find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 14. August 2011
Inhalt
In der Traumwelt Anderland lernen Kinder die Konflikte aus dem realen Leben klarer zu beurteilen und besser zu lösen. Gemeinsam mit dem mysteriösen Gnom gehen die Kinder auf eine Abenteuerreise, in deren Verlauf sie lernen, ihre eigenen Gefühle besser zu verstehen - egal ob es um Freundschaften, das Übernehmen von Verantwortung oder die Beziehungen innerhalb der Familie geht.

Eines kann man an dieser Stelle einmal so ganz ohne Wertung im Bezug zur folgenden Rezension und der darin durch mich vorgestellten Serie selbst, machen. Ich finde es einfach mal an der Zeit, ein Danke an das hier veröffentlichende Label "Aviator Home Entertainment" zu richten. Danke für deren Bemühen und ich behaupte auch Mut, sich der Veröffentlichungen von Filmen und Serien anzunehmen, die zum Teil fernab von Mainstream und dem Geschmack von massenkompatiblen Produktionen liegen.

In der Vergangenheit kamen so schon einige wahre Schätze und zum Teil zu Unrecht in Vergessenheit geratene Filme und Serien zur Veröffentlichung. Sieht man sich etwas in Foren oder auch Blogs um, welche sich thematisch oder inhaltlich diesen Anliegen widmen, entdeckt man wie groß das Interesse und vor allem auch die Freude über eine jede weitere und neue Veröffentlichung eines der Serienklassiker oder Filme von einst bei den vielen Fans und Liebhabern selbiger ist.

Nach Veröffentlichung von TV-Serien wie den "Bettkantengeschichten" oder auch der "Rappelkiste" kommen nun auch die Folgen 1 bis 22 einer der Kult-Mystery-Serien für Kinder aus den 80ern zur Veröffentlichung auf DVD. "Anderland" sorgte damals bei seiner Erstausstrahlung beginnend im März 1980 für einige Aufregung. Nicht viel anders ist es selbst heute, mittlerweile sind über dreißig Jahre in das Land gezogen und noch immer gibt es die welche von "Anderland" begeistert sind, genauso wie eben auch diejenigen welche diese Reihe mit ihren insgesamt produzierten 45 Folgen als reinen Humbug, ja sogar als "für Kinder gefährlich", bezeichnen. Die Möglichkeit sich seine höchst eigene Meinung über diese Serie zu bilden, bietet die nun hier vorliegende Box, mit deren drei DVDs, einen jedem selbst.

In jeder der zweiundzwanzig, jeweils um die dreißig Minuten laufenden Folgen von dieser Veröffentlichung, geht es um die Geschichte und das Erlebnis eines Kindes.

Durch den die Fantasie der Kinder anregenden Besuch einer Traumwelt, in welche die Kinder u.a. durch eine zu Leben erwachende Tapete mit einem Waldmotiv gelangten, sollte eine Auseinandersetzung und Aufarbeitung des Erlebten in der Psyche tief im Inneren der Kinder, beim Ansehen der gezeigten Geschichten, erfolgen. Dabei ging es inhaltlich um eben genau Kinder beschäftigende Themen wie Mut und Angst aber auch Einsamkeit oder die gegenseitige Achtung und Ehrlichkeit gegenüber anderen und sich selbst. Als sozusagen "Mittler", zwischen der Traumwelt der Kinder und der der Erwachsenen, diente hierbei ein geheimnisvoller Gnom (zu Beginn Carlo Ianni, später dann Dirk Zalm).

Die im Auftrag des ZDF durch die "Eikon" produzierte Reihe, mit ihrer bisweilen recht eigenwilligen Stimmung in deren Bildern im Zusammenspiel mit der mystisch gehaltenen Grundstimmung in der begleitenden Musik, ist ungewöhnlich. Gerade die Folgen der ersten Staffel, mit den in ihr erzählten Geschichten, wurden von besorgten Eltern aber auch Pädagogen als zu düster gehalten und für Kinder schwer verständlich und nachvollziehbar beurteilt. Das ZDF verteidigte hingegen immer wieder seine Reihe, die eigentlich als Nachfolger der sehr erfolgreichen Kinder-Serie "Neues aus Uhlenbusch" angedacht war. Mit "Anderland" wollte man in die Tiefe der Psyche der Kinder eindringen, um so den Erwachsenen die Möglichkeit geben zu können, die Gedankenwelt der Kinder besser zu verstehen. Belegt ist, dass viele Kinder nach dem Ansehen einiger der Folgen von "Anderland", im Nachhinein Angstzustände und sogar Albträume hatten.

