Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die toxic twins auf Testosteron, 28. Mai 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Pump (Rmst) (Audio CD)
Die Dämonen der 70er waren besiegt, Tyler u. Perry waren - angeblich - clean und lebten die zurückgewonnenen Energien endlich wieder in der Musik aus. War auf dem poppigen 'Permanent Vacation' schon eine deutliche Steigerung zum comeback Album 'Done With Mirrors' zu spüren, was songwriting und Arrangements anbelangt, so kehrte man auf 'Pump' wieder zum riffbetonten Rock der Anfangsjahre - mit gottseidank wenig Konzessionen an 80ertypische Sounds - zurück und Aerosmith klangen tatsächlich so, als hätten Sie sich einer Frischzellenkur unterzogen. Man ließ die Muskeln spielen und zelebrierte sowohl musikalisch, als auch - augenwzinkernd - textlich den Machismus. Sei es nun speed Rock'n'Roll wie 'Young Lust', Blues Rock mit Betonung auf Rock wie 'Love In An Elevator', 'The Other Side' od. 'Don't Get Mad, Get Even', oder Power Balladen wie 'Janie's Got A Gun' und vor allem das unwiderstehliche 'What It Takes' (niemand kann Kitsch so herrlich theatralisch und ironisch präsentieren wie Steven Tyler! - siehe auch 'Cryin', 'Crazy' u. 'Amazing'). Es war ist u. wird es leider wahrscheinlich auch bleiben, das Referenzwerk einer der großartigsten Rock'n'Roll Bands Amerika's, und gleichzeitig - mit G'n'R's 'Appetite' das wohl wichtigste Rock Album der 80er.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.05.2008, 11:21:35 GMT+2
guitar meint:
grundsätzlich stimme ich zu. aber ich mag permanent vacation noch mehr. und die referenzalben sind für mich immer noch die aus den siebzigern, toys in the attic und rocks und so ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2008, 12:18:54 GMT+2
V-Lee meint:
was die 70er Alben angeht: ich hab' alle Aerosmith Scheiben sehr oft gehört und anfangs mochte ich die frühen Aerosmith auch mehr - ja die klingen dreckiger und roher, aber 'Pump' find' ich ganz einfach am Mitreissendsten!

Veröffentlicht am 25.04.2010, 00:08:43 GMT+2
Hellraiser meint:
Ich kann mich noch gut erinnern, als Appetite For Destruction mit Permanent Vacation verglichen wurde (1987). Pump hat im Metal Hammer seinerzeit dann 8 von 7 möglichen Punkten erhalten....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2010, 21:34:18 GMT+2
V-Lee meint:
@hellraiser: pump zählt für mich auf jeden fall zu den 10 wichtigsten hardrock alben der 80er. fokusierter und gleichzeitig härter waren aerosmith nie. die 70er jahre alben waren vielleicht ungestümer, aber da hatten sie noch nicht diese detailreiche produktion. und die balladen sind auf pump auch noch erträglich und immer augenzwinkernd...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 659