Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Kundenrezension

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Acsend P1 vs. Samsung S2 - Einstieg in die Oberklasse gelungen, 25. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Huawei Ascend P1 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 4 GB Interner Speicher, Android 4.0) weiß (Elektronik)
Bevor ich zur eigentlichen Rezension komme möchte ich kurz darstellen, aus welcher Problematik ich komme. Ich löste ein langjährig benutztes Sony T715 durch ein HTC One-V ab. Meine Ansprüche an ein Smartphone waren bei der Ablöse vor ca. 1 Jahr folgende: Bis maximal 4 Zoll groß, deshalb um das Gewicht niedrig zu halten, Akku sollte für ein Smartphone lange halten, also mindestens 1,5 Tage und man sollte damit telefonieren können. Zum anderen lege ich Wert auf die Ästhetik eines Smartphones, es sollte also schon schick aussehen und auf dem Tisch liegend benutzbar sein. Meine Wahl fiel auf das HTC One-V nachdem ich mich fast tot recherchiert hatte, Zeitungen gelesen und verglichen. U.a. wurde in diversesten Berichten auf Chip und Connect das Handy durchweg empfohlen. Aus Gründen meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein Zweithandy, hier hatte ich erst ein HTC Trophy 7 und nun ein Nokia Lumia 820. Dort werden lediglich Windows Phones angeschafft. Das Trophy begeisterte damals schon durch seine Schnelligkeit. Leider laufen so gut wie keine Apps und ich denke, dass ist nach Telefonieren und Internet der Hauptgrund sich ein Smartphone an zu schaffen. Das Trophy ist zudem dermaßen schwer, dass es dann irgendwann keinen Spass mehr machte. Es musste also ein Androide her. Allerdings gilt klar dazu zu sagen Windows Phone 7 macht es möglich eine sehr hohe Kontaktzahl auch mit einem Single Core Gerät zu nutzen, dort kam das HTC One-V an seine Grenzen. Ich möchte zuerst das HTC One-V mit dem Trophy 7 vergleichen und dann das Nokia 820, das Huawei Acsend P1 und das HTC One-V. Weiterhin gilt zu sagen, dass ich zeitweise auch ein Mozart besaß, blanker Horror durch Systemabstürze und zum Schluss endgültigem Versagen nach nur 3 Monaten. Noch dazu sagen möchte ich, dass ein Preis von max. € 230,-- für mich in Frage kam, alles andere ist kein Handy mehr für mich, sondern ein Luxusgegenstand. Nun zu den Vergleich: Das One-V ist ein wirklich schickes und schlankes Teil, 1+ hochwertig verarbeitet, top gummiert hinten und liegt angenehm und leicht in der Hand. Vom Äußeren her also top verarbeitet. Die inneren Werte haben mich dann zur Weißglut getrieben. Zeitweise war ich drauf und dran das Handy im Fluss zu versenken. Wo das Trophy 7 mit 3.000 Kontakten locker synchronisieren konnte und aufrufen konnte ging das One-V an seine Grenzen. Nach Recherche im Internet löschte ich einige Kontakte, aber selbst 1.000 Kontakte ließen die Kontakte App ständig crashen. Nichts blöder als jemanden anrufen zu wollen und es klappt beim besten Willen nicht. Die Kamera hat mich auch nicht unbedingt überzeugt, nett, aber auch nicht mehr. Der Freisprecher des HTC One-V ein reines grauen, hackelig, nichts zu verstehen und ständig am Abbrechen. Aufrufen des Kalenders fast unmöglich, schnell mal was nachsehen, NIE möglich. Dauernd kämpfte das Handy mit sich selbst. Ich nutze eine 32GB SD Card. Akkuleistung absolut grausig, maximal 1 Tag bei geringer Nutzung - da durfte man aber das Handy nicht anfassen, danach war Ende. Ladezyklen dauern auch ewig. Da war das Trophy angenehm, zwar sauschwer, aber Akku war gut, Anrufen super, Internet hervorragend, ABER es laufen so gut wie keine Apps, natürlich installiert man sie, aber die Usability und Nutzbarkeit ist eben bei Android um einiges besser. Wo liegt also das Mittel ? Ich verkaufte das One-V und legte mir nach einigen Recherchen mit der Wahl zwischen Samsung S2 und dem Sony Experia L das Huawei Acsend P1 zu. Das Sony hat ich im Laden in schwarz in der Hand und fühlte sich echt griffig an, das Gewicht und die Verarbeitung schreckten mich ab. Das S2 Plus reizte mich, dennoch finde ich überall Klavierlack nicht so berauschend, es ist auch schwerer als das Acsend P1 und der Akku soll sehr mager sein. Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit komme ich mit einigen Personen in Kontakt die Smartphones nutzen. Natürlich, HTC One oder One S tolle Handys - auch schon live gesehen und genutzt, auch das Acsend P2 super Ding, aber ich wollte diese Preise nicht zahlen. Es bleibt unter diesen Kategorien nicht mehr viel in der Wahl übrig. Ich muss dem Lumia 820 wirklich zugestehen, dass es sehr schnell läuft, der Akku echt top ist und lange hält. ABER Windows Phone wieder. Auch wenn Windows 8 nun schneller ist, einige Probleme treten immer noch mit Apps auf und die Oberfläche gefällt mir Null. Das Gewicht ist auch unter aller Kanone, super schweres Handy. Ich hatte zeitgleich noch das LG Optimus L7 II in der Hand für die Leute die ich jetzt schon sagen höre: "da gibt es doch noch...", das Huawei ist eindeutig von den Specs überlegen, Fakt und