Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlaftablette..., 9. Mai 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Death Race Extented Version - Limited Edition im Steelbook (DVD)
Ich bin ein Fan des Orginals "Death Race 2000". Dieser hatte trotz seines Minimal Budget jede Menge Szenen ,welche vor schwarzem Humor nur so strotzten. Das ganze gespickt mit wenigen ,aber passenden "Splatter und Goreszenen" und einer Story die nicht von dieser Welt war. Das Ergebnis war ,ist und bleibt , eine perfekter Trash Film.

Jetzt mußte also ein "Remake" her, welches außer dem Titel und den Namen Frankenstein und Machine Gun Joe, nichts mehr mit dem Original zu tun hat! Was bei Paul W. S. Andersons Version letztendlich herauskam, ist für mich überproduzierter Trash und schlicht weg der größte Langeweiler der Saison! Hier stimmt außer der Produktion eigentlich gar nichts. Wenn ein Film schon keine Story, keine guten Actionszenen und keine Spannung besitzt , so sollte zumindest der Härtegrad stimmen. Diesen sucht man allerdings, selbst in der Extended Version, vergeblich. FSK 18? Also bitte, diesen Film könnte man mindestens ab 16 , wenn nicht sogar ab 12 freigeben, so harmlos ist das gezeigte. Die Autoaction ist eine absolute Frechheit und wird höchstens Leuten gefallen, welche "The Fast and the Furious" für eine Sensation halten. Vielleicht hätte sich Anderson einmal Filme wie "Vanishing Point" ,oder "Bullet" ansehen sollen, bevor er seine Autos vom Hof gelassen hätte! Als Krönung werden einem dann noch ein paar mehr ,oder weniger nett anzusehende Mädels präsentiert ,die einen wohl vorm einschlafen abhalten sollen. Was bei mir leider auch nichts mehr geholfen hat, da ich mehrfach fast eingenickt bin! Und diese idiotische Rap Musik... .Nun ja ,ist wohl Geschmackssache, ist in einem solchen Film aber völlig fehl am Platze!

Kurzum, wer "Death Race" sehen will ,sollte sich Roger Cormans Original anschauen und einen großen Bogen um Andersons "Remake" machen. Es sei denn, er leidet unter Schlafstörungen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.03.2010 17:54:07 GMT+01:00
B. Klein meint:
Von wegen ab zwölf scheinst wohl wirklich eingeschlafen zu sein, einem wird der Kopf abgefahren das Blut spritzt in alle Richtungen und noch vieles andere und du und du würdest es als 12 heraus geben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.07.2010 01:16:56 GMT+02:00
michael meint:
gibt schlimmeres...und so surreal wie sich der film gibt, sollte es für einen 16jähringen kein drama darstellen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.07.2010 18:38:21 GMT+02:00
D. Günther meint:
Einmal das. Außerdem, kennen Sie einen Film, der ab 12 ist, in dem einer abgeschossen wird, und Blut spritzt? Meiner Meinung nach nicht.
Und das mit dem Kopf setzt ja noch einen drauf. Ich finde die ab 18 Freigabe gerechtfertigt. Natürlich gibt es Filme, in denen mehr passiert in Sachen Gewalt, aber die eine Szene ist schon recht am Limit.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.04.2011 14:49:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2012 16:18:28 GMT+01:00
Alexius meint:
Ich muß sagen, daß ich der Rezenssion beipflichte, denn der Film ist wirklich sehr spannungsarm... Und Naja, ich wurde, und das schon um 22:00 Uhr und kurz danach, während des Filmes so müde, daß ich mehrmals fast eingeschlafen wäre... Also das mit der Schlaftablette stimmt schon :D

Aber deshalb habe ich mir dann am nächsten Tag die letzten 30 Minuten nochmals angesehen, Teilweise n bisserl im Schnelldurchlauf...

Eigentlich finde ich auch, daß der Film maximal eine 16er-Freigabe haben sollte. Keine Darstellung wirkte selbstzweckhaft, war alles überzogen und keine Gewaltszene, die sich sehr in Grenzen halten, würde Jugendliche zum Nachahmen animieren. Und die paar Shootouts und Auto-Action würde für 16jährige wirkich kein Problem darstellen.

Aber Aufgrund der optischen Ähnlichkeiten zu Fast and the Furios hatte ich den Film bisher auch nicht gesehen, nun bin ich auch davon überzeugt, daß er vor allem dieser Fast and the Furios und MTV-Generation gefallen wird.

Und diese nervende Rap-Musik ist mir auch aufgefallen. Kaum daß dann mal ein leichtbekleidetes Mäderl, natürlich in Zeitlupe, herankam, hörte man schon "Aahhh, so sexy...." So was von lächerlich und nervtötend, also wirklich.

Das mit der 12er-Freigabe ist zwar ein bisserl übertrieben, auch wenn man vielleicht nur wenige Sekunden schneiden müßte, um diese zu erreichen. Aber natürlich gibt es auch einige Filme ab 12, in denen blutspritzende Einschußlöcher gezeigt werden, "Cop Land" fällt mir jetzt da spontan ein.

Nichts desto trotz ist dieser Film imho nur der Mainstream-Generation zu empfehlen, die anderen, die nicht mit dem Hauptstrom schwimmen und einen anderen Geschmack entwickelt haben, als ihnen die Werbung vormacht, die werden diesen Film vermutlich maximal als Durchschnitt empfinden..
‹ Zurück 1 Weiter ›