Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 4. März 2014
Ich bin ja ein großer Fan des homoertoschen Dramas, das klingt schräg, aber wenn Amazon meine Daten jemals an die NSA verkaufen sollte, dann würden die denken ich wäre ein schwuler Mann mit hang zu erotischen Kurzgeschichten.
Guy klang voll und ganz nach etwas, das ich lesen will, denn ich bin immer auf der Suche nach Novellen und ich mags (homo)erotisch, und was soll ich sagen, ich bin hellauf begeistert von Abbi W. Reeds Kurzgeschichte!

Guy ist schwul und verknallt in seinen Mitbewohner/Kumpel Logan. Das beruht schon irgendwie auf Gegenseitigkeit, aber Logan tut sich schwer damit das Offensichtliche zu akzeptieren.
Deshalb spielt sich ihre "Liebesbeziehung" immer nur im Geheimen ab. Guy ist damit natürlich absolut unzufrieden und baut dementsprechend Scheiße am laufenden Band.
Wer sich jetzt fragt: Wie viel Blödsinn kann man auf grade mal 70 Seiten anstellen, der wird überrascht sein. Guy ist ein kreativer Junge und treibt mit seinen Eskapaden nicht nur Logan regelmäßig zur Weißglut.

Guy ist ein ziemlich ... ich bin mal nett und sage Guy ist ein komplizierter Mensch. Ich persönlich hätte ihn manchmal am liebsten gegen die Wand geklatscht, aber streitbare Charaktere haben immer etwas positives an sich, man kann sich herrlich über sie aufregen (im positiven Sinn)
Logan, der Typ kurz vor seinem coming-out, war sehr überzeugend und heiß. Überzeugend und heiß. War ja mal wieder klar, dass die heißen, netten Typen vom anderen Ufer sein MÜSSEN!
Garrett war ein Arsch. (Ja Garrett du bekommst nur einen Hauptsatz von mir!)

Die Geschichte entwickelt sich schnell, es gibt etliche Konflikte die gelöst werden müssen, bevor da Ende unter dem Text steht. Wie es ausgeht und ob die zwei sich kriegen, verrat ich natürlich nicht, aber es lohnt sich auf jeden Fall, die Story von Guy und Logan zu lesen.

Abbi W. Reeds Schreibstil ist locker und flüssig. Man fliegt förmlich durch die Seiten und obwohl es mitunter heftig zugeht rutscht der Text nie ins Vulgäre ab ( Was bei erotischen Romanen/Novellen bei explizieten Sexszenen eigentlich recht schnell passieren kann).

Wer also Kurzgeschichten/Novellen mag und einer komplizierten homoerotischen Beziehung nicht ablehnend gegenüber steht. Wer auf Konflikte und hin und wieder sexy time steht, der kann und darf Guy eigentlich nicht verpassen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,8 von 5 Sternen
14
4,8 von 5 Sternen
2,99 €