Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16
Kundenrezension

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Rennspiel mit großen Macken, 15. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Hot Pursuit - Limited Edition (Videospiel)
Wie könnte man Need for Speed - Hot Pursuit am besten beschreiben? Ich würde meinen "Adrenalingeladener Spaß der häufig auf zu viel Zufall basiert."

Die Fahrzeuge:
Mal wieder bietet Need for Speed einen gigantischen Fuhrpark der alle Traumwagen anbietet (mal abgesehen von Ferrari) die Rang und Namen haben. Von "kleinen" Muscle Cars wie dem Chevrolet Camaro SS bis zum neuen Königsegg Agera. Wer also nur ein wenig auf Autos steht wird hier sabbernd vor dem Monitor sitzen. Doch gibt es auch ein Problem: die Wagen werden "nur" freigeschalten und somit entsteht keine Bindung wie in den vorhergehenden Teilen, mal abgesehen, dass bei einigen Events Fahrzeuge vorgeschrieben sind. Auch das Tuning ist... nunja, nicht vorhanden. Man kann die Farben ändern und das war es schon, sehr schade!

Die Rennmodi:
Ich gehe hier explizit auf den Singe Player ein, da ich kein XBox Live besitze um online spielen zu können. Doch fangen wir an: es gibt die gewohnten normalen Rennen von A nach B und keine Rundkurste, was ich persöhnlich super finde. Dann exisitert derselbe Modi nur mit dem Unterschied, dass einen die Polizei verfolgt. Danach jedoch kommt nicht viel Mehr außer Zeitrennen (die teils mehr als bockschwer sind), Duelle und eine Art Zeitrennen mit Polizei im Rücken...
Auf Seite der Cops gibt es ebenfalls Zeitrennen doch werden Rempler sehr bestraft, was einmal unverständlich als auch unfair ist. Denn häufig kann man dem Verkehr nicht ausweichen und wenn man dies tut so berührt man eine Planke und bekommt einen Zeitverlust, mehr dazu bei Fahrverhalten. Danach folgen Interceptors in denen man ein einziges Fahrzeug verfolgt und Hot Pursuits wo man mehrere Fahrzeuge stoppen muss: ein Heidenspaß und das Beste am Spiel wie ich finde.

Die KI:
Die Gegner sind in diesem Spiel sowohl eine Schachstelle als auch teils genial. Wie meinen? Zum Einen sind die Burschen schön aggressiv und bei weitem nicht dumm, sodass die Rennen immer spannend sind. Doch sind die Kontrahenten gescriptet, heißt man kann sie leicht einholen (selbst nach Crashes, was sehr fair ist), sie sind jedoch schwer zu überholen und nie abzuhängen. An sich sehr spannend und dies auch sehr oft, so pumpt das Adrenalin bis ins Ziel. Doch gibt es hier auch Frustpotential, da man perfekt fahren kann und dann doch verliert, einfach weil die KI cheatet... nicht schön. Und dies ist selten logisch begründet, so kann ein kleiner Porsche schonmal in einem Rennen immer vorne liegen, wobei er zufällig viel weniger Fehler macht als der Rest, obwohl die Leistungsdaten des eigenen Fahrzeuges weit über den Seinen liegen.

Die Waffen:
Spielt man den Racer so kann man sein Glück bei den Hot Pursuit Events etwas aufbessern indem man Nagelbänder, EMP, Turbo und Störsender einsetzt. Erstere sind selbstbeschreibend, Zweiteres muss man zielen und kann dadurch die Gegner leicht beschädigen und (mit Glück) verlangsamen. Störsender sind gut wenn ein Cop eben jenen EMP auf einen richtet, außerdem setzt es alle Geräte der Polizei aus, auch die Karte! Der Turbo ist hingegen nichts Weiteres als ein aufgebessertes Nitro; dennoch praktisch.
Die Cops haben dieselben Waffen außer den Störsender und den Turbo, stattdessen kommt ein Heli der Nagelbänder wirft und Straßensperren ins Spiel.

