find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 9. Juli 2013
... mit diesen Worten beginnt "Revenge" - eine Serie, bei der der Name Programm ist!

INHALT:

Protagonistin der Serie ist Emily Thorne, eine junge, gutaussehende und recht wohlhabende Frau. Zu Beginn der Serie zieht sie in ein Strandhaus in den Hamptons ein, eine Region nordöstlich von New York, in der die besser betuchten Leute sich niedergelassen haben. Doch Emily Thorn ist nicht, was sie auf den ersten Blick zu sein scheint: Sie hat bereits als Kind mit ihrem Vater in ebendem Haus gewohnt, in welches sie nun wieder einzieht. Als sie noch ein junges Mädchen war, wurde ihr Vater plötzlich festgenommen und schließlich für eine Reihe schrecklicher Taten verurteilt - die er, wie Emily weiß, nicht begangen hat. Später starb er im Gefängnis. Nun kehrt Emily (die eigentlich Amanda heißt) unter neuem Namen zurück in die Hamptons und will Rache nehmen an allen Leuten, die das Leben von ihr und ihrem Vater zerstört haben. Zur Seite steht ihr dabei Nolan Ross, ein junger Milliardär mit einigen Kontakten und Fähigkeiten.
Ganz besonders im Fokus von Emily steht die Familie Grayson, welche im Nachbaranwesen wohnt. Mrs Grayson ist als die "Queen der Hamptons" bekannt, und wird zu einer interessanten Gegenspielerin Emilys, während Mr Grayson ein milliardenschweres Unternehmen leitet. Sie haben zwei Kinder. Und die Graysons scheinen ganz besonders in die Angelegenheiten rund um Emilys Vater verwickelt zu sein ...
Hier beginnt die eigentliche Geschichte von "Revenge", von der ich aus Spannungsgründen noch nichts verraten möchte ;)
Weitere Rollen in der Serie spielen unter anderem Emilys Kindheitsfreund Jack Porter sowie dessen Bruder Declan, welche eine Bar am Hafen betreiben, und Emilys Freundin Ashley, welche die Assistentin von Mrs Grayson ist.

KRITIK:

"Revenge" ist eine Serie für alle, die auf Dramen, Intrigen und Machtspiele stehen. Tiefer und tiefer begibt sich der Zuschauer mit Emily Thorne auf den fesselnden Pfad der Rache, und schon bald bemerkt man, dass es keinen Weg zurück mehr gibt. Doch wer an ein simples "gut gegen böse"-Spiel glaubt, der ist im Irrtum, denn genau hier wird Revenge so spannend: Eine Trennung zwischen gut und böse gibt es nicht. Ebenso wenig gibt es zwei klar definierte Seiten, die sich gegenüber stehen. Beinahe jede Figur besitzt sowohl "gute" als auch "schlechte" Eingenschaften, und dazu noch irgendwas dazwischen. Für einen Moralapostel ist die Serie also nicht unbedingt das Richtige, denn auch Emily als Protagonistin greift häufig nicht gerade auf freundliche Mittel zurück ... doch wer damit kein Problem hat, darf sich auf eine durchgehend spannende Serie freuen!

Die Serie wird ansatzweise im Stil einer Soap, ähnlich wie zum Beispiel Dallas. Anders ist allerdings, dass eine Episode nicht immer im spannendsten Moment endet, sondern durchaus eine halbwegs geschlossene Geschichte erzählt - der rote Faden, der sich durch die ganze Serie zieht, ist allerdings dennoch deutlich genug erkennbar, als dass die Spannung auch über einzelne Folgen hinaus erhalten bleibt.

Zuletzt muss man auch das grandiose Schauspielerensemble loben: Emily VanCamp (spielt Emily Thorne) überzeugt in ihrer Rächer-Rolle ebenso wie Madeleine Stowe als Hamptons-Queen Victoria Grayson, und auch die anderen Schauspieler liefern wirklich gute Leistungen ab.

Was Bild- und Tonqualität der DVDs angeht, bin ich zwar kein Experte, aber das, was ich gesehen und gehört habe, hat mich überzeugt - insofern ist da nichts auszusetzen.

Fazit: Wer mit "Revenge" einmal begonnen hat, wird so schnell nicht mehr von der Serie loskommen! Um es mit Emilys Worten zu sagen:
»Ich glaube fest daran, zu beenden, was ich begonnen habe.«
66 Kommentare| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,7 von 5 Sternen
455
3,7 von 5 Sternen
12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime