flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 23. Mai 2014
Als ich das erste mal mit meinem ATIV S auf der Arbeit erschien gab es 2 aufeinanderfolgende Reaktionen: 1. Oh ein Galaxy, ist das sein S3? Ich: Nein, ein ATIV S mit Windowsphone 8.0. - 2. Warum kaufst Du denn so eine Windowsgurke und kein Android?
Tja warum ein Windowsphone und warum das Ativ S?
Nachdem ich seit einigen Jahren auf dem Android-Zug mitgefahren bin - und zwar bevor es hip war und Apple noch klar vorne lag, dachte ich bei den Überlegungen bezüglich eines neuen Handys, dass ich nicht mehr soviel Geld investieren wollte. 400,500€ oder mehr für ein Telefon zu bezahlen finde ich bei nüchterner Betrachtung mehr als übertrieben. Also schaute ich nach dem Smartphone mit dem besten Verhältnis aus aktueller Technik und vernünftigen Preis. Da viel mit das ATIV ins Auge. Damals zum Wechselkurs von 198€ bei Amazon, Technisch ähnlich dem S3, Super Display und mit Windows Phone 8.0. Hmmm Windows Phone. Ich hab ein bisschen rumgelesen und es gab neben dem Super Preis / Leistungsverhältnis noch einige Punkte mehr die für das ATIV S sprachen.
- kostenloses Windowsoffice inklusive Note und Outlook
- damit reibungslose Synchronisation von Terminen und Dokumenten, problemfreie Einbindung von Skydrive (mitlerweile ondrive)
- kostenlose offline Navi
- großer Akku -dazu Austauschbar
- keine Viren - jede app in eigener Sandbox
- tolles Display
- keine gigantisch großen updates sondern kontinuierliches updaten im hintergrund im wlan.

Also habe ich den Versuch gestartet und mir das Teil gekauft.

Die Sonnenseiten:
Was soll ich sagen: WOW, Windowsphone 8.0 hat ich trotz einiger kleiner Macken restlos überzeugt. Und das Ativ S erst recht.
Windows Phone 8,0 ist intuitiv bedienbar, wesentlich übersichtlicher als Android, Es ist sicherer als Android und hat eine deutlich besser Performance als Android. Wer mit der Kacheloptik klar kommt wird glücklich. Übrigens Kacheln. Was auf einem PC Krampf ist ist auf einem Smartphone äußerst genial. Meines Erachtens ist die Kachellösung optimal. Keine zig Bildschirme wo man nach links oder rechts wischen muss und gerne mal denn Überblick verliert. Ein Bildschirm der nach unten scrollt. für die Apps die man da haben will der rest ein wisch nach Rechts: Alle Apps alphabetisch untereinander mit sau schnellem Suchsystem und grandioser Übersicht.

Die Schattenseiten:
Ja die gibt es auch. WP 8.0 hat ein paar eigenheiten. Kein App2SD. Aber das haben aktuelle Androidversionen ja auch nicht mehr :D. Das ist unpraktisch da die 16 GB Speicher weniger sind als es sich anhört.
Ab und zu Probleme mit der automatischen WLAN verbindung zum Netzwerk. Hilfe: WLAN ausschalten und Handy neu starten. Dann gehts wieder. Einige bemängeln den kleinern Appstore von Windows. Ich empfinde das als Vorteil, ich brauche keine millionen apps die fast alle das gleiche machen. das ist zum einen oft abzocke und zum anderen durch die offene Plattform gefahr für Viren. Der Windowsappstore ist auch nicht klein, alle wichtigen Apps gibt es und die Kontrolle ist wesentlich besser als bei Android. Die größte Schattenseite am ATIV S ist erstaunlicherweise der Hersteller. Samsung! Man merkt dass das ATIV S ein WP-Feigenblatt im Android-Paradis ist. Woran? Samsung hat es nicht fertig gebracht das große WP-Update GDR3 aus zu rollen, welches unter anderm app2sd mit sich gebracht hat WP8.0 die kleinen Macken austrieb. Versagen auf ganzer Linie. Ob Samsung das Update auf 8.1 zur Verfügung stellt ist mehr als fraglich. Das ist wirklich bitter, denn das ATIV S ist für seinen Preis ganz klar eines der besten Smartphones auf dem Markt und im direkten Vergleich zu der Android Konkurenz in dem Preisbereich das deutlich bessere Gerät.

Der Ausweg:
Der Königsweg heist Microsoft Developer Preview. Nachdem ich etwas im Netz geschaut habe enteckte ich, dass es über die MS Developer Preview die kostenlose(!) Möglichkeit gibt, GDR3 und WP 8.1 auf dem ATIV zu installieren. Das sind zwar offiziell Vorabversionen zum testen und zum app-entwickeln, praktisch aber mittlerweile die finalen Releaseversionen. Nachdem ich mich regestriert hatte (etwas umständlich, man braucht SDK8.0 oder VSExpress for desktop) und die Preview for Developer-App installiert hatte, gings los. Es dauerte insgesamt ca eine 3/4 Stunde mit mehreren Neustarts, dann hatte das Ativ komplett ohne irgendwelche Probleme auf WP8.1 geupdatet. Sämtliche Daten wurden fehlerfrei immigriert. Das gilt auch für Whatsapp und co.

Mit dem Update auf WP8.1 ist das ATIV-S das perfekte Smartphone. Mehr für den Preis geht nicht. Ich bin restlos überzeugt und kann es nur weiterempfehlen.
Außerdem hat man mit einem WP nicht nur einen heimlichen Favoriten sondern auch den Exotenbonus :) in der grauen, langweiligen Android und Apple Masse.
Warum eine Windowsphone-Gurke? Weil es keine Gurke ist sondern das deutlich besser Smartphone. Deshalb.
17 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|44 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
653