Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei, allerdings mit Einschränkungen!, 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AverMedia C127 Game Broadcaster HD (Aufnehmen, Streamen, VGA/Component, HDMI, AVI, MP4, 1080p) (Zubehör)
Ich werde kurz das Produkt bewerten und auf ein paar Besonderheiten eingehen und ein paar Tricks vermitteln.

Als erstes: Ich habe lange Zeit den "Vorgänger" (H727) im PC gehabt, mit der Aufnahmen in progessive bis zu 720 Auflösung möglich war. Da es aber einige (sehr wenige) PS3 und Xbox 360 Spiele gibt, die tatsächlich nativ in 1080p gerendert werden und bald auch die neue Konsolen-Generation ins Haus kommt, habe ich mich für diese Karte hier entschieden.

Auch wenn hier was von 1080p60 steht, ist das etwas irreführend. Sobald das Bild über die Software (oder eine andere) ausgegeben wird, bekommen wir nur 30FPS. Das Input-Signal kann ruhig 60FPS sein, dass interessiert uns in dem Moment aber nicht, sobald nur 30 herauskommen. Wirklich schlimm ist das aber auch nicht, da sowieso kein Konsolen-Spiel bei 60FPS in 1080p läuft. Ist unsere Konsole auf 1080p gestellt und das Spiel nur in 720p dargestellt, erkennt das die Karte und Software und gibt das Bild auch in 60FPS wieder aus. Wer, z.B. in Zukunft, wenn Spiele bei 1080p und 60FPS dargestellt werden, nicht auf die hohe Framerate verzichten will, kann sich einfach einen HDMI Verteiler kaufen und speist das Signal einmal in den TV (mit 60FPS spielen) und einmal in den PC (in 30FPS aufnehmen). Wer für YouTube Videos macht, hat sowieso nichts von 60 Bildern, da YouTubes Encoder die Videos auf 30 runterrendert.

Ansonsten macht die Karte was soll. Sie funktioniert einwandfrei. Allerdings hat sie keinen Component/AV zu HDMI Anschluss mehr und dafür einen D-Sub Anschluss, so dass auch per VGA Kabel Bilder übertragen werden können. Als TV Karte eignet sie sich nur noch bedingt. Wer einen Receiver hat, kann nach wievor das Bild über HDMI zur Karte schicken und am PC ausgeben um z.B. Sendungen aufzuzeichen, analoges Bild oder DVB-T usw. ist nicht drin. Der Fokus liegt hier eindeutig im Spiele-Sektor.

Die Software ist stabil, aber die Optik ist trotzdem noch so ziemlich 1995. Das gute ist: HDCP geschütztes Material kann zwar nicht mit der Software aufgezeichnet werden, aber das Bild wird trotzdem ausgegeben! So kann man das Bild also mit Drittsoftware wie z.B. mit FRAPS dennoch aufgezeichnet werden. Somit ist auch das Verwenden einer PS3 mit dieser Karte kein Problem. Man muss nur diesen kleinen Umweg gehen. Für mich persönlich ist das jedoch der Standard-Weg, da ich FRAPS mehr über den Weg traue, was Aufzeichnungen angeht, als dieser Avermedia Software.

Ein weiterer negativer Aspekt, der auch zu umgehen ist, ist eine Audio-Verzögerung bei 1080p30. Und es liegt nicht an meinem Rechner (Specs siehe Ende). Die Sound-Verzögerung beträgt etwa 2 Sekunden, was eigentlich kein Problem wäre, wenn zeitgleich per HDMI Verteiler am TV spiele. Aber ich will ja auch Aufnehmen! Und dort wie die Verzögerung natürlich mit übertragen. Also musste eine Lösung her: Ich griff zur Software VirtualDub, welche auch eine Capture-Schnittstelle besitzt. Diese zeigt zwar HDCP-geschützes Material zwar erst gar nicht an, aber nach einem Handshake mit der AverMedia-Software verschwindet die Verzögerung! So ging ich vor: Avermedia Software starten, VirtualDub und Capture-Mode starten, Device auf die Avermedia-Karte stellen. Das sorgt für den Handshake. VirtualDub gibt zwar kein Bild aus (weil das schon die Avermedia Software tut), aber der HDCP Hinweis verschwindet. Zu diesem Zeitpunkt ist die Audio-Verzögerung immernoch vorhanden. Also wird die Software geschlossen (VirtualDub bleibt an) und wieder gestartet. Und schwups, Audio-Verzögerung adé. Anschließend kann VirtualDub geschlossen werden.

Ich kann mir nicht erklären, wieso das so ist, aber es absolut reproduzierbar. Von anderen habe ich aber auch noch nichts über dieses Problem gehört. Das ist auf jeden Fall mein Workaround.

Aufgrund dieser Unzugänglichkeit und der Eingeschränktheit der Software und der Karte als TV Karte (was der Vorgänger noch bot!), kann dieses Produkt leider niemals fünf Sterne verdienen. Aber ich habe hinbekommen, dass es genau das tut, was (vorrangig) soll. Deshalb vier Sterne!

System Specs:

AMD Phenom II X4 965 @3,4Ghz
8GB DDR3-RAM
GTX 570

Bei Fragen, kommentiert einfach!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.09.2013 10:52:30 GMT+02:00
S. meint:
Hi,
ich hätte da mal eine Frage weißt du ob es mit der Karte auch möglich ist ein HDCP geschützes Signal zu Streamen?

Hintergrund ich möchte das Signal von meinem Entertain Receiver
(viele Sender HDCP Geschützt und meine Aufnahmen vermutlich auch)
auf meinem Laptop/Tablet streamen um sie dort ansehen zu können.
Dazu würde ich eine Karte mit HDMI-in nutzen um das Signal in den PC zu bekommen und in einen Stream umzuwandeln.
Das streamen könnte ich z.B. mit dem VLC machen(kann ein eingehendes Signal weiter streamen und funtioniert mit analogen Eingängen auch super aber eben in schlechter Qualität)
Ich befürchte, das dieser Blöde Schutz allen Comfort zunichte macht....

Ich benötige keine Funktion das Signal zu Speichern da ich wirklich nur sehen will was der Receiver ausgibt(live) aber ich gehe davon aus, dass die Umwandlung in einen stream als eine Aufnahme gewertet wird.

Wäre Super falls du die Frage beantworten kannst.
Danke schon mal im Vorraus.

Gruß

Veröffentlicht am 28.09.2014 03:05:25 GMT+02:00
Denis Brown meint:
Wollte nur mal anfügen, dass es inzwischen Konsolenspiele mit 1080p Auflösung und 60FPS gibt. Gran Turismo 5 und 6 und Forza Motorsport 5 (Xbox One) fallen mir so aus dem Kopf ein, gibt aber noch mehr.
‹ Zurück 1 Weiter ›