Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedDTH Autorip GC HW16
Kundenrezension

63 von 153 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen DRM nein danke !, 10. September 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sacred 2: Fallen Angel (Computerspiel)
vorsicht, auch hier kommt der drm kopierschutz zum einsatz, das heißt man kauft das spiel nicht sondern mietet es, werden die aktivierungsserver abgestellt hat man einen haufen softwareschrott.

ich hatte felsenfest vor mir dieses spiel zu kaufen, aber derartige bedingungen kann und will ich nicht akzeptieren.

gruss
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.09.2008, 18:10:07 GMT+2
Junior1980 meint:
Ich glaube kaum, dass Sony die Server abschaltet. Außerdem kann es ja immer noch einen Patch geben, der den Kopierschutzmechanismus entfernt wie beim ersten Teil.

Veröffentlicht am 11.09.2008, 16:30:44 GMT+2
Gnomeran meint:
Das hat Ascaron schon mal gemacht für Sacred 1 (UW), das würden sie sicher wieder tun wenn die Server von Sony irgendwann nicht mehr da sein sollten. Warum auch immer das passieren soll.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2008, 12:01:46 GMT+2
xTHORx meint:
bei über 1000 Beta Testern traten keine Probleme mit dem Kopierschutz auf, da dieser auf Sacred2 abgestimmt ist :)

SACRED 2  Fallen Angel: ASCARON verwendet kundenfreundliche Digital Rights Management Solution

ASCARON, einer der führenden deutschen Hersteller und Entwickler von Spiele-Software gibt heute erste Details zum verwendeten Digital Rights Management bei SACRED 2  Fallen Angel bekannt.

ASCARON setzt auf eine kundenorientierte Variante und erläutert die Vorteile für den Spieler von SACRED 2  Fallen Angel:

o Möglichkeit zur Installation des Spiels auf zwei Rechnern.

o Beim Spielen muss sich keine DVD im Laufwerk befinden,
wodurch Akkulaufzeit von Notebooks geschont wird.

o Nur bei der Installation wird eine aktive Internetverbindung
benötigt

o Es ist möglich, mit einer Version an zwei PCs im LAN oder
gleichzeitig im Singleplayer-Modus zu spielen

SACRED 2  Fallen Angel erlaubt die Installation des Spiels auf zwei unterschiedlichen Rechnern. Zwar kann nicht von beiden Rechnern aus gleichzeitig online gespielt werden, sprich ein Code kann nicht für die Online-Features geteilt werden, dafür ist es allerdings möglich mit beiden Installationen untereinander im LAN oder gleichzeitig im Singleplayer-Modus zu spielen. Hierauf wird besonders viel Wert gelegt, da viele Spieler sowohl über einen Desktop-PC als auch über ein Notebook verfügen und ASCARON das mobile Spielen ausdrücklich unterstützt. Weiterhin ist ASCARON der Meinung das Computerspiele familienfreundlich sein sollen und so auch das Thema Computerspiele und Partnerschaft in den Fokus rückt.

SACRED 2  Fallen Angel ist ein Lizenzprodukt. Der Spieler erwirbt mit dem Kauf somit die Lizenz das Action-RPG zu spielen. Hierfür wird das Spiel über eine anonyme Online-Aktivierung freigeschaltet, wofür eine Onlineverbindung nur für den Zeitpunkt der Aktivierung notwendig ist.

Dabei werden keinerlei persönliche Daten abgefragt oder gesammelt. Die Server zur Aktivierung werden vom Hersteller des Schutzes gestellt und gehostet.

Bei aufkommenden Fragen steht zudem der Kundensupport DRM-Herstellers den Käufern an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung. Die Anzahl der Freischaltungen ist nicht limitiert.

Möchte ein Käufer das Spiel auf einem dritten Rechner installieren, muss er zuvor eine der zwei anderen Lizenzen zurückgeben und kann somit den Code erneut freischalten. Dies kann online erfolgen.

Im Falle eines defekten Rechners kann die Deinstallation auch durch den Kundenservice erfolgen, sofern das original Handbuch mit dem aufgedruckten Code vorliegt. Je ein Bauteil kann problemlos ausgetauscht werden.

Computerspieler wollen ihre Hardware gerne auf dem neuesten Stand haben, wobei ASCARON mit Hilfe der SecuROM Digital Rights Management Solution diese Möglichkeit unterstützt. ASCARON wünscht seinen Spielern und Kunden, dass die Rechner nicht einem mysteriösen Massensterben der Komponenten unterliegen und zeitgleich mehrere Komponenten aufgrund eines Defekts ausgetauscht werden müssen.

DRM und Computerupgrades schließen sich bei Sacred2 nicht automatisch aus.

Selbstverständlich wird gewährleistet, dass die Aktivierungsserver die nächsten Jahre funktionieren. Bei jedem Spielstart wird offline geprüft, ob es sich tatsächlich um denselben Rechner wie zurzeit der Registrierung handelt. Solange das der Fall ist, ist eine Installation nur einmal notwendig. Sollte der Spieler vorhaben den Rechner auszutauschen, ist eine Deinstallation des Spiels und eine Aktivierung mit einem neuen Code notwenig. Liegt keine Interverbindung vor, ist zudem auch eine Offline-Aktivierung des Spiels möglich.

