Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas zu viel Plüsch, aber immer noch richtig gut, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All Is One (Audio CD)
Durchaus möglich, dass sich an diesem Album die Geister scheiden werden. War der Vorgänger "The Never Ending Way of OrWarrior" noch sehr progressiv, vertrackt und relativ schwer zugänglich (dafür aber spätestens nach einigen Durchläufen genial), so kommt das neue Album von Orphaned Land deutlich schneller auf den Punkt. Der Opener und Titeltrack donnert straight mit bombastischen Chören durch die Botanik und weiß dabei sehr gut zu gefallen. Wenn das gesamte Album dieses Level gehabt hätte, wäre es ein glatter Fünf-Sterne-Kandidat. Aber leider ist dem nicht so. Nicht, dass "All Is One" große Schwächen hätte, aber manchmal übertreiben es die Israelis dann doch mit dem Bombast und -das muss ich leider sagen- der Schnulzigkeit. Zur Mitte des Albums hin driftet die Band manchmal in eine Art "nahöstlich-orientalischen Pop" ab. Die Death-Metal-Elemente der Vorgänger sind so gut wie völlig verschwunden, "All Is One" ist verhältnismäßig seicht ausgefallen. Das stört mich noch gar nicht mal so sehr, zumal Kobi Farhi eine exzellente Clean-Gesangsstimme hat, aber etwas mehr Wumms hätte ich mir bei manchen Songs schon gewünscht. Nun liest sich dies wahrscheinlich, als würde ich "All Is One" verreißen wollen, das stimmt jedoch ganz und gar nicht. Es ist ein wirklich gutes Album, das für mich halt nur nicht ganz das Niveau von "The Never Ending Way Of OrWarrior" und "Mabool" halten kann. Ein gutes Werk des Oriental Metal/Rock ist dies hier allemal, und die Produktion drückt wieder ordentlich. Ach ja, eine Anmerkung noch zum Cover-Artwork: Es ist ja bekannt, dass Orphaned Land sich gegen den Hass der Weltreligionen aufeinander aussprechen und Religion allgemein kritisch gegenüberstehen, von daher ist es logisch, dass auf dem Cover die drei Symbole der Weltreligionen übereinandergelegt wurden. Aber schaut euch mal das Cover von "Believe", dem Album von Disturbed aus dem Jahre 2002, an. Die Idee ist nicht gerade neu, aber gut, das ist ja kein Drama.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Doktor von Pain
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Sassenburg

Top-Rezensenten Rang: 645