Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 9. August 2001
"Kinderarbeit, Hungerlöhne und miserable Arbeitsbedingungen in der Dritten Welt? Massenentlassungen in den Industriestaaten? Ja klar, davon hab' ich doch schon einiges gelesen und gesehen. Das haben wir doch alle, oder? Wieso soll ich denn jetzt noch ein Buch darüber lesen?" So, oder jedenfalls so ähnlich, war mein erster Gedanke, nachdem ich das Cover gelesen hatte. Aber glauben Sie mir: Es gibt noch mehr zu wissen und vor allen Dingen ist dies auch sehr gut darzustellen. No Logo ist eine Recherche, die nicht mitten im Buch einmal eintönig wird, was bei diesem Thema aber eigentlich auch gar nicht passieren dürfte, obwohl alle Konzerne anscheinend das Gleiche machen. Stattdessen bekommt der Leser einiges über die Chefetagen der Konzerne und deren Politik zu hören, die sicherlich, wie es auf dem Cover steht, zu den wenigen Gewinnern gehören, aber besonders erweitert sich das Wissen über die Verlierer, egal ob sie schier unendlich weit entfernt wohnen - oder besser: vegetieren - oder direkt bei uns allen in der Nachbarschaft. Denn jeder, der sich nicht bewusst darüber ist, wie auf ihn überall Einfluss genommen wird, gehört sicherlich dazu.
Daher leistet Naomi Klein mit diesem Buch grandiose Aufklärungsarbeit zu Themen, die jeden betreffen und somit auch für alle interessant sein müssten, für mich als Schüler genauso - oder sogar in besonderem Maße - wie für Menschen, die aus dem Erwerbsleben gehen, egal ob freiwillig oder ob sie "gegangen werden", wie man in No Logo erfahren kann. Ja, vielleicht ist es auch interessant für die darin beschriebenen Manager, die zwar sowieso wissen, was sie lesen werden, aber ein anderer Blickwinkel kann ja nicht schaden.
Bleibt nur noch zu sagen, dass ich Ihnen leider gar keinen Spaß beim Lesen wünschen kann, weil der Inhalt sicherlich nicht zu Jubelschreien führen wird. Aber Spaß zu haben, das sollte definitiv nicht der Grund sein, sich diesem Buch zu widmen.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.