Das Fahrverhalten:
Vorweg: es macht richtig Laune, vor allem, wie genial das Driften eingebaut wurde... super! Doch wurde mehr als viel Potential verschenkt durch die schwammige Steuerung. Bis der Wagen die Lenkbewegungen annimmt kann bis zu einer Sekunde(!) vergehen. Klingt an sich nicht schlimm, doch dank des Gegenverkehrs wird eine Bestzeit zum puren Glücksspiel. Will man ausweichen, landet man an einer Planke. Zufälligerweise 2 Autos auf der Eigenen und 2 auf der gegenüberliegenden Fahrspur? Verloren, denn genaues Navigieren geht nur wenn man die Autos lange vorher sieht. Kommt man aus einer Kurve: Pech gehabt. Geht es bergauf und es folgt eine Kuppe: Pech gehabt. Dies macht viele Rennen zum reinen Glücksspiel was den sonst so hohen Schwierigkeitsgrad nochmal ungemein hochtreibt was nicht sein müsste. Geht man dann besonders auf die Cop Zeitrennen in denen man kein Auto und keine Randsteine berühren darf ein, so kann man sich denken: weicht man dem Auto aus, landet man an der Planke und umgekehrt (wobei man fairerweise sagen muss, die Zeiten sind etwas humaner als bei den Racern). Alles in Allem macht es immer noch Spaß, doch der Glücksfaktor ist häufig nur nervend, wenn man durch eine unfaire Positionierung der Autos kurz vor dem Ziel verliert.

Die Karriere:
Hier findet man leider nur Standarts, denn mehr als Rennen abzuarbeiten gibt es nicht. Okay man schaltet Stufen frei und neue Wagen, doch das war es leider schon. Positiv anzumerken ist die abwechslungsreiche große Spielwelt die viele Szenarien bietet.

Sound/Optik:
Die Grafik ist super und man kann echt nicht meckern. Die Wagen sind der Wahnsinn und dann noch der Sound dazu... ein Genuss für die Ohren. Einziger Nachteil bei den Konsolenversionen: die niedrige Auflösung welche es teils gar schwerer macht Fahrzeuge in der Ferne auszumachen.

Pro/Contra:
+Adrenalin pur
+viele exotische Fahrzeuge: Traum für Autoliebhaber
+spaßiges Gameplay
+super Cop Rennen
+geniales Driftverhalten
+Stufenaufstiege
+große, abwechslungsreiche Spielwelt
+Sound
+Optik
+fordernd

-aber auch frustrierend
-KI cheatet
-schwammige Steuerung
-Zufallsfaktor
-kein Tuning
-Karriere

Fazit:
Super Arcade Racer für Fortgeschrittene (Anfänger: Finger weg!) mit gewisser Frustrestistenz die auf Tuning verzichten können und sich hinter Edelkarossen mit der großen Priese Adrenalin wohl fühlen.
4/5 Sternen da der Spaß doch überwiegt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.04.2012 09:32:08 GMT+02:00
themisterbp meint:
danke für diese rezension war sehr hilfreich aber einige sachen muss ich bei dir `Verbessern´
das war mein erster need for speed das ich je gespielt habe am anfag klar hat man da probleme aber ich habe mich schnell daran gewöhnt und bin auch sehr weit gekommen aber was genau meinst du mit schwammige sterrung
und du erwänst die niedrige auflösung welches es schwer mach atos zu sehen
ich bin der ansicht es liegt an der fernsehr einstellung ich habe die hdmi adapter verwendet und es ist gestrochen scharf

ich finde das spiel einfach nur hammer obwohl ich es blöd finde das es keine richtige story in dem sinne gibt

trozdem danke für dein rezension war sehr aufschluss reich

Veröffentlicht am 23.07.2012 20:05:27 GMT+02:00
crunkmaster meint:
wollt nur mal sagen, das ist das schlechteste NFS. was es je gab!!!!!!!!!!! am schlimmsten sind die strassensperren da man immer gegenknallt und dann gecrasht ist! ansstatt das man da stylisch durrchbrettern kann aber gut! und das es keine story gibt! und natürlich der gummibandeffekt. naja bin schon seit langem mit EA durch da kommt in mom. nur noch müll raus!!!!!!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›