An dieser Stelle möchte ich wirklich niemanden bevormunden oder Erziehungstipps geben. Dennoch empfehle ich aber die Serie, auch wenn sie eine Altersfreigabe ab sechs Jahre hat, unbedingt zusammen mit den Kleinen zu schauen und sich auch hinterher die Zeit zu nehmen, um mit ihnen über das Gesehene zu reden.

Die Gesamtlaufzeit aller drei DVDs dieser Veröffentlichung beträgt laut Label in etwa 675 Minuten. Dem Produktionsdatum entsprechend kommt das hier zu erlebende Bild im Format 4:3 zur Ansicht. Dabei zeigt es sich in einer für das Fernsehen, zum Anfang der Achtziger zu erwartenden Bildqualität ohne erkennbare größere Bearbeitung oder gar Restauration. Die Farben wirken insgesamt etwas differenziert und zurückhaltend, sind aber zumeist recht natürlich. Das Bild zeigt sich etwas weich gezeichnet, mit des Öfteren schwächelnden Einstellungen und Werten im Kontrast wie auch in der Schärfe. Man sollte von der hier zur Veröffentlichung kommenden Box kein Bild wie vom allerneuesten Top-Kinofilm erwarten, dafür gaben die für die Fertigung der DVDs zur Verfügung stehenden Bänder, mit deren mehr wie dreißig Jahre alten Aufzeichnungen, anscheinend einfach nicht mehr her.

Versehen mit einigen animierten Szenen und der im Hintergrund zu hörenden Titelmusik der Reihe, zeigen sich die DVD-Menüs übersichtlich und gut bedienbar gestaltet. Während die ersten beiden DVDs jeweils sieben Folgen anbieten, sind es bei der Dritten ganze acht. Dargestellt in Textform kann unmittelbar nach dem Öffnen des Hauptmenüs die Wiedergabe der einzelnen Folgen gestartet werden. Die Möglichkeit alle Folgen einer DVD "am Stück", also ohne das erneute Starten der Wiedergabe anzusehen, besteht leider nicht.

In keinem der Menüs werden Extras aufgezeigt, jedoch findet sich eines nach dem Ende der ersten Folge auf DVD Eins bei dieser Veröffentlichung. Hier erlebt man eine nicht ganz fünfzehn Minuten dauernde Gesprächsrunde unter der Leitung eines Erwachsenen, in der sich mehrere Kinder über ihre Eindrücke und Meinungen zur Serie austauschen.

Tonbewertung:
Im Gesamteindruck ist der im Format Dolby Digital 2.0 zu Gehör kommende Ton von den drei DVDs dieser Veröffentlichung eigentlich vollkommen ausreichend und auch akzeptabel. Das gesprochene Wort ist zumeist gut verständlich. Mit den nun nicht ganz so kräftigen Höhen und Tiefen im zu hörenden Ton kann man, in Anbetracht des Produktionsalters dieser Serie, leben. So ein ganz klein wenig gab es bei uns hin und wieder leichte Probleme beim Verstehen des Gnoms, dessen Sprache etwas Dialekt in sich hat. Untertitel finden sich, wie auch andere Sprachen, außer eben der bereits erwähnten deutschen, nicht auf den DVDs.

Gesamturteil:
Ich persönlich kann mich an kaum eine andere deutsche Kinderserie erinnern, die derart für Pro und Contra sorgte wie die hier mit 22 Folgen durch "Aviator Home Entertainment" zur Veröffentlichung kommende mit dem Titel "Anderland". Sie ist, auch wenn nicht jeder etwas damit anfangen kann, etwas besonderes und einzigartiges. Der gewählte Stil der Umsetzung in der Art der Inszenierung und der die kindliche Fantasie anregend sollende Rahmen in den erzählten Geschichten sind ungewöhnlich. Mit der nun hier vorliegenden Veröffentlichung bietet sich einem jedem der es möchte, die Möglichkeit, sich seine höchst eigene Meinung zu dieser Kinder-Mystery-Serie der Achtziger zu bilden.

Autor: Torsten
Fernseh-Serien-Auf-DVD.de
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.