find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 21. November 2010
Als erstes:
Diese Rezension bezieht sich hauptsächlich auf den MP-Part des Spiels!

Nach dem ich bei MW2 über 250h im Multiplayer gesammelt habe, wurde es langsam Zeit für einen Multiplayer-Shooter.
Und wer kann den Genreking besser ersetzen als der direkte Nachfolger?
Meine Erwartungen waren wirklich hoch, wurden aber bisher nicht enttäuscht.
Habe mittlerweile fast den höchsten Rang im Multiplayer erreicht und denke, dass ich mir somit ein genügendes Urteil bilden kann.

Das Positive:

+ Der Killradius der Raketenwerfer und Granatenwerfer wurde deutlich verringert.
Ausserdem kann man diese mit dem Perk Plünderer/Scanvenger nicht mehr auffüllen,
wodurch die ''Noobtuber'' quasi ausgestorben sind.

+ Die Abschüsse der Killstreak-Belohnungen zählen nicht mehr zur aktuellen
Abschussserie dazu. Somit hat man nicht durch erreichen einer 5er Serie quasi
die Belohnung für die 9er Serie gebucht. Die Folge: Wesentlich weniger
Helis/Flugzeuge am Himmel. Ausserdem sind die Belohnungen auch schäwcher als in
MW2.

+ Die Perks wurden etwas entschärft. Besonders der Wegfall von ''Kommando'' und
''Ein-Mann-Armee'' macht sich positiv bemerkbar.

+ Das Waffenbalancing: Bisher gibt es keine übermächtige Waffe bei Black Ops.
Jede Stärke wird irgendo durch eine schwäche der Waffe ausgeglichen.

+ Create-a-Class 2.0 : Egal ob Fadenkreuzfarbe,Gesichtsbemalung oder das Emblem.
Hier kann quasi alles selbst bestimmt werden.

+ Keine Quick-Scoper mehr, da dieser ''Bug'' behoben wurde.
''Schneller anvisieren'' nat nun keine Auswirkungen mehr auf das
Scharfschützengewehr

+ Einführung der COD-Points: Waffen die ihr nicht braucht, braucht ihr euch nicht
zu kaufen.
Ausserdem kann man nun frei entscheiden wann man gerne welches Perk freischaltet
und muss nicht bis meinetwegen Level 30 warten bis man die gewünschte Kombi
zusammenhat.

+ Neue Spielmodi: Es gibt 4 neue Spielmodi in den man seine hart erspielten
COD-Points auch gleich wieder auf den Kopf hauen kann...oder eben vervielfachen!
Die Wettspiel-Modi sind:

- Gun-Game: Jeder Spieler startet mit dem Revolver, pro Kill steigt man eine
Stufe auf und erhält eine neue Waffe. Wer zuerst bei Stufe 20 ist hat gewonnen.

- Stick and Stones : Kills mit dem Ballistikmesser und der Armbrust bringen euch
Punkte, Treffer mit dem Tomahawk setzen die Punkte des Getroffenen auf 0 zurück.
Also VORSICHT vor fliegenden Indianeräxten!

- One in the Chamber : Jeder Treffer ist tötlich! Der Haken: Jeder Spieler hat
nur einen Schuss im Revolver. Die einzige Möglichkeit sich einen neuen zu
beschaffen besteht darin einen Gegner zu töten.

- Scharfschütze: Alle paar Sekunden wechselt eure Waffe zufällig.

Bevor wir zum Negativen kommen noch etwas zur Grafik im Multiplayer:

Wenn hier teilweise von PS2-Niveau gesprochen wird,kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Die Grafik ist sicherlich nicht überragend, aber dennoch zeitgemäß.
Würde sich ganz leicht unter MW2 einordnen.

Nun zum Negativen:

- Nur noch 12 Maps statt 16 wie bei MW2. Aber dort werden wir sicherlich wieder
mit Nachschub versorgt per DLC. Ob diese den Kauf wert sind, kann dann ja
jeder für sich selbst ausmachen.

- Spiel läuft teilweise nicht rund : Besonders in grösseren Gruppen fliegt gerne
mal einer oder auch teilweise alle raus. Ich gebe aber keinen Abzug, da dies
mit Sicherheit wieder recht schnell gepatcht wird.

- Das C4-Auto trifft immer nur mich ;)

Ich persönlich spiele mit einer DSL-Lite Leitung und habe mit Verbindungseinbrüchen zu kämpfen. Ansonsten reicht diese Bandbreite aber absolut aus.

Nun zum Singleplayer:

Ich habe das Spiel nur in der USK-Fassung gespielt, aber auch was hier zu sehen ist gehört nicht in Kinderhände!
Ansonsten jagt einen die Story mal wieder quer über die halbe Welt.

COD-Typisch gibts eine gescriptete Szene nach der anderen.
Senkt zwar den Wiederspielwert gewaltig, aber sorgt auch für pausenlose Spannung.

Die Story hat den Namen im Gegensatz zu MW2 diesmal sogar verdient, ist aber auch teilweise recht verzwickt.

FAZIT:

CoD:BO hat meine Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.
Für MICH ist es der erwartete Mutiplayer-Hammer in dem ich bekloppterweise in nächster Zeit wieder zu viel unterwegs sein werde.

Einer meiner Favoriten für das Spiel des Jahres 2010!

Grüsse

Der Grill Instructor.
1212 Kommentare| 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.