Punkt. Nun liegt mir seit ca. 1 Woche das Huawei Acsend P1 vor und mir ist es, im Gegensatz zu manchen hier, bewusst, dass dies der erste Versuch von Huawei ist um am Smartphone Markt in der Oberklasse seinen Platz zu finden. Was definitiv auffällt ist, dass die Kamera zu weit raus steht, dabei ist der Rücken wunderbar gummiert und gar nicht so mit Karos bedeckt wie auf den Photos hier. Da das Handy ultra leicht ist, bei mir fühlt es sich wie 100g an fehlt ihm das Gewicht, damit am oberen Teil beim druckvollen Wischen das Handy nicht entgleitet. Aber hier kann man sich mit einem Case behelfen, löst teilweise das Problem. Ich habe hier irgendwo gelesen, dass ein Elternteil seinem Kind das Handy geschenkt hat und dieses nicht mal in der Hosentasche bemerkt wurde, teilweise sogar fast als "vergessen" angenommen wurde. Ja, so ist es auch - ich behaupte in der Größe gibt es kein leichteres. Die Performance ist der Wahnsinn, ich hatte keine Bedenkminuten bis jetzt und das Menü rast nur so dahin. Das Speicherproblem habe ich mit einer 32GB SD gelöst und bis jetzt komme ich an keine Grenzen. Dazu muss ich aber dazu sagen, ich installiere bzw. restore einige Apps die ich immer nutze, dann kommen über den Zeitraum von 1 Jahr noch maximal 5 dazu. Das war es dann aber. Die am Tisch kratzende Kamera und das "Wippen" des Handys, wenn man am Tisch schreibt nervt ohne Case, aber verschmerzbar. Ansonsten kann ich über fast nichts klagen. Freisprecher funktioniert top, Telefonieren ist klasse - berichtet auch das Gegenüber. Kontakte etc. keine Probleme mehr. Der Akku war anfangs schnell leer, nun wird er das dritte Mal geladen und hält immer länger. Ich bewege mich auf die 1,5 Tage zu und denke es werden noch 2. Dabei wird das Handy "normal", nicht intensiv genutzt, teilweise Internet, Telefonieren - mehr nicht. Beim Spielen saugt der Akku natürlich, aber ist klar. Die Kamera liegt im normalen Bereich, teilweise Probleme im dunklen und der Autofokus ab und an langsam, aber Photos bis dato mehr als nur akzeptabel. Verarbeitung nicht wie bei HTC. Gummierung am Rücken ist deutlich hochwertig, allerdings viel Klavierlack, denke das ist kratzeranfällig und wehe einem Sturz. Durch das sehr geringe Gewicht fühlt es sich teilweise billig an, was aber keinesfalls so ist. Druckpunkte und Knöpfe super verarbeitet, nichts knarzt oder wackelt - siehe S2 !! Und nun zum Display über das ich so einiges gelesen habe, wie es wäre dunkel oder stellt Farben schwammig dar. Da kann ich nur sagen, Rufschädigung. Ich habe bei allen erwähnten Handys nicht diese Farbtiefe gesehen. Annähernd kommt das Lumia 820 etwas hochauflösender und klarer subjektiv rüber. Wer noch dazu so ein Argument bringt, wie es gibt keinen KFZ Halter, dem rate ich zu einem Halter von Richter mit entsprechender Adapterplatte. Brodit unterstützt das Gerät leider noch nicht, bei mir im KFZ sieht die Richter Lösung doch sehr schick aus. Quo Vadis Huawei ? Meine Nutzerfahrung: Volltreffer WENN man bedenkt, dass dies das erste Oberklasse Smartphone von Huawei ist. Wer "mehr" in Punkto Verarbeitung sehen will, möge sich das Acsend P2 ansehen. Zu sagen gilt dass die Haptik in der Hand sehr gut ist, aber die Verarbeitung des Acsend P1 Nokia und HTC noch hinterher steht. Das war es allerdings und das mit dem Hintergrund 100-200 Euro zu sparen. Huawei kann somit NICHT in den üblichen China Konsorten geführt werden, man sollte das Smartphone ganz klar in seine Wahl bei Samsung, HTC, Sony, LG und Co. mit einfließen lassen. Ich muss allerdings dazu sagen, hätte LG beim Speicher des L7 II nachgebessert würde dies nun in meiner Hand liegen. Die Innovationen wie die leuchtende LED ist wirklich sein Geld wert. Somit gibt es nur ein FAZIT: Hat man die Wahl zwischen den angesprochenen Geräten AKTUELL mit MEINEN Preisvorstellungen und Designvorstellungen, dann HUAWEI KAUFEN - ohne Ausnahme. Insbesondere die Huawei Stromsparmaßnahmen überzeugen, im Gegensatz zu anderen Herstellern, bei denen Strom sparen drauf steht, aber Null Effekt bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.06.2013, 09:00:22 GMT+2
Ulli meint:
Bis zum Teil des Berichts, der sich wirklich mit dem P1 beschäftigt, bin ich nicht mehr gekommen. Die vielen Infos über andere Handys interessieren mich nicht.

Sinnvoll wäre es, wenn Sie Ihre lange Rezension durch Absätze und vielleicht auch Überschriften besser lesbar machen würden. Dann könnten Leser wie ich einfach nur den P1 Absatz lesen ..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.07.2013, 16:57:26 GMT+2
advatrix meint:
Hallo,

hat dieses Handy eine Benachrichtigungs-LED verbaut ?
Wenn ja wo ist sie positioniert ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2013, 00:59:08 GMT+2
Michael Huber meint:
Hallo auch,
lesen Sie doch alle Rezensionen, hier wurde das bereits erwähnt von einem Vorredner. Ja das Handy hat eine LED und zwar eine wunderbar in orange am Lautsprecher der sich beim Handy oben befindet. P.S.: Laden lässt sich das Handy am oberen Eingang.
‹ Zurück 1 Weiter ›