find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 5. Januar 2014
Ein Buch wie eine Dampfwalze, aber eine von höchster Originalität.
Eine sehr unorthodoxe, polarisierende und unterhaltsame Mischung aus Philosophie, Mathematik, Ökonomie und Psychologie, die jedoch niemals in Seichtheit abgleitet.
Nach eigener Aussage ist das Buch vom Autor absichtlich so angelegt, dass es gerade NICHT leicht und schnell zu lesen ist. Also kein weiterer Ratgeber, Gottseidank.
Der Rote Faden ist anfänglich in der Fülle der Informationen und philosphischen Exkurse etwas schwierig zu erkennen, wird dann jedoch bald offensichtlich. Trotz einiger Längen ein großes Lesevergnügen mit Tiefgang. Gerade dieser unglaubliche Wust an Quellen, Begebenheiten und Gedanken ist inspirierend und brilliant.

Taleb liebt seine Freunde (z.B. Sir Karl Popper, Benoît Mandelbrot, Danny Kahnemann) ebenso inbrünstig wie er seine Feinde hasst. Die Polemik gegen seine Feinde (vor allem Experten und deren Prognosen, Statistiker, Ökonomen, die Glockenkurve von Gauss) ist extrem harsch, jedoch meistens augenzwinkernd und im Kontext berechtigt.

Wer hofft, dass die Lektüre einem dazu verhilft, ungewisse Ereignisse von großer Tragweite ("Schwarze Schwäne") besser vorhersagen zu können, wird enttäuscht sein. Kochrezepte liefert der Autor nicht. Hier sollte man lieber das wöchentliche Horoskop oder einen Experten konsultieren.

Talebs Fazit ist scheinbar einfach- am besten wappnet man sich gegen Schwarze Schwäne präventiv durch "Black Swan Robustness": einer sorgfältig abgewogenen Mischung zwischen konservativer Vorsicht und der gleichzeitigen Bereitschaft zu hohen Risiken - seien es nun Finanzen, die eigene Gesundheit oder andere Lebensbereiche. Er empfiehlt, nur mit einem Bruchteil des eigenen Vermögens zu zocken, mit diesem jedoch sehr radikal (sog. Barbell Strategie, "be 85% hyperconvervative and 15% hyperaggressive"). Das klingt simpel. Die Finanzkrise 2008 hat jedoch leider gezeigt, dass es manchen schwerfällt, derart einfache Regeln zu beherzigen- was nach der Lehman-Pleite fast zu einem Kollaps des globalen Finanzwesens geführt hätte. Schwarze Schwäne werden in Zukunft immer häufiger werden. Umso mehr sollte man sich mit dem Thema auseinandersetzen.
Wer dies ernsthaft tut, scheinbare Gewissheiten und existierende Institutionen in Frage stellt und selbst an der eigenen Risikokompetenz arbeitet, ist bei diesem Buch genau richtig.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.