Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trotz einiger Bugs ein echt tolles Spiel, 28. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Lego Harry Potter - Die Jahre 1 - 4 - [PC] (Videospiel)
Ich habe "Lego 'Harry Potter' die Jahre 1 - 4" vor einigen Monaten zum Geburtstag geschenkt bekommen, für den PC. Ich kannte das Spiel schon vorher, hatte es zusammmen mit einer Freundin auf ihrer Xbox 360 gespielt und wir waren echt begeistert. Das Spiel stellt einen Mix aus den Büchern und den Filmen dar. Meiner Meinung nach sollte man zumindest die Filme kennen, optimalerweise sogar die Bücher gelesen haben, sonst könnten einige Informationen den Spielern unverständlich bleiben, da es keine Sprechakte in dem Spiel gibt. Dennoch schafft Lego es, auch ohne Worte viel Witz und Charme zu vermitteln, sodass der Spaß nie zu kurz kommt. Einige Rätsel finde ich für Kinder zu schwer, selbst ich als 20jährige musste ab und an echt überlegen.

Auf dem PC jedoch wurde die Stimmung durch einige Bugs getrübt, die eindeutig nichts mit meinem PC zu tun hatten, sondern Programmfehler des Spiels waren.
Am Ende des 1. Levels des 2. Jahres, "Im Fuchsbau", an der Stelle, wo die Levelerfolge aufgezählt werden, stürzte das Spiel ab. Also startete ich es neu und musste feststellen, dass das 1. Level des 2. Jahres nicht als "geschafft" anerkannt wurde und ich musste von vorne anfangen. Als ich diesmal mit dem Level fertig war, stürzte es an der gleichen Stelle ab. Und wieder. Und wieder. Und wieder.
Es war echt ärgerlich, da ich jedesmal dieses Level neu starten musste und es nie als absolviert galt. Dann drückte ich in dem Moment, wo gewöhnlich das Spiel abstürzte, "Strg" + "Alt" + "Entf" und das Spiel minimierte sich.
Als ich es wieder öffnete, lief der Abspann des Levels nun endlich durch und ich konnte endlich weiter spielen.
Der zweite große Bug kam dann, wie bei vielen anderen, wie ich auf verschiedenen Seiten lesen konnte, im 6. Level des 3. Jahres, "Der dunkle Turm". Zunächst hatte ich das Problem, dass ich den Eisberg mit dem Eispickel nicht zerstören konnte. Mal klappte es, mal klappte es nicht.
Danach kam das Hauptproblem des Levels, wenn nicht sogar des ganzen Spiels. An der Stelle, wo man zwei Feuerspeier anzaubern muss, stürzte das Spiel mitsamt Computer ab. Das Bild verharrte, aber die Musik lief weiter und selbst "Strg" + "Alt" + "Entf" konnte den Fehler nicht beheben.
Der Computer musste ausgeschaltet und neu gestartet werden.
Nachdem auch dies x-Mal passierte, installierte ich das Spiel auf dem Laptop meiner Schwester, da sie einen besseren hat, und begann das Spiel von vorne.
Doch auch bei ihr stürzte der komplette PC an der Stelle mit den Feuerspeiern ab. Nach einigen Recherchen fanden wir DIE Lösung, die auch tatsächlich funktioniert und ich möchte sie auch hier niederschreiben für alle, mit dem gleichen Problem:

1. Aktivierung und Platzierung des 2. Spielers am Brunnen, damit dieser einem nicht folgt.
2. Mit dem 1. Spieler springt man nun die Blumen hoch zu der Plattform, auf der die Feuerspeier sind.
3. Den Dementor erledigen, den rechten Feuerspeier aufbauen.
4. Sich ganz nah an die Kante der Plattform stellen, sodass man nur ganz knapp den linken Feuerspeier sehen kann.
5. Den linken Feuerspeier anzaubern und SOFORT von der Plattform Richtung Brunnen springen. Das ist sehr wichtig, denn man darf nicht sehen, wie der Zauber den Feuerspeier trifft.
6. Wenn der linke Feuerspeier kein Geräusch mehr von sich gibt, wieder hoch auf die Plattform springen.
7. Sich wieder so nah wie möglich an die Kante stellen. Den rechten Feuerspeier kann man nicht sehen.
8. Wild in Richtung des Feuerspeiers zaubern, sprungbereit sein, wenn man hört, dass der Feuerspeier getroffen wurde, wieder SOFORT von der Plattform springen.
Dies alles klappt vielleicht nicht beim ersten Mal, aber wenn man das richtige Timing gefunden hat, funktioniert das wirklich.

Danach ist der Weg frei und man kann endlich das Level zu Ende spielen!

Mittlerweile bin ich mit dem Spiel durch, ich habe sogar 100% geschafft.
Wenn man keine Bugs hat, oder Möglichkeiten findet, die Bugs zu umgehen, macht das Spiel wirklich viel Spaß und ist sehr lustig. Dennoch denke ich, dass ein so fehlerhaftes Spiel nicht auf den Markt hätte kommen dürfen. Aber bei dem neuen "Lego 'Harry Potter' die Jahre 5 - 7" sollen sich die Entwickler ja wohl mehr Zeit gelassen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.03.2013 09:41:44 GMT+01:00
Thomas Ward meint:
Danke für den super Tipp! Man muß tatsächlich ein bisschen fummeln und die zweite Spielfigur steht blöderweise dabei permanent im weg (egal wo man sie abstellt,sie läßt sich nicht ausschalten), aber nach dem dritten Anlauf hat es funktioniert und das Spiel lauft seit dem Problemlos durch.
‹ Zurück 1 Weiter ›