Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Kundenrezension

180 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neuer Reisebegleiter, 10. Juni 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Motorola Xoom Tablet (25,7 cm (10,1 Zoll) HD-Touchscreen, Wifi, 3G, Android 3.0, Dual-Core Prozessor) schwarz/silber (Personal Computers)
Das Motorola Xoom ist mein neuer Reisebegleiter geworden. Zuletzt hatte ich für unterwegs immer ein Notebook mit ähnlich großem Display, das Xoom ist der Ersatz dafür geworden.
Nach nunmehr 2 Wochen Nutzung möchte ich das Gerät nicht mehr missen. Vertrauen hatte ich zu Motorola eigentlich erst wieder nach dem Kauf des Milestone, welches bei mir inzwischen aber auch schon wieder durch diverse Geräte abgelöst wurde.
Am Anfang dachte ich ... na könnte etwas leichter sein, aber da habe ich mich schnell daran gewöhnt, das Tablet macht keinen billigen Eindruck. Dank der zugekauften Motorola Schutzhülle, kann man das Gerät auch einfach in verschiedenen Winkeln schräg aufstellen (Portfolio Case ... ist irre teuer, aber zumindest ein guter gepolsterter Schutz unterwegs für das große Display).

(Was ich mir später noch geleistet habe ist ein Autoladekabel und "Motorola Lautsprecher für Xoom Dock". Letzteres auch nicht ganz billig, aber ein besserer Sound wenn man unterwegs (Hotel ...) mal ein Filmchen sehen will. Version 3.2 berücksichtigt dieses Gerät auch mit möglichen Einstellungen, wenn das Gerät eingesteckt wurde).

Display:
Das Display ist angenehm, insbesondere die hohe Auflösung macht es einfach Bücher oder PDFs zu lesen. Inzwischen haben sich viele eigene PDF Dateien auf dem Gerät angesammelt, auf die ich schnell "lesbar" (dank der hohen Auflösung) Zugriff habe. Auch draußen - wo ich wenn immer es geht sitze - ist das Display noch gut zu erkennen. Ein etwas weniger spiegelndes Display wäre wünschenswert, aber das ist ja auch bei den meisten Laptops und Handies ein Problem. Ich überlege mir daher noch eine entsprechende Folie zu kaufen.

Surfen:
Das Surfen im Internet macht Spaß, alle meiner Bookmarks wurden Dank Google auch auf dem Xoom übernommen. Den Browser habe ich auf Desktop eingestellt, so dass ich die Seiten so sehe, wie ich es von meinem Computer gewohnt bin. Flash geht einwandfrei.

Software:
Was verfügbare Software betrifft war ich doch angenehm überrascht, dass ich die meisten meiner Apps - die ich auch auf dem Galaxy S2 installierte - installieren konnte. Manche billige Apps sehen dabei doch etwas mikrig aus, aber das sind bei mir nur wenige. Manche stehen auch noch nicht zur Verfügung, wie die Seekarten von Navionics, aber das gleiche Problem hatte ich zuvor auch bei anderen Anddroidhandies, liegt an miesen Produktpolitik von denen (die nehmen irgendwann einfach die Produkte raus, denen egal ob man dafür bezahlt hat, oder nicht).
Für Tegra angepasste Spiele sehen klasse auf dem Gerät aus, wobei dies für mich nicht ganz so wichtig ist, aber ein Grund, dass das Tablet gerne ständig von anderen Personen in Beschlag genommen wird.
Generell war ich erstaunt wieviele Apps bereits bildschirmfüllend bei akzeptabler Auflösung vorhanden sind. Für Facebook und Twitter oder Google Reader gibt es auch Apps für Honeycomb(z. B. "Friend Me" für Facebook, "TweetComb" für Twitter, "Newsr" für Google Reader). Wenn man etwas sucht findet man fast jeden Tag eine neue an Honeycomb angepasste neue App.

OpenOffice Documente und Word Dokumente können geladen und gelesen werden, wobei mir hier noch richtig gute Software fehlt, um ein wirklich gutes Texverarbeitungsprogramm zu haben (beste scheint momentan Quickoffice Pro HD zu sein). Die Texteingabe selbst, auf dem virtuellen Display, geht prima, man kann problemlos längere Texte eintippen. Andere Sprachen habe ich dank der App Custom Locale und auch Anysoftkeyboard eingerichtet. Wer das Gerät lieber mit geteilter Tastatur rechts und links bedienen möchte, auch dafür gibt es gute Apps (z. B. Tablet Keyboard Free).
Einen guten Filemanager für Honeycomb gibt es auch (File Manager HD).
Das Xoom kann zwar SMS empfangen, aber man kann keine schreiben, aber auch hier gibt es Abhilfe mit z. B. der App SyncSMS.

Mit Youtube und anderen Filmchen gab es keine Probleme. Die Lautsprecher sind besser als erwartet. Der Anschluss an den PC zwecks Datenübertragung geht einwandfrei.
Abstürze habe ich auch gehabt (nur wenn jemand ewig gespielt hat), aber es waren nur wenige - mein Galaxy S2 ist in der gleichen Zeit erheblich öfters abgestürzt!
Mit einem Ripper (z. B. Foxreal) fürs XOOM konvertierte Blu-Rays zeigen dann erst einmal die tolle Auflösung des Xooms.

