Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein tolles Fachbuch von Peter Müller!, 9. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Flexible Boxes: Eine Einführung in moderne Websites. Responsive Webdesign verstehen (Galileo Computing) (Broschiert)
Schon seit einer ganzen Weile befasse ich mich beruflich ausgiebig mit der Frontend-Entwicklung. Dabei fällt auf, dass sich der Schwerpunkt ganz klar immer mehr in Richtung Mobile Entwicklung/-Optimierung verlegt. Die Kunden wollen immer häufiger, dass Websites auch auf portablen Geräten wie Handys oder Tablets vernünftig aussehen und zu bedienen sind. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich sehr intensiv mit den Büchern von Herrn Müller zum Thema HTML & CSS gearbeitet, welche ich bis heute für die besten Einstiegs- und Nachschlagewerke zu diesem Thema halte. Aufgrund dessen ist dieser Autor auch zu meinem Lieblingsautoren avanciert, wenn es um Fachbücher in der Webentwicklung geht. Weil ich mich nun in diesen neuen Bereich der Mobile Optimierung meiner Websites wagen wollte, kam für mich der neue Titel "Flexible Boxes - Eine Einführung in moderne Websites" genau zur rechten Zeit.

Das Buch ist im Taschenbuchformat und hat einen rein schwarz-weißen Druck. Screenshots sind aber sehr gut zu erkennen (war bei den ersten Titeln von Herrn Müller, "Little Boxes 0 - 2", genauso). Codebeispiele sind sehr gut gekennzeichnet und in einer Serifenschrift formatiert.
Der Inhalt ist aufgeteilt in 14 Kapitel, welche wiederrum in zusammenhängende Teile gegliedert sind. Das erste Kapitel ist dabei ein eigenständiges Intro-Kapitel, welches einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Themen gibt.
Teil 1 beschäftigt sich mit dem Thema "Inhalte glieder mit HTML5" und umfasst die Kapitel 2 bis 6. Hier geht es vor allem darum, die neuen Features von HTML5 vorzustellen, welche erfahrungsgemäß noch vielen Entwicklern unbekannt sind. Hierfür sollten auf jeden Fall aber bereits Kenntnisse im Bereich HTML vorhanden sein. Was ist HTML5 eigentlich, welche neuen HTML-Tags zur semantischen Auszeichnung gibt es, neue Typen von Formularfeldern und vieles mehr. Letzteres fand ich besonders spannend, da ich zum Beispiel die Formularvalidierung immer mit externen Mitteln wie jQuery-Plugins durchgeführt habe, hier aber erfahren habe, dass HTML5 zum Beispiel für korrekte Formate von Datum eigene Typen von Eingabefeldern erlaubt. In den Kapiteln 2-5 gibt es eine allgemeine Einführung, bis es dann in Kapitel 6 mit dem sich durch das ganze Buch ziehenden Workshop losgeht. Dies ist für mich mit Abstand das Beste, was Herr Müller in allen seinen Büchern macht. Anhand eines sehr praxisnahen, sich erweiternden Beispiels lernt man das Fachwissen kennen und auch sinnvoll nutzen. Hierzu gibt es auch für die Tippfaulen die Projektdateien im Internet herunterzuladen.

Im zweiten Teil geht es dann um das Layout der Inhalte und umfasst die Kapitel 7 bis 11. Hier stellt Herr Müller verschiedene Tools zum Testen der Ausgabegrößen vor und man legt zusammen ein Stylesheet (CSS) an. Das für die moderne Webentwicklung mittlerweile unentbehrliche Tool "modernizr" wird hier ebenfalls vorgestellt. Kapitel 8 hat in diesem Teile eine Sonderstellung, hat es doch sehr praktischen Nachschlage-Charakter. Hier werden sehr viele CSS-Selektoren beispielhaft vorgestellt, auch solche, welche eher selten genutzt werden, zum Beispiel "ul > li", also der sogenannte "Kinderselektor". Was ich hier noch gar nicht kannte sind die Geschwisterselektoren. Wieder etwas gelernt!
Des weiteren gibt es nochmal eine kurze Einführung in das grundlegende Box-Modell (detaillierter nachzulesen in den Little Boxes-Büchern, ebenfalls von Peter Müller).
Sehr lehrreich fand ich vor allem Kapitel 11, hier wird gezeigt, wie man das äußerst wichtige Element der Seiten-Navigation für mobile Geräte anpasst. Darüber macht man sich zunächst nur wenige Gedanken, deshalb finde ich es sehr gut, dass Herr Müller hier sensibilisieren möchte.

Im letzten Teil, welcher die Kapitel 12 bis 16 beinhaltet, geht es dann um die Gestaltungsmittel "Media Queries" und "Grids". Hier lernt man die Techniken, um das Layout einer Seite für verschiedene Ausgabegrößen (Handy, Tablet...) anzupassen. Man lernt Media Queries kennen und baut ein Raster auf, um die Beispielseite für verschiedene Breiten und Höhen zu optimieren. Dies beinhaltet auch kritische Elemente wie z.B. eingebundene Videos und Slider. Im letzten Kapitel stellt Herr Müller noch die Frontend Frameworks YAML 4 sowie Foundation vor, welche besonders im Responsive-Bereich häufig zum Einsatz kommen.

Herr Müller hat einen sehr angenehmen und lockeren Schreibstil, es ist wirklich eine Freude, dieses Fachbuch zu lesen. Auch gerne häufiger. Man kann immer gut folgen und hat nie das Gefühl, der Autor würde nur fachsimpeln. Man fühlt sich jederzeit betreut, das hat mir immer sehr an seinen Büchern gefallen. Ich kann nur wieder auf die Einstiegstitel "Little Boxes" oder auch "Websites erstellen mit Contao 3" verweisen - tolle Fachbücher, mitunter die besten, die ich gelesen habe! Uabhängig von der Tiefe des fachlichen, aber einfach allein der Schreibstil und die Art und Weise, wie Herr Müller die Themen erklärt. Besser habe ich es nie verstanden, wenn ich ein Fachbuch gelesen habe.

Für mich ist auch "Flexible Boxes - Eine Einführung in moderne Websites" ein absoluter Pflicht-Titel für alle ambitionierten (Hobby-)Webentwickler!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]