flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 31. Januar 2006
Da ist es also, das lange angekündigte Werk von der "Rock Hard" Redaktion. Natürlich ist so etwas immer ein gewagter Versuch, da jeder Metalfan sein eigenen ganz bestimmten Favoriten in seiner stolzen CD- oder Plattensammlung hat. Und einen kleinen Schönheitsfehler hat dieses Buch schon, den es wurden bereits vom Rock Hard Magazine 300 der hier vorgestellten Alben in 3 Magazin Ausgaben veröffentlicht, so daß letztendlich wirklich nur 200 Alben als "neu" bezeichnet werden können.
Davon einmal abgesehen kann ich so manche Auflistung nicht nachhvollziehen. Z.B. "Point of Entry" von Judas Priest, versteht mich nicht falsch, ich finde Priest sind eine der absolut besten Heavy Metal Bands überhaupt, aber warum gerade ein für Priest Maßstäbe solch mittelmäßiges Album hier erscheint, kann ich beim besten Willen nicht verstehen, zumal ein wirklich zeitloser Klassiker der Band, nämlich "Sad Wings of Destiny" überhaupt nicht im Buch ist. Auch "For Those About To Rock" von AC/DC ist nicht gerade eine ihrer besten.
Noch schlimmer finde ich aber das von Dark Tranquillity kein einziges Album im Buch zu finden ist. Schon alleine "The Gallery" hätte in die Top Ten gehört. Auch die Tatsache, daß "Painkiller" von Judas Priest nur den 38 Platz belegen konnte finde ich bedauerlich, da in anderen Veröffentlichungen dieses Meisterwerk fast immer in der Top 10 zu finden war und manchmal es sogar auf Platz Nummer Eins schaffte. Für mich ist es sowieso das besten Heavy & Power Metal Album aller Zeiten.
Und weiterhin finde ich es schlicht falsch "Live" Alben mit ins Buch zunehmen, da doch jeder weiß, daß es sich bei diesen immer um "Best of" Scheiben handelt und es somit den Studio Alben (anderer) Bands gegenüber unfair ist solche aufzulisten.
Persönlich gesehen fehlen mir zu viele Death Metal Sachen, aber dies ist natürlich Geschmackssache.
Trotzdem ist dieses Buch hilfsreich, wenn es darum geht seine Sammlung zu ergänzen oder einfach um wissenswertes über andere Alben und Bands zu erfahren. In diesem Sinne sind auch die Rubriken über US Metal, Thrash Metal, Death Metal, usw. nett und sinnvoll, da hier die vermeintlich 20 Besten CD dieser Genres erwähnt werden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.