Speicher:
Immerhin hat das Gerät von vorneherein 32 GB Speicher, und einen SD Kartenslot. Dass der SD Kartenslot noch nicht funktioniert war mir bekannt (zumindest hat das Gerät einen, auch wenn er noch nicht geht ;- . - (Bei einem Tablet mit nur 16 GB internem Speicher, ohne SD Kartenslot, wird bestimmt bald der Speicher knapp - die wären bei mir inzwischen voll, daher andere Tablets keine Alternative). Merke das nun nach längerer Nutzung, dass die internen 32 GB bald "lebenswichtig" werden. Meine Handies mit 16 GB internem Speicher "laufen nun über" und es gibt Speicherfehlermeldungen.
(Anm. 27.08.11: Update Android 3.1 nun endlich da, mit SDKartenslotFunktion; sofort SD Karte mit nochmals 32 GB eingesetzt)

Email:
Alle meine email Konten habe ich auch auf dem Xoom, und Dank der email Widgets immer im Überblick auf der Hauptseite. Beruhigend ist es, dass man alle Inhalte des Xoom verschlüsseln kann, falls das Gerät mal in fremde Hände fällt.

GPS, Barometer:
Da ich beruflich viel unterwegs und auch draußen bin, ist es natürlich hilfreich, dass das Xoom GPS hat. Google Earth mit 3D Gebäuden sieht gut auf dem Gerät aus. Und das eingebaute Barometer (auch dafür gibt es schon eine App: Barometer HD) hilft mir das Wetter besser abzuschätzen, als die Wetterapps, wobei auch hier inzwischen schöne an den großen Bildschirm angepasste Apps zur Verfügung stehen.

Akku:
Beruhigend ist die lange Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden (oder mehr...), ausreichend auch für einen Langstreckenflug, und die relativ schnelle Akkuladezeit. Der Stecker ist dabei etwas winzig ausgelegt. Dass die Aufladung nicht über USB geht ist kein Versäumnis, sondern hat seinen guten Grund. Darauf ist hier aber schon hingewiesen worden.

Kameras:
Kameras hat das Xoom auch, Videocalls funktionieren Dank der neusten Google Talk app gut. Die Kameras bräuchte ich eigentlich nicht, aber manchmal war ich ganz froh, mal schnell mit dem riesigen Tablet ein Bild oder Filmchen zu machen. Die Qualität ist okay.

Honeycomb macht einem die Bedienung einfach, die Bedienung ist auf meinem neuen Samsung Galaxy S2 weniger erklärend. Das Einrichten mehrerer Google-Konten geht einfach, und man kann einfach zwischen den Konten umschalten.
Am Anfang wußte ich erst nicht so richtig, ob das Tablet die richtige Wahl war, nachdem ich mir das Gerät mehr und mehr eingerichtet habe, und immer intensiver nutze, möchte ich es für unterwegs (oder auch zuhause auf der Terrasse mal schnell ins Internet gehen) nicht mehr missen.
Insgesamt 4,5 Punkte => aufgerundet auf 5, von mir daher eine klare Kaufempfehlung.

Anmerkung 07.12.2011: Viele scheinen nun das Update auf 3.2 zu erhalten - jetzt 9.12.2011 auch bei mir ! Nun soll ja laut Motorola noch 4.0 kommen.

Anmerkung 31.07.2012: Update auf 4.0.4 ist da.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 20 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.08.2011, 16:51:06 GMT+2
Susa meint:
Manche stehen auch noch nicht zur Verfügung, wie die Seekarten von Navionics, aber das gleiche Problem hatte ich zuvor auch bei anderen Anddroidhandies (dauerte eine Weile).

würde mir das Gerät gern anschaffen. Gibt es ein App für Seekarten jetzt? Suche ein Tablet mit GPS und der Möglichkeit mit Seekarten zu navigieren oder zumindest anzuzeigen.

Würde mich über eine Antwort freuen. Danke Gruß Sus

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.08.2011, 14:53:50 GMT+2
Sing meint:
Hallo Sus,
habe momentan nichts vergleichbares in dem App Market gefunden, außer für USA. Alle Navionics Produkte stehen für das Xoom noch nicht zur Verfügung, kann an Google liegen, aber hier anscheinend mehr an Navionics selbst.
Denn für das 7 Zoll Samsung Galaxy Tab gibt es sie. Kann nur eine Frage der Zeit sein.
Chris

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.08.2011, 18:44:59 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 31.08.2011, 20:13:49 GMT+2
Sing meint:
Noch Ergänzung: Habe gerade im AndroidMarkt FlytoMap gefunden. Soll mit Xoom kompatibel sein, gibt diverse Seekarten, habe ich aber noch nicht selbst getestet. -
Anm.: habe mir nun mal Mittelmeer heruntergeladen, geht und nicht schlecht für den Preis.

Veröffentlicht am 10.10.2011, 12:08:24 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 10.10.2011, 12:09:29 GMT+2]

Veröffentlicht am 10.10.2011, 12:09:43 GMT+2
Joachim Behr meint:
Verwendet man zur Speichererweiterung normale SD-Karten oder Micro-SD-Karten?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.10.2011, 16:54:57 GMT+2
Sing meint:
microSD

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2011, 13:37:42 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 20.10.2011, 13:40:45 GMT+2
U. Neumann meint:
Ich glaube ich bin blind... wo wird denn diese erwähnte microSD Karte reingesteckt? An meinem Xoom finde ich dafür keinen Slot.

--- edit --- gerade gefunden. Der Slot befindet sich im gleichen Schacht, in den auch der SIM Karten-Halter gesteckt wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2011, 13:58:13 GMT+2
Joachim Behr meint:
Danke für die Antwort.
Manchmal ist es hilfreich, die Bedienungsanleitung zu lesen. :-(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.10.2011, 18:39:26 GMT+2
Ein Kunde meint:
Welche Android-Version ist mittlerweile für das Xoom verfügbar? Motorola ist ja nicht gerade für schnelle Updates bekannt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2011, 20:52:58 GMT+2
Felix meint:
Android 3.1 ist verfügbar. Version 3.2 ist für Ende Oktober angekündigt. Mal abwarten :)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›