Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kundenrezension

24 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein eigenartiger Film, 26. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Haywire - Trau' keinem (DVD)
Ich kann die Faszination verstehen, die Gina Carano auf Soderbergh ausgeübt haben muss, da sie neben ihren kämpferischen Fähigkeiten wirklich ausgesprochen sexy ist.

Dementsprechend ist der Film auch aufgebaut. Auf die Gefahr hin, hier etwas zu flapsig zu sein, erinnert die Struktur des Films an die von P*rnofilmen der alten kalifornischen Schule (nicht, dass ich mir sowas anschauen würde, aber man hört so dies und das darüber ;-) ), d.h. man bekommt im wesentlichen eine Abfolge von Kampfszenen zu sehen, um die lose eine etwas hanebüchen wirkende "Handlung" gestrickt ist.

Die zugrundeliegende Geschichte wurde schon oft erzählt: autonome Auftrags-Kampfmaschine wird von Auftraggebern aus undurchsichtigen Gründen verraten und tritt zum unaufhaltsamen Rachefeldzug an. Die einzige Neuerung bei "Haywire" liegt darin, dass der Protagonist eine Frau und die Darstellerin auch im wirklichen Leben Kampfmaschine ist.

Es scheint, dass Soderbergh hier vor allem wichtig war, das Objekt seiner Bewunderung und dessen kampftechnische Qualitäten so elegant wie möglich in Szene zu setzen und, falls möglich, gleichzeitig zu demonstrieren, dass GC durchaus über schauspielerische Fähigkeiten verfügt. Ob letzteres gelungen ist, ist etwas zweifelhaft. Man muss aber eingestehen, dass GC in späteren Werken durchaus Fortschritte gemacht hat.

Zum anderen erklärt diese Prioritätensetzung Soderberghs vielleicht auch, warum sich die Handlung des Films trotz einer nichtlinearen Erzählweise eher abmüht und in manchen Details auch nicht wirklich schlüssig ist. Beispielsweise geschieht eine der Kampfszenen so unmotiviert, dass etwas später sogar der Versuch gemacht wird, eine Begründung mit ein paar Dialogzeilen nachzuliefern ("I don't like loose ends.").

Die Inszenierung der Kampfszenen selbst hingegen ist durchaus beeindruckend, da hier nicht wie sonst üblich durch hohe Schnittfrequenz und extreme Close-ups verschleiert werden muss, dass der Darsteller eigentlich kein Kampfsportler ist. Im Fall von Haywire bleibt vielmehr die Kamera in relativ langen Einstellungen auf Distanz und macht so den beinahe unglaublichen Körpereinsatz von GC mehr als deutlich. Das allerdings gelingt nicht in jeder Szene überzeugend, wie z.B. der Strandszene mit Ewan McGregor, dem man in dieser Darstellungsweise den Nahkämpfer einfach nicht abnimmt (umso beeindruckender übrigens die Performance von Fassbender in einer ähnlichen Situation).

Was mir ausserdem schleierhaft bleibt, ist, wie es Soderbergh gelungen ist, für dieses Stück einerseits ein derartiges Starensemble zu versammeln (Michael Douglas, Ewan McGregor, Antonio Banderas, Channing Tatum, Mathieu Kassovitz und nicht zuletzt Michael Fassbender in einer tollen Kampfszene) und es andererseits in halbherziger Manier als reine Nebenchargen zu verheizen.

Alles in allem ein sehr merkwürdiger Film, einerseits in gewohnter Soderbergh-Manier atmosphärisch dicht, andererseits seltsam unausgegoren wirkend und stellenweise auch sichtlich hastig und in mancher Einstellung wirklich schlampig gemacht. Man merkt dem Film an vielen Stellen (abseits der Kampfszenen) deutlich an, dass er an allen Ecken und Enden an die doch etwas eingeschränkten darstellerischen Möglichkeiten von GC angepasst werden musste.

Bedingt sehenswert ist der Film aber durch die schiere physische Präsenz von Gina Carano, sowie auch als Studienobjekt für alle Arten von inszenatorischen Tricks (Gegenlicht, Kriegsbemalung, nachbearbeitete Stimme etc.), die etwas unbefriedigenden Ausdrucksmöglichkeiten einer Nicht-Schauspielerin zu verschleiern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details