. Und da auch ich von den guten Bewertungen geblendet wurde, würde ich es anderen Lesern gerne ersparen.
Ich lese lieber als fernzusehen, da mir der Unterhaltungswert höher erscheint. Wer gerne beiläufig Mittag-Talkshows im TV sieht wird mit diesem Buch vielleicht zufrieden sein. Obwohl selbst die wahrscheinlich noch unterhaltsamer sind. Ich hatte wirklich mehr erwartet und mich schon auf die Fortsetzungen gefreut, die ich aber mit Sicherheit nicht lesen werde.
Da ich ungern ein angefangenes Buch zur Seite lege habe ich mich tatsächlich bis zum Schluß durchgekämpft.

Also:

* Über 352 Seiten habe ich etwa 5 mal geschmunzelt und wenn es hoch kommt 3 mal gelacht.
* Leider kann ich mich mit niemandem im Buch wirklich identifizieren, da die Menschen keine Namen haben, es nervt.
* Ok, die liebe Autorin hat falsche Brüste, und jetzt? Ist es wirklich dermaßen relevant dass man es in jedem Kapitel aufs neue erwähnen muss? Es langweilt. Ja, Sie haben falsche Brüste. Viele andere Frauen auch. Und?
* Vielleicht bin ich nicht sehr romantisch, aber dieser 119 Typ ist wirklich ätzend, wieso rennt man dem hinterher? Ich könnte es verstehen, wenn er wenigstens so tun würde als ob er sie liebte. Aber er macht ja nicht mal das. Also was soll das Ganze?
* Was passiert am Schluß? Auch nichts Besonderes eigentlich. Seichtes Geplänkel. Aha. Und dafür hat es 352 Seiten gebraucht. Hm.

Fazit:

Das Buch bleibt von Anfang bis Ende einfach langweilig. Es ist eine nette Geschichte, aber das wars schon. Ich denke meine eigene wäre bestimmt genauso (un)interessant. Schreibe ich deshalb ein Buch? Nein.
Curd Rock ist süß, und vielleicht der einzige Grund weshalb ich bis zum Ende durchgehalten habe. Ich war froh als ich mit dem Lesen fertig war und ein anderes Buch zur Hand nehmen konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.05.2015 13:14:11 GMT+02:00
Ich kann wirklich nicht glauben, dass so viele Rezensionen falsch sein können. Wenn nur um Geschmack-Sache geht, dann warum 1 Sterne Bewertung?! Das ist gar nicht nett!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.05.2015 19:49:32 GMT+02:00
meowmewocat meint:
Liebe Online Profikäuferin, die anderen Bewertungen sind ja nicht falsch. Sie sind genauso richtig wie meine. Es sind persönliche Meinungen. Und ja, ganz genau, dabei geht es um den eigenen Geschmack. Für was sonst sind Bewertungen gut? Es geht um den Inhalt und nicht um die Papier- oder Druckqualität. Der Inhalt war für mein Empfinden miserabel. Und das darf ich auch genau so schreiben. Das hat gar nichts mit Nettigkeit zu tun. Ich will auch kein schlechtes Produkt kaufen, nur weil andere Menschen, die nett sein wollten, es gut bewertet haben. Das wäre enorm irreführend. Und noch was zum Geschmack: Würden Sie ein Restaurant weiterempfehlen, bei dem Ihnen das Essen nicht schmeckt? Ich glaube nicht.
In diesem Sinne, weiterhin fröhliches Shoppen, Bewerten, Leben und Leben lassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.05.2015 21:37:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.05.2015 21:41:03 GMT+02:00
Danke für Ihre Antwort. Sie haben Recht... wenn Sie etwas nicht mögen, dann konsumieren Sie es nicht mehr. Bei Bewerten geht es etwas anders... Es geht um die Existenz der Leuten, und was ich "nett" definiert habe, in wirklichkeit ist einfach Verantwortung. Wenn mehr als 70 Leute eine Pizza mehr als in Ordnung finden, dann, möglicheweise, die einzige Person, die die Pizza nicht gemocht hat, hat wahrscheinlich Tomaten-Allergie, Mozzarella-Unverträglichkeit, Geschmackgefühl-Probleme. Für den Patenonkel meiner Tochter ist alles Geschmacksneutral und wurde sicher die Pizza nicht BEWERTEN. Ja, Sie haben immer noch Recht, Sie dürfen Ihre Meinung ausdrucken und natürlich auch BEWERTEN. Trotzdem, solches ein Recht habe ICH AUCH. Dennoch könnten Sie die letzte Zeile weg lassen! Nochmals vielen Dank für Ihre Antwort und schönen Abend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.05.2015 22:21:29 GMT+02:00
meowmewocat meint:
Genau das ist doch das Tolle an Bewertungen. Wenn 70 Leute die Pizza mögen, und nur 3 Personen nicht, dann Nr. 71 vielleicht auch. Wenn Nr. 71 das als Entscheidungsgrundlage hilft ist es doch bestens. Dennoch hat er/sie ein Recht darauf alle Erfahrungen nachlesen zu dürfen. Egal ob gut oder schlecht. So kann er/sie sich sein/ihr eigenes Bild machen. Ist doch prima. Sie werden auch nie einen Film finden, den alle ausnahmslos toll finden. Na und. Es gibt eben unterschiedliche Vorlieben und das ist auch gut so.
‹ Zurück 1 Weiter ›