Eine manuelle Aktivierung kann zudem unter www.unlock.sacred2.com durchgeführt werden. Hier erhalten User selbstverständlich auch eine ausführliche Beschreibung. Andernfalls ist es zudem möglich sich direkt an support(at)securom.com zu wenden.

Ein großer Vorteil der DRM-Lösung für den Spieler ist es, das zum Spielen von SACRED 2  Fallen Angel keine DVD mehr im Laufwerk liegen muss, sondern gleich losgespielt werden kann. Das ist nicht nur bequemer, sondern wirkt sich bei Notebooks auch positiv auf die Akkulaufzeit aus.

Verwendet wird eine DRM-Solution mit dem Namen SecuROM, der speziell auf die Ansprüche von ASCARON zugeschnitten wurde und sich sehr kundenfreundlich darstellt. Alle diese userdienlichen Features werden durch den angepassten Einsatz von SecuROM ermöglicht. Der Einsatz von SecuROM soll dem Kunden und dem Rechteinhaber Vorteile bringen und den Spieler und ehrlichen Kunden nicht mit einem großen Aufwand oder Folgekosten durch teure Hotlines bestrafen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.09.2008, 21:49:06 GMT+2
Vera meint:
@ xTHORx
Sehr viel Muhe, aber leider in meinem Fall umsonst - weil ich sehe hier nichts konkretes klingt nach Versuch eine Sache gut zu reden ohne irgendwelche Erklärungen oder Versprechungen zu geben.
"Folgekosten durch teure Hotlines" - absolut reizend! Also Folgekosten durch "billige" Hotlines sind nicht ausgeschlossen? Wahrscheinlich genauso billig wie bei EA?
In Zukunft kaufe ich nur Spiele in Vollversion - ohne Installations-Limit, umständige Freischaltungen oder "Lizenzrückgaben", oder lade mich gunstige Version mit Limit aus dem Netz - wie z.b bei "Well of Souls" - Download mit 5 Aktivierungen kostet ein drittel von DVD Preis.
"Bei jedem Spielstart wird offline geprüft, ob es sich tatsächlich um denselben Rechner wie zurzeit der Registrierung handelt." - WARUM? und WOFÜR? Ist doch volle Schwachsinn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.09.2008, 14:12:58 GMT+2
Michael57 meint:
Bei Spielen mit Kopierschutz wird auch vor dem Spiel geprüft ob Du die Scheibe einliegen hast. Was ist also anders? Kaum ein Spielehersteller oder -Publisher verzichtet heute auf Schutzmechanismen. Das gilt auch für sogenannte F2P-Spiele. In welcher Märchenwelt lebst Du eigentlich?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2008, 08:05:01 GMT+2
Vera meint:
"Was ist also anders?" Vieles z.b. Wiederverkauf, oder die Tatsache das ich keine Hotlines anrufen muss, aber wenn eine was nicht verstehen will ist sein Bier.
"In welcher Märchenwelt lebst Du eigentlich? " - da wo EA schon eins auf die Nase gekriegt hat für solche Versuche - da wird tolle "Schutz" schon teilweise abgeschafft, sehen wir mal ob andere was daraus lernen

Veröffentlicht am 21.09.2008, 19:37:00 GMT+2
Bastable meint:
Sehr geehrter Herr sie7en,

wenn Sie schon die Schamlosigkeit besitzen, von andern Schmähpostern abzuschreiben, sollten Sie zumindest deren Interpunktion, sowie Groß- und Kleinschreibung übernehmen. Sich eine eigene Meinung zu bilden, statt die anderer Unken zu übernehmen, könnte auch nicht schaden.

MfG Bastable

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008, 10:31:45 GMT+2
"Es ist möglich, mit einer Version an zwei PCs im LAN oder gleichzeitig im Singleplayer-Modus zu spielen"

Sprich Hersteller verbietet mir unberechtigterweise, zu viert in der Familie zu spielen, wenn ich mir das Spiel nur einmal kauf. Ja in der Tat sehr kundenfreundlich...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.10.2008, 17:30:59 GMT+2
@ xTHORx
Schöne ;) ausführliche Antwort, die mich aber eher an eine Presse-Information von Ascaron, als an den Beitrag eines Kunden erinnert. Zumal ähnliche Beiträge auch in anderen Diskussionsrunden zu Sacred 2 auftauchen. Wenn Sie Mitarbeiter der Firma (oder des Publishers?) sind, sollten Sie sich hier auch entsprechend zu erkennen geben, andernfalls sollten Sie sich dort in der Pressestelle mal bewerben...

Online-Aktivierung, Kopierschutz und DRM gängeln doch in der Tat nur den ehrlichen Käufer. Securom als "Feature" anzupreisen ist unverschämt. Die Lizenzgebühren für derartige Systeme sollten vielleicht besser in ein intensiveres Testen der "finalen" Version fließen - häufig genug bekommt man als Erstkäufer schließlich fehlerhafte Versionen vorgesetzt (Sacred 1).

Veröffentlicht am 04.10.2008, 01:19:20 GMT+2
Claus Fischer meint:
Dieses Spiel hat ganz sicher mehr als einen Stern verdient. Punkt.

Anmerkungen zum Kopierschutz sind ok und berechtigt, können den Spielspaß (und darum geht es bei der Bewertung) aber nicht ernsthaft auf einen Stern drücken. Deshalb: Themaverfehlung!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›